Die 10 besten Suchmaschinen der Welt im Jahr 2024

Haben Sie genug von den Google-Suchergebnissen oder möchten Sie einfach nur etwas Neues ausprobieren? Hier sind die Top-Suchmaschinen des Webs und wie sie funktionieren.

Google mag die dominierende Suchmaschine der Welt sein, aber es ist nicht die einzige. Es gibt viele Suchmaschinen, aber wir konzentrieren uns nur auf die besten.

Eine Websuchmaschine hilft dem Betreiber, Datenberge zu sichten, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen. Dies kann von Artikeln über Bilder, Videos bis hin zu Inhalten aus Büchern reichen.

Viele Websites wie Facebook und Amazon verfügen über interne Suchmaschinen, konzentrieren sich jedoch nicht auf das Web. Die Engines auf dieser Liste unten sind also reine Web-Engines, die ihre Daten aus dem Internet abrufen, um Ihnen genau das zu liefern, was Sie wollen.

Top 10 der besten Suchmaschinen

Name und VornameHighlightsWebseite
GoogleRelevanzgoogle.com
BingMicrosoft integriertbing.com
YahooGefallener Rieseyahoo.com
BaiduChinabaidu.com
YandexRusslandyandex.com
DuckDuckGoKeine Verfolgungduckduckgo.com
Wolfram AlphaComputationalwww.wolframalpha.com
ShodanIoT-Suchenshodan.io
The Pirate BayTorrentsthepiratebay.org
EcosiaUmweltfreundlichecosia.org

1. Google

Im Jahr 50 brauchte Google etwa einen Monat, um 1999 Millionen Seiten zu crawlen und zu indexieren. Aber 2012 brauchte Google für ähnliche Jobs weniger als eine Minute.

Der Index der Suchmaschine enthält mindestens 5 Milliarden Seiten und sollte in ähnlicher Weise Milliarden von Suchanfragen pro Tag verarbeiten. Doch seit 2012 ist der Suchriese mit Informationen zu seinen Operationen geizig.

Wir wissen jedoch, dass Google.com die meistbesuchte Website der Welt ist und sowohl den Desktop- als auch den mobilen Suchmarkt dominiert.

Google liefert Ihnen die besten Ergebnisse für jede durchgeführte Suche. Sie können alles abfragen, was Sie wollen, und erhalten die besten Ergebnisse, einschließlich Bilder, Videos, Nachrichten, Trendthemen in sozialen Medien und sogar Berechnungen.

Aber einfache Google-Sucher sind nur der Anfang. Sie können Operatoren wie intitle:, allintext:, inurl: usw. verwenden, um genau zu definieren, was Sie wollen. Es gibt auch Anführungszeichen und "Google-Deppen", um einige erstaunliche Dinge auf der Plattform zu tun.

Sie können sich aus diese umfassende Liste von Google-Suchoperatoren, sowie Erweiterte Suche von Google um mehr darüber zu erfahren, was dieses Biest tun kann.

Für Nachteile ist Google stark von Anzeigen abhängig, um Einnahmen zu erzielen. Obwohl hoch relevante Ergebnisse erzielt werden, ist die zurückgegebene Seite oft voller Anzeigen, die manchmal weniger relevant sind.

Das Unternehmen verfolgt auch Benutzeraktivitäten und Suchanfragen, die die Quelle der Daten sind, die es an Werbetreibende und Vermarkter verkauft.

Highlights: Sehr relevante Ergebnisse, robuste Infrastruktur, 88% Marktanteil

Nachteile: Werbung, Tracking

Website: google.com

2. Microsoft-Bing

Als Google noch ein Startup war, war Microsoft bereits ein Softwareriese. Also, betrunken vom Erfolg seiner Windows-Betriebssystemplattform, scheiterte es an der Webfront.

Microsoft hat das Internet grob falsch eingeschätzt, ebenso wie den Smartphone-Markt. Denn Bing ist der vierte Versuch des Unternehmens bei einer Websuchmaschine.

Zuerst gab es 1998 MSN Search, 2006 Windows Live Search und 2007 Live Search, die 2009 in Bing und 2020 wieder in Microsoft Bing umbenannt wurde.

Ich denke, die Leute, die Bing verwenden, sind entweder Windows-Loyalisten oder weniger versierte Computerbenutzer, die mit Bing als Standard-Engine festsitzen und nicht wissen, wie sie wechseln sollen.

Es kann jedoch immer noch nützlich sein. Aber das ist hauptsächlich für SEOs und Website-Besitzer, die in der Suchmaschine ranken wollen.

Highlights: Microsoft integriert, 6% Marktanteil

Nachteile: Weniger beeindruckende Ergebnisse

Website: bing.com

3. Yahoo

Das Internet war einmal Yahoo und Yahoo war das Internet. Im Ernst, Yahoo war Ende der 1990er Jahre das beliebteste Ziel, weil es 1994 die erste erfolgreiche Suchmaschine des Webs auf den Markt brachte und Online-Portale zu seiner Domain hinzufügte.

Auf dem Höhepunkt von Yahoos Ruhm und Macht im Jahr 1997 wurden zwei Ph.D. Studenten aus Stanford boten Yahoo an, ihren Page Rank-Algorithmus für 1 Million US-Dollar zu verkaufen, um die Suchdienste zu verbessern. Yahoo lehnte ab, aber der Page Rank-Algorithmus war so erfolgreich, dass Yahoo ihn im Jahr 2000 als Suchmaschine einsetzte. Diese Maschine war Google.

Ungefähr drei Jahre später bot Yahoo an, Google für 3 Milliarden US-Dollar zu kaufen, Google antwortete mit einer Anfrage von 5 Milliarden US-Dollar und zum zweiten Mal weigerte sich Yahoo, Google zu kaufen. Dann verlor es im Laufe der Jahre langsam die Suchindustrie an sich.

Microsoft bot 44 an, Yahoo für 2008 Milliarden Dollar zu kaufen. Aber Yahoo lehnte ab. Im Jahr 2016 kaufte Verizon jedoch das gesamte Unternehmen für nur 4.8 Milliarden US-Dollar. Inzwischen ist Google derzeit über 1.6 Billionen US-Dollar wert.

Die Moral dieser Geschichte ist, dass es heute wenig Sinn macht, auf Yahoo zu suchen, außer dass Sie immer noch eine @yahoo-E-Mail-Adresse pflegen oder das Portal gerne nutzen. Zweitens werden Technologiefirmen am besten von Technikfreaks geleitet.

Highlights: Gefallener Webgigant, 2.5% Marktanteil

Nachteile: Es hat an Relevanz verloren

Website: yahoo.com

4. Baidu

Baidu wurde im Jahr 2000 gegründet und begann 2001 mit der Bereitstellung von Suchanzeigen vor Google. Das Unternehmen ist ein Technologieriese mit über 45,000 Mitarbeitern und kontrolliert 90 % der chinesischen Suchindustrie.

Baidu wurde entwickelt, um Mandarin-Websites zu indizieren und zu bewerten und ist deshalb in China so beliebt. Sie können die Site aus der ganzen Welt besuchen, aber sie ist nur in Mandarin verfügbar.

Baidu ist die vierthäufigste Website der Welt auf der Alexa-Rangliste. Es legt auch mehr Gewicht auf Websites mit einer .cn-Domain, aber seine Ergebnisse sind im Allgemeinen weniger relevant als die von Google.

Neben der Suche bietet die Plattform auch Nachrichten, Internetfernsehen, staatliche Recherchen, Antivirensoftware und investiert stark in die Forschung zu künstlicher Intelligenz.

Highlights: 90% des chinesischen Marktes, ein riesiges Unternehmen

Nachteile: Nur auf Chinesisch verfügbar

Website: baidu.com

5. Jandex

Über 40 % des russischen Suchverkehrs laufen über Yandex und die Plattform ist in Russisch, Englisch, Deutsch, Französisch, Ukrainisch, Kasachisch und anderen Sprachen verfügbar.

Es gewann an Popularität wegen seines Verständnisses und der Anwendung der Besonderheiten der russischen Sprache. Auf diese Weise können relevantere Suchergebnisse bereitgestellt werden, einschließlich Nachrichten, Videos, Bildern usw.

Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und sein Name steht für Yet Another iNDEXer. Es ist in Osteuropa sehr beliebt, einschließlich der Ukraine, Kasachstan, Weißrussland, Georgien, Aserbaidschan, Estland und sogar der Türkei.

Yandex ist ohnehin viel mehr als eine Suchmaschine. Das Unternehmen bietet viele Online-Dienste an, darunter einen beliebten E-Mail-Dienst, Cloud-Speicher, Marktplattform, Taxidienst, Essenslieferung, Nachrichten und vieles mehr.

Highlights: Russische Sprachengine, umfangreiche Dienstleistungen

Nachteile: Probleme mit JavaScript-Sites

Website: yandex.com

6. DuckDuckGo

Was DuckDuckGo von den anderen abhebt, ist der Fokus auf die Privatsphäre der Benutzer. Die Suchmaschine speichert weder Ihre Suchanfragen, noch verfolgt sie Ihre Bewegungen wie Google.

Das bedeutet, dass Sie bequem nach allem suchen können, wonach Sie suchen, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie jemand verfolgt.

Es bedeutet auch, dass Ihre Ergebnisse in keiner Weise verzerrt sind. Und dass Sie in der Regel die besten Ergebnisse für Ihre Abfrage erhalten, unabhängig davon, wer Sie sind.

Sie sollten jedoch beachten, dass es nicht so viele Funktionen wie Google hat. Dazu gehört auch die sichere Suche und so weiter. Es schaltet auch Anzeigen, die jedoch ausschließlich auf Ihrem Suchbegriff basieren und nichts mit Ihnen persönlich zu tun haben.

Highlights: Datenschutz, beeindruckende Ergebnisse

Nachteile: Weniger Funktionen als Google

Website: duckduckgo.com

7. Wolfram Alpha

Okay, Wolfram Alpha ist nicht gerade eine Suchmaschine. Es wird eher als Rechenmaschine bezeichnet, die ihre Ausgabe durch Berechnung der zugeführten Eingaben erzeugt.

Also, warum ist es hier? Nun, wenn Sie dazu neigen, Google für einfache Berechnungen und Umrechnungen zu verwenden, kommt eine Zeit, in der der Riese Ihre Bedürfnisse einfach nicht mehr erfüllen kann. Dann wenden Sie sich an Wolfram Alpha.

Egal, ob Sie den Durchmesser oder die Fläche eines Kreises, Quadrats oder was auch immer berechnen müssen, für Wolfram|Alpha ist es ein Kinderspiel. Sie können damit komplexe Hausaufgaben aus der Schule lösen, Berechnungen für Ihr Designprojekt durchführen und vieles mehr.

Die Engine ist für die nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos. Es bietet aber auch einen Pro-Plan für 5.49 USD mit zusätzlichen Funktionen und einen Premium-Plan für 9.99 USD mit noch mehr Funktionen.

Highlights: KI-gestützte Rechenmaschine

Nachteile: Keine reine Websuchmaschine

Website: www.wolframalpha.com

8. Schodan

Während die meisten Server auf dieser Liste und auf der ganzen Welt Webinhalte auf ihren Ergebnisseiten zurückgeben, gibt Shodan Gerätebanner, offene Ports, Standardpasswörter, Webcam-Adressen usw. zurück.

Es ist eine Suchmaschine für das Internet der Dinge. Sie können damit nach jedem Gerät suchen, das mit dem Internet verbunden ist. Und das bedeutet Router, Drucker, Server, intelligente Türkameras, intelligente Lautsprecher und sogar Kühlschränke.

Sie können mit einem Begriff wie „Cisco“, Netgear“ oder „Webcam“ suchen und dann Ihre Ergebnisse nach Standort, Hostname, IP-Bereich, Betriebssystem, offenen Ports usw. filtern.

Obwohl die Nutzung der Website kostenlos ist, erhalten Sie die besten Ergebnisse, nachdem Sie ein kostenloses Konto erstellt und sich angemeldet haben. Dies ermöglicht Ihnen, mehr Ergebnisse zu sehen und die Filter richtig zu verwenden.

Sie können sogar Geräte und Server mit Standardpasswörtern finden, was einfache Hacks ermöglicht. Seien Sie jedoch vorsichtig, da das Eindringen in das Internet in den meisten Gerichtsbarkeiten illegal ist.

Highlights: Durchsucht Hardware, IoT-Geräte

Nachteile: Beste Ergebnisse nach dem Login

Website: shodan.io

9. Die Piratenbucht

BitTorrent ist ein dezentrales P2P-Filesharing-Protokoll. Viele Organisationen verwenden es, auch für die Verteilung von Betriebssystemen wie Linux. Viele verwenden es jedoch, um urheberrechtlich geschütztes Material zu teilen, genau wie Napster aus den frühen 1990er Jahren.

The Pirate Bay ist ein BitTorrent-Tracker, was bedeutet, dass es Mitgliedern des P2P-Netzwerks hilft, Torrents (Dateien) zum Herunterladen zu suchen und zu finden. Angesichts der Fülle an urheberrechtlich geschützten Dateien auf der Website war die Pirate Bay in der Vergangenheit mit vielen Zivilklagen konfrontiert.

Die Seite wurde mehrmals geschlossen. Seine Gründer wurden eingesperrt und freigelassen. Und es beeinflusste sogar die Gründung der politischen Partei Pirates in Schweden und anderen europäischen Ländern, die für die Informationsfreiheit kämpfte.

Nach 17 Jahren ist das Pirate Bay jedoch immer noch in Betrieb, wenn auch ein Schatten seines alten Selbst. Aber die Kontroverse geht weiter.

Highlights: Langlaufender Torrent-Tracker

Nachteile: Viele umstrittene Dateien

Website: thepiratebay.org

10. Ecosia

Ecosia mit Sitz in Berlin ist eine umweltfreundliche Suchmaschine. Sie spendet 80 % ihres Gewinns an gemeinnützige Organisationen, die weltweit Bäume pflanzen.

Wenn Sie also Lust haben, etwas Positives zu tun, dann probieren Sie den Ecosia-Motor aus. Jede Suche erhöht ihren Beitrag zur Rettung des Planeten. Zumindest statistisch. Es verschlüsselt auch Ihre Suchen, löscht Ihre Protokolle und verkauft Ihre Daten nicht in Bezug auf Ihre Privatsphäre.

Zu beachten ist jedoch, dass das Unternehmen über wenig eigene Technologie verfügt. Stattdessen verwendet es Microsoft Bing, um hinter den Kulissen zu funktionieren.

Highlights: Umweltfreundlich, hilft beim Pflanzen von Bäumen

Nachteile: Verwendet die Bing-Suche

Website: www.ecosia.org

Zusammenfassung

Wir sind am Ende dieser Liste der besten und besten Suchmaschinen der Welt angelangt. Ja, Google bleibt hier der Champion, aber es gibt Nischen, in denen andere auch glänzen.

Das bedeutet, dass die Engine, die Ihren Anforderungen am besten entspricht, von Ihren Vorlieben und dem, was Sie suchen, abhängt.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *