So übertragen Sie Daten von Android auf das iPhone (sehr einfach)

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Daten von Ihrem Android-Telefon auf ein iPhone übertragen können? Sehen Sie sich hier die verschiedenen Möglichkeiten an, dies zu tun.

Es gibt viele Gründe, Daten von einem Android-Telefon auf ein iPhone zu übertragen, und es gibt auch viele Möglichkeiten, dies zu tun.

Möglicherweise müssen Sie nur eine einfache Datei, einige Bilder oder sogar Ihre gesamten Daten von einem alten Android-System auf ein neues iPhone übertragen.

Je nachdem, was Sie genau tun müssen, sind die folgenden Möglichkeiten und Werkzeuge zur Erledigung der Aufgaben im Folgenden aufgeführt.

Möglichkeiten zum Übertragen von Daten von Android auf das iPhone

VersandartTools Geeignet für
By E-MailAnhänge verwendenKleine Dateien
Cloud-DiensteAzure, Drive, Dropbox, persönliche CloudsKleine bis große Dateien
WLAN-AppsBewegen Sie auf iOS
MobileTrans
Xender
Feem
Instashare
Kontakte, Dateien, Videos, Fotos
Komplette Migration
Kleine bis sehr große Dateien

1. Per E-Mail

E-Mail ist eine der ältesten und nützlichsten digitalen Technologien, die sowohl für den persönlichen als auch für den geschäftlichen Gebrauch verwendet wird. Es ist einfach zu bedienen und die meisten Leute haben bereits eine E-Mail-Adresse.

Wenn Sie also Informationen von Ihrem Android-Gerät an einen Freund oder Kollegen senden müssen, der ein iPhone verwendet, ist E-Mail eine der zu berücksichtigenden Methoden.

Sie müssen die Daten als Anhang senden. Die meisten E-Mail-Plattformen Anhänge zulassen, die Dateigröße ist jedoch begrenzt. Daher müssen Sie möglicherweise zuerst die Limits Ihres Anbieters oder des Empfängers bestätigen.

Die meisten E-Mail-Anbieter erlauben E-Mail- und Anhangsgrößen zwischen 10 und 25 MB. Wenn Ihre Datei also größer als 10 MB ist, sollten Sie wahrscheinlich eine andere Methode in Betracht ziehen. Es gibt jedoch keine Einschränkungen bezüglich des Dateityps.

2. Nutzung von Cloud-Diensten und -Netzwerken

Eine weitere hocheffiziente Methode zum Übertragen von Daten von einer Plattform auf eine andere ist die Verwendung von Cloud-Speicher.

Abgesehen von seinem ausgefallenen Namen bezieht sich Cloud-Speicher einfach auf das Speichern von Daten auf jedem NAS (Network Attached Device). Anschließend können Benutzer über das Netzwerk, das normalerweise das Internet ist, auf die Daten zugreifen.

Die meisten öffentlichen Clouds sind über das Internet verfügbar und umfassen Azure-, Google Drive-, Dropbox- und Amazon Web Services-Speicher.

Sie benötigen lediglich ein kostenloses Google Drive- oder Dropbox-Konto, um beispielsweise große Datensätze hochzuladen und dann die Download-Links zu teilen. Sie oder Ihr iPhone-nutzender Freund können jetzt den Download-Link besuchen und alle Daten herunterladen.

Diese Methode funktioniert auch mit sogenannten Private Clouds, die WiFi-Speichergeräte wie das Western Digital My Passport Pro oder sogar ein lokales Netzwerk umfassen können, das einen Speicherdienst bietet.

3. WLAN-Apps

Sowohl Android- als auch iOS-Systeme unterstützen die WLAN-Nutzung. Ebenso einfach ist es, mit der richtigen App Daten von einem Telefon zum anderen zu übertragen.

Einige dieser Apps dienen zum Senden aller Arten von zufälligen Daten zwischen Freunden und Kollegen, während andere dazu dienen, einen Benutzer vollständig von Android auf das iPhone zu migrieren.

Hier ist ein genauerer Blick auf die beliebtesten Angebote da draußen.

i. Bewegen Sie auf iOS

Dies ist das offizielle Android-zu-iOS-Migrationstool von Apple Inc. Wenn Sie also ein Fan von Apple sind, werden Sie es sicherlich lieben.

Move to iOS verschiebt alle Ihre Kontakte, Nachrichtenverlauf, Fotos, Videos, Lesezeichen, E-Mail-Konten und Kalender automatisch auf Ihr neues iPhone. Es wird sogar alles richtig eingerichtet. So können Sie Ihr neues iOS-Gerät problemlos verwenden.

Sie müssen dies jedoch beim Einrichten Ihres iOS-Geräts tun. Andernfalls müssen Sie entweder Ihr iPhone löschen, um eine neue Einrichtung zu beginnen, oder Sie müssen Ihre Inhalte manuell übertragen.

Klicken Sie während der Einrichtung einfach auf den Bildschirm Apps & Daten und tippen Sie dann auf "Daten von Android verschieben". Sie sollten die App jetzt auch auf Android geöffnet haben. Ihr iOS-Gerät generiert einen Code, den Sie in Ihr Android-Gerät eingeben müssen. Danach können Sie den Inhalt auswählen, den Sie übertragen möchten, und auf Weiter tippen.

ii. MobileTrans

MobileTrans ist eine ähnliche App-Lösung wie Apples Move to iOS. Es ist ideal für diejenigen, die kein WLAN verwenden möchten oder es einfach nicht mögen. Mobile Trans verwendet jedoch USB-Kabel, und Sie benötigen auch einen Computer, um die Übertragung durchzuführen.

Sie können Windows-Systeme, einschließlich Vista und XP, sowie macOS von 10.8 bis 11 verwenden. Außerdem können Sie Daten zwischen Android-, iOS- und Windows-Telefonen übertragen. Sie können sogar von Android auf Android und von iOS auf iOS übertragen.

Darüber hinaus hat MobileTrans keine Einschränkungen wie bei Apples Move to iOS. Das bedeutet, dass Sie praktisch alles übertragen können, was Sie wollen. Und das muss nicht bei der Ersteinrichtung Ihres iPhones sein.

Der einzige Nachteil sind die Kosten. Die Testversion ist kostenlos, hat aber Einschränkungen. Sie müssen also etwa 40 US-Dollar ausgeben, wenn Sie alle Funktionen nutzen möchten.

iii. Xender

Wenn Sie nur eine einfache und unterhaltsame Möglichkeit zum Übertragen von Daten zwischen Android- und iPhone-Geräten benötigen, dann probieren Sie die kostenlose und beeindruckende Xender-App aus.

Xender hat eine Bewertung von 4.1/5 im App Store und eine Bewertung von 4.2/5 im Play Store. Außerdem hat es Hunderte von Millionen Benutzern auf der ganzen Welt.

Sie können damit praktisch alles übertragen und es ist auch einfach zu bedienen. Sie müssen lediglich die App auf Android- und iOS-Telefonen installieren und dann mit schnellen WLAN-Geschwindigkeiten von bis zu 40 Mbit/s synchronisieren.

Xender aktualisiert sich sogar selbst, wenn es eine neuere Version auf einer ähnlichen Plattform findet. Außerdem können Sie Daten gleichzeitig auf bis zu 4 Telefone übertragen. Sie müssen jedoch jede Datei, die Sie übertragen möchten, manuell auswählen.

iv. Feem

Wenn Ihnen die Funktionsweise von Xender gefällt, Sie es aber auf mehr Geräte erweitern möchten, dann könnte Feem die Lösung sein, die Sie brauchen.

Die Feem-App funktioniert auf allem von Android bis macOS, iOS-Geräten, Windows-Desktop und sogar unter Linux.

Alle Übertragungen erfolgen TLS-verschlüsselt Sicherheitdienst. Zusätzlich zur Dateiübertragung können Sie auf der Feem-Plattform auch völlig offline und nur über WLAN chatten.

v. Instashare

Sie können Instashare auch verwenden, um Daten zwischen Ihren Telefonen zu übertragen. Instashare zielt darauf ab, die Dinge für diejenigen, die nicht technisch versiert sind, einfach zu machen. Sie müssen also nur die Datei, die Sie übertragen möchten, per Drag-and-Drop ziehen und das war's.

Sie benötigen keine Registrierung, keine E-Mail und kein Passwort. Einfach installieren und loslegen. Instashare erlaubt auch alle Arten von Dateien von MP3 bis PDFs und so weiter.

Natürlich müssen sowohl die Android- als auch die iPhone-Geräte die Instashare-App ausführen. Es ist auch für macOS und Windows verfügbar und völlig kostenlos. Damit können Sie ganz nach Belieben damit machen.

Zusammenfassung

Wir sind am Ende dieser Liste der verschiedenen Methoden angelangt, um Daten von Android auf das iPhone zu übertragen. Und wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *