25+ lukrativste Online-Unternehmen im Jahr 2024

Fragen Sie sich, mit welchen lukrativen Online-Geschäften Sie mit der Arbeit von zu Hause aus Geld verdienen können? Hier ist die Top 25+ Ventures-Liste.

Es gibt viele Möglichkeiten, online etwas Geld zu verdienen, aber nur wenige werden Ihnen viel Geld einbringen. Wenn Sie also nach den lukrativsten Online-Unternehmen suchen Geld verdienen von zu Hause aus, dann sind Sie hier genau richtig.

Viele Online-Verdienstmöglichkeiten sind nur dazu da, Leute abzuzocken oder ihnen ein paar Cent für harte Arbeit zu zahlen. Aber mit der Entwicklung des Internets haben Technologien und Plattformen für die Fernarbeit es qualifizierten Menschen ermöglicht, online ein angemessenes Einkommen zu erzielen.

Dieser Beitrag konzentriert sich auf die 25 lukrativsten Online-Unternehmen, mit denen Sie von zu Hause aus Geld verdienen können. Und es zeigt Ihnen auch, wo Sie anfangen müssen, wo es nötig ist.

25+ lukrativste Online-Unternehmen, um von zu Hause aus Geld zu verdienen

Hier sind die besten Online-Unternehmen:

1. Investor/Händler

Wie die Offline-Welt ist das Investieren oder Handeln im Internet wahrscheinlich das lukrativste Geschäft, das es gibt. Doch obwohl es potenziell saftige Renditen bietet, erfordert es auch ein gewisses Maß an Kapital Investition, um Ihre Mühe wert zu sein.

Ein weiteres Problem ist, dass man nicht über Nacht ein guter Investor oder Börsenhändler wird. Sie müssen viel lernen, um zu verstehen, was vor sich geht.

Für diejenigen, die etwas Geld haben, aber keine Geduld zum Lernen haben, könnte Copy Trading eine Lösung sein. Aber auch hier benötigen Sie noch ein Mindestmaß an Statistikverständnis, um zurechtzukommen. Eine gute und einfache Copy-Trading-Plattform beinhaltet IQ Optionen und Deriv.

2. Online-Verkäufer

Der Handel ist das Rückgrat der Zivilisationen und der E-Commerce hat gezeigt, dass er hier bleiben wird. Aber während überall E-Commerce-Giganten entstanden sind, gibt es für Nischenverkäufer immer wieder Möglichkeiten, gutes Geld zu verdienen.

Aus eBay zu Shopify und Amazon, wenn Sie sich auf eine Zielgruppe von Kunden konzentrieren und ihnen geben, was sie wollen, werden sie Sie gerne bezahlen. Der Trick besteht darin, herauszufinden, was Ihre Zielkunden brauchen, und das nennt man Nischenmarketing.

Die einfachste Nische besteht darin, alles zu verkaufen, was Ihre Peer-Gruppe zu lieben scheint, und dann von dort aus zu wachsen. Also, wenn Sie sich für Gaming interessieren, dann beginnen Sie mit Gaming-Sachen, wenn Sie sich für DIY-Elektronik interessieren, verkaufen Sie Module und Mikrochips. Wenn Sie ein Biker sind, verkaufen Sie Fahrradsachen und so weiter.

3. Websites erstellen und ausführen

Das alte Geschäft, eine Website zu erstellen, die den einen oder anderen Service anbietet, existiert immer noch und kann immer noch sehr lukrativ sein. Aber es erfordert ein gewisses Maß an technischem Wissen, obwohl Sie die eigentliche Programmierung auslagern können.

Sie erstellen eine Website, um entweder ein Problem zu lösen, das zuvor noch nicht gelöst wurde, oder um eine bessere Lösung für ein altes Problem bereitzustellen. Es kann sich um eine Mitgliederseite handeln, die sozial ausgerichtet oder geschäftlich ausgerichtet ist.

Bei Website-Projekten wie diesem ist alles möglich und die Konkurrenz kann hart sein. Aber wenn Sie es schaffen, können die Belohnungen riesig sein.

Für die meisten Bauherren Drupal, Joomla und WordPress sind die beliebtesten Werkzeuge. Und es gibt auch neue Entwicklungsmethoden wie die Marmeladenstapel, sowie die Moderne SaaS (Software als Service) Geschäftslösungen.

4. Softwareentwickler

Softwareentwickler aller Art haben das Internet aufgebaut und tun dies auch weiterhin. Wenn Sie Software entwickeln können, gibt es viele Möglichkeiten, online und von zu Hause aus ein Einkommen zu erzielen.

Zunächst können Sie eine Website erstellen und starten, wenn Sie eine gute Idee haben. Zweitens können Sie als freiberuflicher Programmierer arbeiten. Und drittens können Sie eingestellt werden, um dauerhaft und aus der Ferne zu arbeiten.

Hier finden Sie Softwareentwicklung Jobs & Karriere auf Seiten wie Upwork or Toptal wenn du wirklich gut bist. Und wenn Sie lieber in einem arbeiten möchten Anfang, dann auschecken AngelList.

LESEN: So werden Sie Softwareentwickler (kein Abschluss erforderlich)

5. Videospiel-Streamer

Wenn Sie gerne Videospiele spielen, gibt es gute Neuigkeiten: Sie können von Ihrer Leidenschaft leben. Twitch ist eine Live-Streaming-Plattform für Unterhaltungsnutzer aller Art und ermöglicht es Ihnen, Ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Während die bestbezahlten Streamer wie CriticalRole und xQc Millionen pro Jahr mit der Plattform verdienen, müssen Sie zuerst mit bescheidenen Anfängen beginnen und Ihr Profil von ein paar hundert Dollar pro Monat aufwärts aufbauen.

6. App-Entwickler

Smartphones haben sich verändert Computing für immer. Smartphones werden von Apps angetrieben und mit zunehmender Leistung und Hardwarefunktionen werden neue Apps auf den Markt kommen.

Wenn Sie also ein Talent für die Entwicklung mobiler Lösungen haben, sollten Sie sich vielleicht an der Entwicklung mobiler Apps versuchen.

Obwohl es großartig ist, wenn Sie ein Computerprogrammierer sind, können Sie immer noch Apps entwickeln, ohne einer zu sein. Alles, was Sie brauchen, ist zu wissen, was Sie wollen, und entweder die verfügbaren Tools wie No-Code zu verwenden Appy Pie-Plattform oder die Anwendungsentwicklung online auslagern.

LESEN: So erstellen Sie eine App ohne Codierung

7. Content-Autor

Content-Autoren sind weiterhin für alle Arten von Webprojekten gefragt, darunter auch Blogs, Unternehmenswebsites, Produktdokumentationen, Marketingtexte usw.

Wenn Sie also ein guter Autor sind oder einfach gerne schreiben, können Sie auf Plattformen wie z Upwork und Freelancer.com.

8. Affiliate-Marketing

Sie können auch online ein Geschäft aufbauen, indem Sie anderen Unternehmen helfen, Geld zu verdienen. Das nennt man Affiliate-Marketing und funktioniert genauso wie offline Lead-Generierung.

Affiliate-Marketing nutzt viele moderne Methoden und Tools, um Ihnen dabei zu helfen, Besucher über einen Vermittler, der als Affiliate-Netzwerk bezeichnet wird, auf die Website eines Unternehmens zu leiten. Dieses Netzwerk verfolgt dann das Benutzerengagement und vergütet Sie je nach Kampagne.

Beliebte Affiliate-Netzwerke sind z CJ Partner und Shareasale.

9. Social-Media-Influencer

A Social Media Influencer ist einfach jeder, der viele Follower auf einer sozialen Plattform hat. Sie reichen von Nano-Influencern mit weniger als 10 Followern über Mikro-Influencer mit bis zu 50 Followern bis hin zu Mega-Influencern mit über einer Million Followern.

Marken aller Art versuchen, diese Follower zu erreichen, daher verlangen Influencer Geld, um ein Foto zu posten oder einen Kommentar zu einer bestimmten Marke abzugeben. Das nennt man Influencer Marketing und kann sehr lukrativ sein, wenn man die Zahlen hat.

Mikro-Influencer können Zehntausende von Dollar pro Jahr verdienen, während Mega-Influencer Millionen verdienen. Diese Plattformen reichen von Instagram zu TikTok, YouTube und Twitch.

10. Kurse erstellen und verkaufen

Wenn Sie gut darin sind, andere zu unterrichten, können Sie auch eine lukrative Karriere aufbauen, indem Sie Online-Kurse oder Coaching-Dienste erstellen und verkaufen. Zu den beliebtesten Plattformen für den Einstieg gehören Udemy, Lehrbar und DigitalKlasse.

11. Webseiten spiegeln

Menschen mit einem guten Auge für die Analyse von Online-Unternehmen können sich beim Umblättern von Websites auszeichnen. Der Prozess ist einfach. Sie finden unterbewertete Websites zum Verkauf auf einer Website wie Flippa, erschließen Sie das Potenzial der Website, drehen Sie sie um und verkaufen Sie sie mit einem ordentlichen Gewinn.

Eine unterbewertete Website könnte beispielsweise guten Traffic, aber eine schlechte Monetarisierungsstrategie haben. Oder es könnte großartige Inhalte von einem Experten enthalten, aber es mangelt an geeigneten Inhalten SEO. Websites werden im Allgemeinen für etwa das 36-fache ihres monatlichen Umsatzes verkauft.

12. bloggen

Sie können downloaden WordPress oder richten Sie eine gehostete Blogging-Plattform wie z Medium or WordPress.com und fangen Sie an, über Themen zu schreiben, die Ihnen wichtig sind.

Blogging kann eine breite Palette von Einnahmen generieren. Vom kleinen Teilzeitverdienst bis zum Millionengewinn, wie die vielen prominenten Blogger.

Um erfolgreich zu sein, müssen Sie zunächst eine profitable Nische auswählen, sehr gute Inhalte produzieren und dann Ihre Monetarisierungsstrategien maximieren.

LESEN: Wie starte ich einen Blog?

13. Videobearbeitung

Die Beherrschung von Videobearbeitungssoftware wie Adobe Premiere oder Final Cut ist keine leichte Aufgabe. Wenn Sie also über dieses Wissen verfügen, können Sie es in ein lukratives Geschäft verwandeln, indem Sie Videobearbeitungsdienste online verkaufen.

Plattformen wie Upwork und Fiverr Machen Sie es sich einfach, Kunden zu finden und Ihre Einnahmen zu steigern.

14 Dropshipping

Wenn Sie Fachwissen in einer bestimmten Nische haben und gut im Marketing sind, Ihnen aber das Kapital fehlt, um eine vollständige Nische zu starten online Shop. Dann kann Dropshipping Ihr Freund sein.

Dropshipping bedeutet einfach, einen Online-Shop zu haben, aber keine Produkte auf Lager. Wenn ein Kunde jedoch eine Bestellung aufgibt, bestellen Sie diese bei Ihrem Lieferanten und lassen die Bestellung direkt von Ihrem Lieferanten an Ihren Kunden versenden.

Viele große Unternehmen bieten Dropshipping-Dienste an, weil sie vielen kleinen Akteuren helfen, online Einnahmen zu erzielen, ohne eine große Kapitalinvestition tätigen zu müssen.

15. Grafikdesigner

Talentierte Kunstschaffende, Photoshopper und Grafikbegeisterte können gleichermaßen lukrative Online-Geschäfte aufbauen, indem sie Plattformen wie nutzen Fiverr, Upwork und Freelancer.

Natürlich werden Ihr Können, Ihre Geschäftsfähigkeiten und Ihr Designportfolio einen großen Beitrag dazu leisten, wie viel Geld Sie verdienen werden.

16. Online-Tutor

Während Online-Kurse allgemeine Lernmaterialien umfassen, die für die Öffentlichkeit entwickelt wurden, beinhaltet Online-Tutoring einen direkteren Ansatz, um auf die Bedürfnisse einzelner Schüler einzugehen.

Online-Nachhilfe kann sehr lohnend sein, erfordert aber auch ein höheres Maß an Disziplin, Geduld und Engagement, um den Schülern zu helfen, ihre individuellen Bedürfnisse zu erfüllen.

Beliebte Online-Nachhilfeplattformen sind z Tutor.com, Vorab, und Lerne zu sein.

17. YouTuber

Der Top-YouTube-Star Jake Paul verdiente im Jahr 45 etwa 2021 Millionen US-Dollar, während die Nummer 1, Jimmy Donaldson, über 50 Millionen US-Dollar verdiente.

Dies zeigt Ihnen, dass das Geschäft mit YouTube-Kanälen ein großes Geschäft sein kann, aber Sie müssen sich trotzdem anstrengen. Sie können auschecken YouTube-Kurse auf Udemy wenn du Interesse hast und loslegen möchtest.

18. NFT-Verleger

NFT steht für Nicht-Fungible Token. Also sind sie Krypto Vermögenswerte, die nicht gegeneinander getauscht werden können, so wie man 1 Bitcoin gegen einen anderen Bitcoin tauschen könnte.

Diese Nicht-Fungibilität macht sie potenziell wertvoll, wenn sie ein gutes Kunstwerk enthalten. Und genau hier liegt die Arbeit.

Wenn Sie ein schönes digitales Kunstwerk schaffen können, das viele Menschen zu schätzen wissen, dann sollten Sie ein NFT daraus machen und versuchen, es zu verkaufen. Denken Sie daran, dass das teuerste NFT für 92 Millionen Dollar verkauft wurde.

NFT-Kunstschaffen ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Aber wenn du denkst, es ist dein Ding, dann schau es dir an OpenSea or Selten um zu starten.

19. eBook-Veröffentlichung

Das Internet hat es auch einfach gemacht, Ihre Bücher selbst zu veröffentlichen, was sehr lukrativ sein kann. Aber wie bei so vielen Dingen ist dieses Geschäft möglicherweise nicht jedermanns Sache, da Sie zunächst ein guter Schriftsteller sein und ein regelmäßiges Einkommen haben müssen.

Wenn Sie jedoch denken, dass es Ihr Ding ist, sollten Sie es vielleicht ausprobieren Amazon KDP, sowie Smashwords oder im Kobo schreibt das Leben.

20. Domain-Flipping

Ein guter Domainname hat seinen Wert. Nehmen Sie zum Beispiel cars.com, das für 827 Millionen Dollar verkauft wurde, oder Voice.com für 30 Millionen Dollar. Aber obwohl dies Ausnahmefälle sind, gibt es Tausende anderer Domains, die zu niedrigeren, aber immer noch profitablen Preisen verkauft werden.

Als Domain-Flipper müssen Sie zuerst Domains kaufen, von denen Sie glauben, dass die Leute sie später haben wollen, und dann halten, bis jemand sie will. Natürlich können Sie sich auch an diejenigen wenden, von denen Sie glauben, dass sie die Domain benötigen könnten.

Einige Flipper verwenden zusätzlich Dienste wie Fallfang um auslaufende Domainnamen zu finden. Dann dreh um und verkauf sie weiter Sedo.

21. Berater für digitales Marketing

Vom Angebot Suchmaschine Von Optimierungsdiensten bis hin zur Organisation von Pay-per-Click-Kampagnen auf Google- und Facebook-Anzeigen können Berater für digitales Marketing eine gute Bezahlung verlangen, solange sie Ergebnisse bringen.

22. Verkaufen Sie Kunsthandwerk

Wenn Sie der Typ sind, der schöne Dinge kreiert, dann Etsy könnte die richtige Plattform für Sie sein, um Kunden zu finden. Sie können auch auschecken ArtFire.

23. Manager für soziale Medien

Unzählige Unternehmen zahlen Ihnen gutes Geld, um den ganzen Tag in sozialen Netzwerken zu verbringen und mit ihren Anhängern in Kontakt zu treten.

Während einfaches Social-Media-Management ein durchschnittliches Einkommen bringen kann, kann ein guter Social-Media-Vermarkter eine lukrative Karriere aufbauen, indem er Kunden hilft, mehr Geld zu verdienen.

24. Podcasting

Podcasting ist für Zuhörer, genauso wie Bloggen für Leser. Es ist mühsam, eine gute Podcast-Basis aufzubauen, aber wenn Sie dies tun, können Sie sich über viele Werbeeinnahmen, Affiliate-Verkäufe, ergänzende Produkte und sogar Premium-Abonnements freuen.

Einige Podcasts wie die H3-Podcast oder das Chapo Trap House verdienen über 100 $ pro Monat, während andere es mögen die Joe-Rogan-Erfahrung Millionen machen.

25. Virtueller Assistent

Auch die Arbeit als virtueller Assistent kann sehr lukrativ sein, je nachdem, um welche Art von Hilfe es sich handelt und für wen Sie arbeiten.

Zu den bestbezahlten virtuellen Assistenten gehören virtuelle Assistenten für Führungskräfte, Rechtsassistenten, Webdesigner und Grafikdesigner.

26. Übersetzer

Wenn Sie mehr als eine Sprache beherrschen und Ihre Grammatik gut ist, sollten Sie es vielleicht mit Übersetzungen versuchen. Das Web ist zweisprachig und viele Plattformen mögen Gang und Blend erleichtern die Jobsuche.

Sie können auch Übersetzungseinnahmen durch den Verkauf von Übersetzungsstücken, die Erstellung eines Fremdsprachenglossars, die Übersetzung von Benutzerhandbüchern und technischen Anleitungen sowie durch das Verdienen von Tantiemen erzielen.

Zusammenfassung

Wenn Sie das Ende dieser Liste der über 25 lukrativsten Online-Unternehmen erreichen, um von zu Hause aus Geld zu verdienen, können Sie sehen, dass das Internet voller Möglichkeiten ist.

Alles, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, worin Sie gut sind, sich bei Bedarf weiterzubilden, dann die Hand auszustrecken und Geld zu verdienen.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *