So laden Sie Ihre Website auf Mobilgeräten schnell (2024)

Mehr Menschen nutzen das Handy, um auf das Internet zuzugreifen, als den Desktop. Eine schnelle Website auf Mobilgeräten kann SEO und Conversion erheblich verbessern. So beschleunigen Sie eine Website auf Mobilgeräten

Die Leistung Ihrer Website auf Mobilgeräten ist jetzt wichtiger als auf Desktops.

Dies liegt daran, dass mehr Menschen mobil auf das Internet zugreifen als Menschen, die Desktops verwenden.

Laut StatCounter, nutzen über 50 % der Internetnutzer weltweit mobile Geräte. Während nur etwas mehr als 47 % Desktops verwenden.

Wenn Sie Ihre Website hauptsächlich nur für Desktop-Computer optimieren, schaden Sie Ihrem Geschäftserfolg. Mobile ist heute wichtiger denn je.

Die Leistung Ihrer Website auf Mobilgeräten ist für SEO sehr wichtig. Der Ansatz von Google ist jetzt Mobile-erste Indexierung. Dies bedeutet, dass Google die mobile Version einer Website für die Indexierung und das Ranking verwendet.

Wenn Ihre Website auf Desktop-Computern schnell und auf Mobilgeräten langsam ist, wird Ihr Ranking darunter leiden. Die Leistung Ihrer Website auf Mobilgeräten sollte wichtiger sein als die Leistung auf Desktops.

Wenn Sie Ihre Website auf Mobilgeräten schnell laden, verbessern Sie Ihre SEO, reduzieren die Absprungrate und erhöhen die Konversion.

Aber die Optimierung einer Website auf die Geschwindigkeit auf Mobilgeräten ist nicht so einfach wie die Optimierung einer Website auf die Geschwindigkeit auf Desktops. Glücklicherweise kann dieser Artikel Ihnen helfen, Ihre Website auf Mobilgeräten schnell zu laden, wenn Sie die hier aufgeführten Tipps befolgen.

Testen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website

Als erstes sollten Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website auf Mobilgeräten testen. Dadurch erhalten Sie ein klares Bild davon, wie schnell oder langsam Ihre Website ist.

Nur weil Ihre Website auf dem Desktop schnell geladen wird, ist das keine Garantie dafür, dass sie auf dem Handy schnell geladen wird. Es ist möglich, dass Ihre Website auf dem Desktop superschnell, auf dem Handy jedoch superlangsam ist.

Da sind viele mobile Testtools, aber ich bevorzuge die Verwendung von Google Testen Sie meine Website für den mobilen Geschwindigkeitstest.

Einfach besuchen ThinkWithGoogle und geben Sie die URL Ihrer Website ein. Sie sollten in der Lage sein zu testen, wie schnell Ihre Website ist.

ThinkWithGoogle

Für mich ist eine Site, die innerhalb von 3 Sekunden lädt, gut genug. Think With Google empfiehlt jedoch mindestens 2.4 Sekunden.

So laden Sie Ihre Website auf Mobilgeräten schnell

Hier sind die Best Practices, um Ihre Website auf Mobilgeräten zu beschleunigen:

Verwenden Sie ein responsives Design

Ein responsives Design ist ein Design, das sich an alle Geräte anpasst. Dies bedeutet, dass Ihr Design ihnen eine Version Ihrer Website bereitstellt, die zu jedem Gerät passt, das sie verwenden, selbst wenn Ihre Benutzer von einem Desktop, einem Mobilgerät oder einem Tablet kommen.

Die Bereitstellung der Desktop-Version einer Website für mobile Benutzer verlangsamt die Ladezeit. Und es ist schrecklich für die Benutzererfahrung.

Die Verwendung eines responsiven Themes ist sehr wichtig. Es ist die erste Grundlage für eine schnelle Website auf dem Handy. Es gibt mehrere responsive Themes, aus denen Sie auswählen können. Lies meine Liste mit Top 10 der schnellsten und besten WordPress-Themes, ist jedes der dort aufgeführten Themes gut genug und reaktionsschnell.

Verwenden Sie einen schnellen Webhost

Ihr Webhost spielt die wichtigste Rolle bei der Beschleunigung Ihrer Website. Ein sehr schneller Webhost mit neuesten Hosting-Technologien sorgt dafür, dass Ihre Website auf dem Handy schnell geladen wird.

Wenn Sie einen langsamen Webhost haben, werden Sie möglicherweise keine signifikante Verbesserung feststellen, unabhängig davon, wie Sie Ihre Website optimieren.

Ich empfehle Cloudways und Kinsta für etablierte Websites. ZielTrend wird bei Cloudways gehostet. Für Anfängerseiten empfehle ich Bluehost.

Verwenden Sie AMP

Accelerated Mobile Pages (AMP) ist ein Projekt von Google zur Beschleunigung von Websites auf Mobilgeräten.

AMP ist für das mobile Surfen optimiert und kann dazu beitragen, die Ladezeit einer Website erheblich zu verkürzen. Es kann auch die Anzahl der Anfragen reduzieren laut einer Studie um über 77 %.

Sie können mit AMP beginnen, indem Sie die offizielles AMP-Plugin. Es gibt andere AMP-Plugins, die Sie auch verwenden können.

Sobald Sie das Plugin aktivieren, können Sie einen der drei verfügbaren Modi auswählen. Wenn die Mehrheit Ihrer Besucher von Mobilgeräten kommt, sollten Sie den Übergangs- oder Standardmodus verwenden. Ihr Theme muss jedoch AMP-kompatibel sein.

Lazy Bilder laden

Bilder können eine Website verlangsamen, insbesondere auf mobilen Geräten. Der beste Weg, sie zu handhaben, besteht darin, sie zu laden, wenn Benutzer darauf gescrollt haben. Auf diese Weise werden sie nur bei Bedarf geladen und haben daher wenig oder keinen Einfluss auf die Ladezeit.

Wenn Sie versuchen, Ihre Website zu testen auf PageSpeed-Einblick or Web.dev und Sie werden gewarnt, "Offscreen-Bilder zu verschieben", bedeutet dies, dass Bilder Ihre Ladezeit verlangsamen und Sie das langsame Laden in Betracht ziehen sollten.

Beim Lazing Loading von Bildern geht es darum, das Laden von Bildern zu verzögern, bis ein Benutzer darauf scrollt. Dies kann die Geschwindigkeit verbessern.

Es gibt viele Plugins Lazy Loading zu bewältigen. Die meisten Cache-Plugins und Bildoptimierungs-Plugins haben Lazy-Loading-Optionen.

Beseitigen Sie Render-blockierende Ressourcen

Das Eliminieren von Rendering-blockierenden Ressourcen kann die Ladezeit Ihrer Website auf Mobilgeräten beschleunigen.

Es gibt normalerweise einige Java-Skripte und CSS, die es dem Browser erschweren, eine Website beim Besuch eines Benutzers schnell zu rendern. Dies liegt daran, dass der Browser diese Dateien stoppen und lesen muss, bevor er die Site für den Benutzer rendern kann.

Das Eliminieren dieser Ressourcen kann die Ladezeit verkürzen. Es gibt Plugins wie Autoptimize, die helfen können, Render-blockierende Ressourcen zu eliminieren.

Dazu habe ich einen hilfreichen Artikel, den Sie lesen sollten: So beseitigen Sie Render-Blocking-Ressourcen in WordPress.

Ungenutztes CSS entfernen

Viele ungenutzte CSS können eine Website verlangsamen. Ungenutzte CSS sind CSS, die zum Laden einer Website nicht benötigt werden. Da sie jedoch vorhanden sind, muss der Browser sie dennoch herunterladen, analysieren und verarbeiten.

Es gibt Plugins wie Perfmatters und Asset CleanUp das kann helfen, ungenutztes CSS zu entfernen.

Dazu habe ich eine einfache Anleitung geschrieben: So entfernen Sie ungenutztes CSS und JS in WordPress.

Kritisches CSS generieren

Critical CSS is used to easily extract above-the-fold contents to render them fast to the user. Having a critical CSS path can speed up the load time of your website on mobile and desktop.

Es gibt Plugins, die beim Generieren von kritischem CSS helfen können. WP Rocket kann das, LiteSpeed-Cache und WP-Leistung kann auch kritische CSS generieren.

Habe ein gutes Caching-System

Caching ist eine sehr zuverlässige Methode, um eine Website zu beschleunigen. Sie sollten ein effektives Caching-Plugin verwenden, um Ihren mobilen Besuchern zwischengespeicherte Inhalte bereitzustellen. WP rocket ist ein Premium-Caching-Plugin, das sehr effektiv ist. W3 Gesamter Cache kann bei guter Konfiguration sehr effektiv sein.

brauchen verwaltete Webhosting-Unternehmen Caching auf Serverebene anbieten. Finden Sie heraus, ob Ihr Webhost dasselbe anbietet, und bitten Sie ihn, für Ihre Site zu aktivieren, wenn es nicht sofort einsatzbereit ist.

Sie können Ihren Host auffordern, den Varnish-Cache zu installieren und zu aktivieren. Varnish Cache ist dafür bekannt, Websites zu beschleunigen.

Optimieren von Bildern

Stellen Sie sicher, dass Sie Bilder komprimieren. Ich bevorzuge es, Bilder vollständig zu komprimieren, bevor ich sie hochlade. Es gibt jedoch viele Plugins wie z optimol und andere, die beim Komprimieren von Bildern in WordPress helfen können.

Das Bereitstellen von WebP-Bildern kann auch dazu beitragen, die Website-Geschwindigkeit zu erhöhen. WebP sind kleiner als JPG und PNG und daher geschwindigkeitsfreundlicher.

Es gibt viele Plugins, die beim Konvertieren und Bereitstellen von WebP-Bildern helfen können. Optimol und fliegende Bilder kann das sehr gut.

Code reduzieren

Minimierung ist der Prozess, den Code einer Website von einer größeren auf eine kleinere Größe zu komprimieren. Je kleiner, desto besser, solange nichts kaputt geht.

Sie sollten in Betracht ziehen, JS und CSS zu verkleinern.

Die meisten Caching-Plugins bieten Minimierungsfunktionen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Staging zum Testen verwenden, da die Minimierung bekanntermaßen Websites beschädigt.

Minimieren Weiterleitungen

Zu viele Weiterleitungen können Ihre Website verlangsamen, insbesondere auf Mobilgeräten. Es kann die Antwortzeit des Servers verlangsamen.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viele Weiterleitungen haben. Wenn ja, dann reduzieren Sie sie so weit wie möglich.

Aktivieren der Komprimierung

Komprimieren Sie Dateien, um Ihre Website auf Mobilgeräten schnell zu machen. Je kleiner die Dinge sind, desto schneller wird Ihre Website.

Gzip oder Brotli können Ihre Website-Geschwindigkeit durch Komprimieren von Website-Dateien erheblich steigern. Im Allgemeinen ist Brotli besser als Gzip. Aber jeder von ihnen wird gut funktionieren. Wenden Sie sich an Ihren Webhost, um die Komprimierung für Sie zu aktivieren.

Es gibt auch Plugins, mit denen Sie die Komprimierung aktivieren können, wenn eine Plugin-Lösung für Sie besser geeignet ist.

Reduzieren Sie die Anzahl von AdSense pro Seite

Google AdSense ist eines der beliebtesten Möglichkeiten, Geld mit Bloggen zu verdienen, aber es ist auch dafür bekannt, Websites erheblich zu verlangsamen.

Wenn Sie AdSense deaktivieren, werden Sie meiner Beobachtung nach sofort einen sehr großen Unterschied in Ihrer Ladezeit feststellen.

Aber Geld ist sehr wichtig, ebenso wie Geschwindigkeit. Sie müssen also einen Kompromiss finden. Google empfiehlt 3 Anzeigenblöcke pro Seite. Wenn du dabei bleibst, dann sollte es dir gut gehen.

Mir ist aufgefallen, dass sich die Anzeigenblöcke mit Contentempfehlungen und Anzeigen auf Seitenebene am negativsten auf die Ladezeit von Mobilgeräten auswirken.

Verwenden Sie ein CDN

Ein Content Delivery Network kann dazu beitragen, die Geschwindigkeit Ihrer Website zu erhöhen, indem es eine statische Kopie Ihrer Website erstellt und sie Benutzern auf der ganzen Welt von einem näheren Standort aus bereitstellt, wenn diese versuchen, Ihre Website zu besuchen.

Wenn Sie kein CDN verwenden, verpassen Sie etwas!.

Probieren Sie auch die beste WordPress CDN-Anbieter.

Verwenden Sie die Schriftart des Systemstapels

Kürzlich habe ich versucht, die Ladezeit dieser Website auf dem Handy zu beschleunigen. Also beschloss ich, die Verwendung von Google Fonts einzustellen und versuchte es mit dem System Stack, und zu meiner Überraschung gab es eine deutliche Verbesserung der Geschwindigkeit.

Google Fonts und Font Awesome sind erstaunlich, können aber die Website verlangsamen. Die Verwendung des Systemstapels stellt sicher, dass keine externen Anforderungen gestellt werden, da die Schriftart des vom Benutzer verwendeten Geräts benötigt wird.

Einige Themes erleichtern den Wechsel zum Systemstack. Wechseln Sie einfach zum Systemstack.

Nutzen Sie neuere PHP-Versionen

Neuere PHP-Versionen sind in der Regel schneller als die älteren. Sie sollten sicherstellen, dass Sie die neueste PHP-Version verwenden oder nur eine Version rückwärts.

Nicht nur für die Geschwindigkeit, sondern auch für die Sicherheit.

Mfon Abel Ekene

Mfon Abel Ekene

Es macht mir Spaß, Inhalte zu erstellen, die hilfreich sind. Meine Leidenschaft ist es, der Internetbevölkerung zu helfen, das zu finden, was sie brauchen, indem ich sie in die richtige Richtung weise. Es ist das, was ich liebe, und ich habe viele Stunden der Recherche und des Testens investiert, um sicherzustellen, dass ich mit meinen Inhalten auf TargetTrend genau das tue.

Artikel: 48

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *