10 Möglichkeiten, Ihr Unternehmen kostenlos online zu bewerben

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihrem Unternehmen die Online-Präsenz zu verleihen, die es benötigt? Hier sind die 10 beliebtesten Methoden, um es zu erledigen.

Es ist eine Sache, Ihr Unternehmen online zu bringen, aber es von Millionen anderer Unternehmen im Internet abzuheben, ist eine andere.

Werbung ist der Prozess, Ihr Unternehmen für potenzielle Kunden oder Kunden sichtbarer zu machen.

Viele Unternehmen bieten jungen und etablierten Unternehmen professionelle Werbepakete an, die jedoch ihren Preis haben. Das Internet bietet auch viele kostenlose Methoden, um diese Aufmerksamkeit zu erhalten, aber Sie müssen etwas arbeiten.

Wenn Sie also gerade erst mit einem Unternehmen beginnen und ein knappes Budget haben, sollten Sie die folgenden kostenlosen Optionen in Betracht ziehen.

10 kostenlose Möglichkeiten, Ihr Unternehmen online zu bewerben

Hier sind die 10 besten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen kostenlos online zu bewerben.

1. Suchmaschinenoptimierung

SEO oder Suchmaschinenoptimierung ist der Prozess, Ihre Website so relevant wie möglich für die Suchanfragen zu machen, die ein potenzieller Besucher bei der Suche nach dem, was Sie verkaufen, verwenden könnte.

Das Ziel hier ist einfach. Ein Internetnutzer benötigt einen bestimmten Service, den Ihr Unternehmen anbietet. Also geht der Internetnutzer zu Google und sucht danach. Das Beste, was Ihrem Unternehmen jetzt passieren kann, ist, dass der Internetnutzer Ihre Website mit der genauen Lösung für sein Problem sieht.

Wie Sie vorgehen, um dieses Ziel zu erreichen, heißt "Suchmaschinenoptimierung".

Der erste Schritt ist natürlich, Ihre Website zum Laufen zu bringen. Es sollte eine gute Grammatik, viele Informationen und alle gesetzlichen Anforderungen für Ihre Art von Geschäft enthalten.

Hinzu kommen die Extras wie schnelle Ladezeiten, die Verwendung relevanter Keywords auf den Seiten und externe Quellen, die auf Ihre Seite verlinken. Neben anderen Aufgaben müssen Sie auch daran denken, Ihre Website mobilfreundlich zu gestalten.

Verstehen Sie, dass Google über verwendet 200 Ranking-Faktoren um zu bestimmen, welche Websites seinen Benutzern angezeigt werden sollen. Und obwohl Sie sie nicht unbedingt alle lernen müssen, sollten Sie zumindest wissen, was sie sind und wie Sie auf bessere Rankings hinarbeiten können.

Google besitzt über 90 % des Suchmaschinenmarktes, also ausgehend von ihren Leitfaden zur Suchmaschinenoptimierung ist eine solide Art, SEO zu lernen.

2. Google Mein Geschäft

Laut zahlreiche Statistiken, die lokale Suche nimmt zu. Die lokale Suche bezieht sich auf Benutzeranfragen in einer Suchmaschine wie Google, die auf Unternehmen mit einer physischen Adresse abzielen.

97% der Benutzer Suchen Sie online nach lokalen Unternehmen. Wenn Sie also ein lokales Unternehmen mit standortbezogenen Angeboten betreiben, ist es in Ihrem besten Interesse, die lokale Suche zu optimieren.

GMB oder Google My Business ist ein Google-Tool, das es Ihrem Unternehmen erleichtert, Websuchern angezeigt zu werden. Alles, was Sie tun müssen, ist sich zu registrieren und alle notwendigen Daten auszufüllen. Aber man kann noch weiter gehen.

Angenommen, Ihr Unternehmen hat einen lokalen Zielmarkt, dann können Sie Ihre SEO-Bemühungen mit mehr Arbeit weiter vorantreiben. GMB ermöglicht es Ihnen, Updates, Bilder und Werbeaktionen zu veröffentlichen. Nutzen Sie also alle seine Funktionen. Sie können Ihre Unternehmensbeschreibung auch so schreiben, dass die wichtigsten Schlüsselwörter Ihres Unternehmens für mehr Sichtbarkeit hervorgehoben werden.

Darüber hinaus und abhängig von Ihrem Angebot. Sie könnten spezifische Seiten auf Ihrer Website entwickeln, die Ihre Ziel-Keywords mit dem Standort kombinieren. Hier sind einige Beispiele:

"Friseur in New York“

"Bäckerei San Francisco“

"Top-Anwalt Chicago“

"Steakhaus Zürich“

Um mit Google my Business zu beginnen, gehen Sie zu google.com/business.

3. Werden Sie sozial

Sie haben alle Arten von Marken in sozialen Medien gesehen, die ihre Unternehmen repräsentieren und sogar Dienstleistungen direkt von den sozialen Plattformen anbieten.

Ihr Ansatz wird ähnlich sein. Sie brauchen eine Präsenz auf der Plattform, wo die meisten Ihrer potenziellen Kunden sein sollten. Und Ihr Ansatz hängt von Ihrem Geschäftstyp ab.

Wenn sich Ihr Unternehmen beispielsweise mit Mode oder Lebensmitteln befasst, ist das Posten von Bildern auf Instagram möglicherweise ein guter Ansatz. Für allgemeine und familienbezogene Dienste ist Facebook ein gutes Ziel.

Wenn Sie politisch ausgerichtete Dienste anbieten, könnte Twitter die Plattform sein. Und für Inhalte für Erwachsene sind Twitter und OnlyFans großartig. Du bekommst den Bohrer.

4. Pressemitteilung

Eine Pressemitteilung oder Pressemitteilung ist eine offizielle Erklärung eines Unternehmens an Mitglieder der Nachrichtenmedien. Es dient der Information der Öffentlichkeit über Ereignisse im Unternehmen.

Jede Organisation kann eine Pressemitteilung herausgeben, einschließlich Solo-Preneurs. Alles, was Sie brauchen, ist, die grundlegenden Formate einer Pressemitteilung sowie eine berichtenswerte Geschichte zu kennen, und schon kann es losgehen.

Das Ziel ist es, den Journalisten Zeit zu sparen, daher sollte der erste Absatz die Fragen von beantworten 'quien', 'was', 'warum' und 'wo'.

Du kannst dich diese Seite überprüfen für weitere Details und ein paar Beispiele. Und gehen Sie hier für eine Liste der kostenlosen Websites, an die Sie Ihre Pressemitteilung senden können.

5. Starten Sie ein Blog

WordPress macht es jedem Unternehmen leicht einen Blog hinzufügen zu ihrer Website. Und das wiederum erleichtert Ihnen die Blog-Vermarktung Ihrer Kampagnen.

Blog-Marketing ist ein Inbound-Marketing-Ansatz. Es bedeutet, potenzielle Klienten oder Kunden zu erreichen und einen Teil oder alle Lösungen für ihre Probleme bereitzustellen. Und indem sie Ihr tiefes Verständnis für das Thema erkennen, werden sie Ihr Geschäft zu schätzen wissen.

Viele namhafte Marken setzen Blog-Marketing seit Jahren erfolgreich ein, also gibt es keinen Grund, warum Sie es nicht tun sollten. Denken Sie nur daran, den Blog so weit wie möglich zu bewerben. Teilen Sie zum Beispiel jeden Beitrag in den sozialen Medien und mit Ihren Followern.

Neben der Installation von WordPress auf Ihrer Domain können Sie auch bloggen WordPress.comsowie auf Medium, Weebly, Und so weiter.

6. E-Mail Marketing

E-Mail-Marketing bedeutet einfach, kommerzielle Nachrichten an die E-Mail-Adressen der Empfänger zu senden. Es kann eine sehr effektive Marketingmethode sein. Angesichts des Missbrauchs von Spam-E-Mails gibt es jedoch einige Dinge zu beachten.

Holen Sie zuerst immer die Erlaubnis des Eigentümers der E-Mail-Adresse ein, bevor Sie sie zu Ihrer Liste hinzufügen. Dieser Vorgang wird oft mit der Bestätigungs-E-Mail-Funktion der meisten Marketingplattformen erledigt.

Zweitens, halten Sie Ihre Liste zielgerichtet. Dies bedeutet, dass eine separate Liste für erstellt wird "Autoliebhaber" und ein anderes für "Fanatiker von Militärflugzeugen". Verstehen Sie, dass einige Leute zwar an beiden Nischen interessiert sein könnten, die meisten jedoch nicht.

Möglicherweise müssen Sie a . verwenden Giveaway-Aktion (#10.) zum Sammeln von E-Mails für Ihre Liste oder jede andere Methode, die am relevantesten ist. Möglicherweise finden Sie es auch lohnender, von Zeit zu Zeit hilfreiche und verwandte Informationen an Ihre Liste zu senden, und nicht nur reine Werbeaktionen.

7. ​​HARO

HARO steht für Help a Reporter Out und ist eine Online-Plattform, die Experten mit Journalisten und anderen Forschern aus der Medienwelt verbindet.

Journalisten aus verschiedenen Bereichen fordern Informationen von einer Vielzahl von Experten als Quellen für die Geschichte an, die sie recherchieren. Das Gute an dieser Werbemethode ist, dass diese Journalisten oft von großen Medienhäusern stammen. So können Sie eine breite Abdeckung erzielen und Backlinks von einer seriösen Domain erzielen.

Das Ziel hier ist dasselbe wie bei Interaktionen in sozialen Medien, aber Sie müssen ein „Experte“ auf Ihrem Gebiet sein, um Glück zu haben. Außerdem muss Ihr Fachgebiet eines der beliebtesten sein, auf dem viele Forscher nach Antworten suchen.

Um mit HARO zu beginnen, gehen Sie zu Helpareporter.com und registrieren Sie ein Konto. Überprüfen Sie dann Ihre E-Mails auf die Liste der Anfragen, die dreimal täglich von Montag bis Freitag verschickt werden.

Wie bei so vielen Dingen im Leben hängt Ihr Glück bei dieser Werbemethode von vielen Faktoren ab. Diese Methode kann also gut für Ihr Unternehmen sein oder auch nicht.

Aber wenn Sie Glück haben und ein Journalist Ihre Antwort auswählt, erhalten Sie möglicherweise ein vollständiges Interview. Plus die Veröffentlichung Ihrer Geschäftsdaten auf deren Website oder in einem branchenspezifischen Magazin.

8. Video-Marketing

So wie es Millionen von Nutzern in sozialen Medien gibt und andere Millionen, die es vorziehen, per E-Mail informiert zu werden, gibt es auch eine andere Gruppe von Internetnutzern, die es lieben, nur Videos anzusehen.

Sie werden gemischte Benutzer von Videoseiten finden, die von gewohnheitsmäßigen Videobetrachtern bis zu den extremeren Typen reichen, die dies können nur aus Videos lernen. Machen Sie also, wenn möglich, ein Video über die Vorteile Ihres Produkts und reichen Sie es bei Videoplattformen ein.

Darüber hinaus können Sie noch weiter gehen und Ihre Marke aufbauen. Das bedeutet, dass Sie mehr Videos zu Themen aus Ihrem Unternehmen oder Ihrer Nische erstellen, Fragen potenzieller Kunden beantworten und zeigen, wie Sie Ihr Produkt verwenden oder das Beste daraus machen.

Beachten Sie, dass diese Methode möglicherweise nicht für alle Arten von Unternehmen geeignet ist. Es liegt also an Ihnen, zuerst einige Nachforschungen anzustellen, bevor Sie fortfahren.

YouTube ist die größte Website zum Teilen von Videos mit über 2 Milliarden monatlichen Nutzern und hier ist eine gute Anleitung um es zu benutzen. Andere Videoseiten umfassen TikTok, Vimeo, DailyMotionund viele mehr.

9. Bewertungen erhalten

Social Proof ist ein Marketingkonzept, das frühere Einkäufe von zufriedenen Kunden nachweist. Mit anderen Worten, je mehr Kunden Ihre Dienste ausprobiert und gemocht haben, desto mehr Kunden werden Sie gewinnen.

Das Internet macht es bestimmten Kundengruppen leicht, sich zunächst über ein Unternehmen oder eine Dienstleistung zu informieren, von der sie zuvor noch nie etwas gehört haben, bevor sie sich an dieses Unternehmen binden. Die gute Nachricht ist, dass Sie dieses Wissen zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Webseiten wie Google My Business, Kaufen Sie TrustPilot-Bewertungen und Yelp Machen Sie es Ihren Kunden leicht, Bewertungen zu allem zu hinterlassen, von Restaurants über Unterhaltung, Shopping bis hin zu allen Arten von Produkten. Es gibt auch Tripadvisor für diejenigen in der Reisebranche und ein lokales soziales Netzwerk für Geschäftsinhaber namens MerchantCircle.

10. Giveaway-Aktion

Die Welt liebt kostenlose Sachen. Versprechen Sie etwas umsonst und Sie bekommen sie herein. Alles, was Sie tun müssen, ist zuerst Ihre Kampagnendetails herauszufinden.

Entscheiden Sie zunächst, was Sie von der Kampagne benötigen. Dies kann von der Steigerung der E-Mail-Abonnenten bis hin zu mehr Kundenbindung, Verbesserung der Markenbekanntheit oder Generierung von mehr Verkäufen reichen.

Nachdem Sie Ihre Kampagnenziele festgelegt haben, müssen Sie sich nun für das perfekte Geschenk für die Kampagne entscheiden. Auch hier kann es je nach Unternehmen von einem kostenlosen E-Book bis zu einer kostenlosen Testversion Ihres Dienstes oder einer Rezensionsexemplar Ihres Angebots reichen.

Legen Sie abschließend die Regeln für die Kampagne fest. Sie können es als Wettbewerb veranstalten, Altersgrenzen, ein Enddatum, spezifische Teilnahmevoraussetzungen und Qualifikationsregeln einbeziehen. Machen Sie es so attraktiv wie möglich und starten Sie die Promotion auf allen verfügbaren Kanälen.

Zusammenfassung

Wir haben das Ende unserer Liste erreicht und Sie haben die besten kostenlosen Möglichkeiten gesehen, Ihr Unternehmen online zu bewerben.

Jedes Unternehmen ist einzigartig, daher gibt es keinen einzigen besten Ansatz für alle. Sie müssen die richtige Mischung finden, um das beste Ergebnis für Ihr Unternehmen zu erzielen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Liste von geschäftliche E-Mail-Anbieter oder andere Marketing-Automatisierungs-Tools.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *