Kinsta Review: Lohnt es sich wirklich?

Suchen Sie nach einer einfachen Cloud-Migration? Entdecken Sie die Leistungsfähigkeit der Cloud-Hosting-Plattform von Kinsta mit höchster Sicherheit und fachkundigem Support für Ihre WordPress-Sites und Web-Apps.

Kinsta ist eine Premium-Cloud-Hosting-Plattform für WordPress-Websites, dedizierte Datenbanken und Web-Apps. Es bietet Benutzerfreundlichkeit, schnelle Ladegeschwindigkeiten und die hervorragende Rechenleistung von Google Cloud.

Sie können WordPress-Sites einfach auf der Plattform installieren und verwalten und alles wird automatisch erledigt. Für Datenbanken können Sie MySQL, PostgreSQL, Redis und MariaDB ohne Zeilenanzahl oder Abfragebeschränkungen hosten.

Kinsta bietet auch App-Hosting von Docker-Images mit PHP, NodeJS, Ruby, GO, Scala, Python und Java an. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie einfach, effizient und zuverlässig Sie mit Kinsta in der Cloud hosten können und was dies für Ihr Unternehmen bedeutet.

Webhosting ist komplex

Das Hosten einer Website kann eine komplexe Angelegenheit sein – von der Verwaltung der Dateien und Serveranwendungen über die Organisation der Inhaltsverteilung und der Präsenzpunkte bis hin zur Skalierung Ihres Systems bei Bedarf und dem Schutz vor DDoS und anderen Sicherheitsbedrohungen.

Einfach ausgedrückt kann das Hosten einer leistungsstarken Website ein mühsamer Aufstieg sein, da Sie mit so vielen Technologien arbeiten müssen, um den Erfolg zu gewährleisten, und dies kann selbst für die erfahrensten Webexperten eine Herausforderung sein. Ein dedizierter Host könnte die meisten dieser Probleme lösen, aber er kann kostspielig sein und kostet noch mehr, wenn es Zeit für eine Skalierung ist.

Auf der anderen Seite bedeutet das möglichst kostengünstige Hosten einer Website oft, auf Shared Hosting zurückzugreifen. Vor vielen Jahren war Shared Hosting in Ordnung, aber es hat seine schlechten Leistungsprobleme – dazu gehören langsame Reaktionsgeschwindigkeit, geringe CPU-Zuweisung, Strangulierung durch andere Apps, die dieselben Hosts teilen, und Anfälligkeit für Sicherheitsangriffe.

Cloud-Hosting ist noch komplexer

Cloud-Hosting löst alle diese Infrastruktur- und Kostenprobleme, die mit dem Online-Hosting von Websites und Anwendungen verbunden sind. Es gibt jedoch ein großes Problem: Cloud-Hosting ist noch komplexer. Der durchschnittliche Websitebesitzer benötigt einen detaillierten Kurs, um sich mit einer Plattform wie AWS (Amazon Web Services) vertraut zu machen. Und während GCP (Google Cloud Platform) ist einfacher als AWS, bleibt das gleiche Komplexitätsproblem bestehen.

Einige Unternehmen wie Heroku und Fly haben unterschiedliche Lösungen für diese Probleme entwickelt, aber keines sticht mit einem so klaren Vorschlag für erfahrene WordPress-Seitenbesitzer hervor wie Kinsta. Hier ist ein Blick auf Kinsta.

Die Kinsta-Lösung

Kinsta ist eine verwaltete Cloud-Hosting-Lösung, die es so einfach wie möglich macht, WordPress-Websites effizient in der Cloud zu hosten. Kinsta kombiniert die Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit des Cloud-Hostings mit allen notwendigen Begleittechnologien in einem verwalteten Paket. Dadurch können Sie Ihre Website oder Anwendung einfach und mit geringem Zeitaufwand pflegen und so mehr Zeit und Mühe in Ihr Kerngeschäft stecken.

Sie können schnell eine hosten WordPress-Website, eine dedizierte Datenbank oder eine Docker-App, die PHP, Ruby, Java, Python, Scala, GO oder NodeJS ausführt. Alles wird automatisch verwaltet und skaliert – Sie müssen sich also keinen Stress machen.

Kinsta bietet uneingeschränkten 24/7-Support für alle seine Pläne und kommt mit einem Service Level Agreement (SLA) mit einer Verfügbarkeit von 99.9 %, was für die meisten kleinen und mittleren Unternehmen ein tolles Angebot ist.

Vorteile von Kinsta

Die Verwendung von Kinsta für das Hosting von Websites und Anwendungen bietet viele Vorteile. Hier sind einige davon.

  1. Zeitersparnis: Kinsta möchte seinen Benutzern Zeit sparen, indem es die Installation und Verwaltung einer WordPress-Website, -App oder einer dedizierten Datenbank vereinfacht.
  2. Hochleistung: Auch auf Kinsta gehostete Websites und Apps schneiden mit schnellen Ladezeiten aus dem Google-Netzwerk und den Hochleistungs-CPUs der virtuellen C2-Maschinen von Google Cloud sehr gut ab.
  3. Intuitive Plattform: Die MyKinsta-Plattform ist sehr intuitiv und ermöglicht Ihnen die Verwaltung aller Bereiche Ihres Web-Eigentums über eine einfache und benutzerfreundliche Oberfläche.
  4. Hosten Sie WordPress, Apps und Datenbanken: Kinsta bietet Ihnen die Flexibilität, skalierbare Datenbanken, WordPress-Sites oder Web-Apps zu hosten, die entweder in PHP, GO, NodeJS, Ruby, Python, Scala oder Java geschrieben sind. Jedes Paket verfügt über ein einfaches und transparentes Preissystem, sodass Sie Ihre monatlichen Kosten schnell im Voraus berechnen können.
  5. Automatische und maximale Skalierung: Kinsta hostet Ihre Web-Apps oder WordPress-Sites in Containerumgebungen mit Docker und Kubernetes. Dieses Setup macht es einfach, Ihre Bereitstellungen bei Bedarf automatisch zu skalieren. Kinsta skaliert automatisch und berechnet Ihnen später alle zusätzlichen Kosten, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen.
  6. 24/7/367 Expertenunterstützung: Kinsta bietet rund um die Uhr Support per Chat auf Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch. Das System ermöglicht den wechselseitigen Austausch von Links, Code, Screenshots und Videos, wodurch es einfach ist, automatisch Informationen zu den Problemen zu sammeln, einschließlich technischer Ressourcen und Kundeninformationen für schnelle Lösungen. Das Support-System von Kinsta wird auch von Ingenieuren unterstützt, die Teil der WordPress-Kernentwicklung sind und die Plattform täglich nutzen. Kein Wunder also, dass das Support-Team eine Zufriedenheitsrate von 24 % angibt.
  7. Unbegrenzte Benutzer und Cron-Jobs: Sie können Ihren WordPress-Sites unbegrenzt Benutzer hinzufügen und unbegrenzt Cron-Jobs für Ihre Apps erstellen. Kinsta legt keine Einschränkungen fest, da alle Funktionen für alle Pläne verfügbar sind.
  8. Kostenlose WordPress-Migrationen: Kinsta-Ingenieure migrieren Ihre aktuelle WordPress-Site kostenlos von Ihrem aktuellen Host zu Kinsta.
  9. Automatische tägliche Sicherungen: Die Plattform sichert Ihre Website täglich automatisch und kostenlos. Wenn Sie jedoch stündliche, 6-stündliche oder externe Backups benötigen, stehen Ihnen auch hierfür Add-ons zur Verfügung.

Nachteile von Kinsta

Kinsta hat auch einige Nachteile und hier sind die beiden größten.

  1. Nur WP CMS: Ein Nachteil bei Kinsta ist, dass man derzeit nur das Content-Management-System WordPress installieren kann, was großartig ist. Allerdings wäre die Möglichkeit, andere CMS-Optionen wie Drupal, Joomla oder Magento zu installieren, ein großes Plus.
  2. Kein telefonischer Support: Während Kinsta erstklassigen Kundenservice per Chat bietet, ist kein telefonischer Support verfügbar. Das Unternehmen behauptet jedoch, dass sein einzigartiges Online-Supportsystem effizienter sei und zu einer schnelleren Lösung von Problemen führe.

Wichtige technische Funktionen von Kinsta

Im Folgenden sind weitere technische Aspekte der Kinsta-Cloud-Hosting-Plattform aufgeführt. Sie zeigen die Spezifikationen und Zahlen für diejenigen, die detailliertere Daten zum Angebot von Kinsta benötigen.

  • Läuft auf GCP: Kinsta läuft ausschließlich auf der Google Cloud Platform (GCP), das ein erstklassiges Netzwerk mit einer zuverlässigen Computerinfrastruktur bietet. Durch die Fokussierung auf Google Cloud kann Kinsta außerdem optimierte Produkte mit tieferem Wissen und Integration der verschiedenen GCP-Dienste anbieten.
  • Virtuelle C2-Maschinen: Nicht alle vCPUs oder virtuellen Zentraleinheiten sind gleich. Abhängig von der zugrunde liegenden Infrastruktur liefern einige mehr Leistung als andere. Kinsta läuft auf der Google Cloud Platform, deren C2-VMs auf Intel Xeon-Chips mit bis zu 3.9 GHz anhaltenden Kernfrequenzen laufen.
  • Docker- und Kubernetes-Unterstützung: Kinsta unterstützt Docker und Kubernetes. Beide Containerisierungstechnologien werden zur Verwaltung und Bereitstellung von Cloud-Anwendungen und -Diensten verwendet. Docker hilft bei der Verpackung, während Kubernetes die Skalierung übernimmt.
  • Cloudflare inklusive: Alle Kinsta-Pläne verfügen über einen erweiterten, von Cloudflare unterstützten DDoS-Schutz.
  • 99.9% Uptime SLA: Kinsta bietet eine Service-Level-Vereinbarung mit einer Betriebszeit von 99.9 %, die sich auf eine maximale Ausfallzeit von 1 Minute und 26 Sekunden pro Tag, etwa 10 Minuten pro Woche, 43 Minuten pro Woche oder 8.8 Stunden pro Jahr beschränkt.
  • 35 Rechenzentren und über 260 PoPs: Das Netzwerk von Kinsta ermöglicht es Ihnen, aus 35 Rechenzentren auf der ganzen Welt und mehr als 260 Präsenzpunkten zu wählen, um die beste Leistung für die Besucher Ihrer Website zu erzielen.
  • HTTP / 3 Unterstützung: HTTP/3 ist die dritte Hauptversion des Protokolls, das zum Austausch von Informationen im World Wide Web verwendet wird. Es kommt nach HTTP/1.1 und HTTP/2 und zielt darauf ab, wesentliche Mängel von HTTP/2 zu beheben.
  • Eine Inszenierungsumgebung: Wenn Sie Software entwickeln, erstellen oder aktualisieren, werden Sie Cloud-Staging-Umgebungen zu schätzen wissen. Sie stellen eine exakte Nachbildung einer Produktionsumgebung in der Cloud bereit und sind für die abschließende Prüfung und Qualitätskontrolle einer Anwendung vor der Live-Bereitstellung gedacht.
  • Git- und automatische Bereitstellungen: Kinsta unterstützt das Git-Versionskontrollsystem, das Entwicklern hilft, Änderungen im Laufe der Zeit zu verfolgen. Es kann auch aktualisierten Code erstellen, sobald sich ein Repository ändert, und den neuen Code in einer Live-Umgebung bereitstellen.

Kinsta-Hosting-Pakete

Kinsta bietet viele verschiedene Pakete für alle Arten von Entwicklern und Projekten. Dies erleichtert die Auswahl des richtigen Plans für Ihre Anforderungen, basierend auf der Art Ihres Unternehmens und der Größe Ihres Betriebs. Die Pakete sind in drei Gruppen unterteilt: WordPress-Hosting, App-Hosting und Datenbank-Hosting. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick darüber.

1. WordPress-Hosting

Kinsta ist auf verwaltetes WordPress-Hosting spezialisiert und macht die Plattform zum perfekten Ziel für jedes Unternehmen, das seine WordPress-Site in der Cloud hosten möchte. Hier sind einige Preisinformationen von Kinsta für WordPress-Hosting.

  • Starter: Bietet 1 WordPress-Instanz, 10 GB Speicher, 100 GB CDN und 25 Besuche für 35 $/Monat
  • Pro: Bietet 2 WordPress-Instanzen, 20 GB Speicher, 200 GB CDN und 50 Besuche für 35 $/Monat
  • Business-1: 5 WordPress-Instanzen, 30 GB Speicher, 400 GB CDN und 100 Besuche für 35 $/Monat
  • Business-2: 10 WordPress-Instanzen, 40 GB Speicher, 600 GB CDN und 250 Besuche für 35 $/Monat
  • Business-3: 20 WordPress-Instanzen, 50 GB Speicher, 800 GB CDN und 400 Besuche für 35 $/Monat
  • Business-4: 40 WordPress-Instanzen, 60 GB Speicher, 1.2 TB CDN und 600 Besuche für 35 $/Monat
  • Unternehmen: 60 WordPress-Instanzen, 100 GB Speicher, 2 TB+ CDN und 1 Million Besuche für 35 $/Monat

2. App-Hosting

Hier sind einige Preisinformationen von Kinsta für seine verschiedenen Anwendungs-Hosting-Pläne.

  • Standard 1: Bietet 0.5 CPU und 1 GB RAM für 20 $ pro Monat
  • Standard 2: Bietet 1 CPU und 2 GB RAM für 40 $ pro Monat
  • Standard 5: Bietet 8 CPUs und 16 GB RAM für 320 $ pro Monat
  • Speicheroptimiert 1: Bietet 0.5 CPU und 2 GB RAM für 35 $ pro Monat
  • Speicheroptimiert 2: Bietet 1 CPU und 4 GB RAM für 70 $ pro Monat
  • Speicheroptimiert 5: Bietet 8 CPUs und 32 GB RAM für 480 $ pro Monat
  • Dauerspeicher: 10 GB für 3 $ pro Monat, 20 GB für 6 $ und so weiter
  • Maschinen bauen: Bietet 1 CPU und 4 GB RAM für 0.02 $ pro Minute
  • Bandbreite: Intern ist kostenlos, extern kostet 0.14 $ pro GB

3. Datenbank-Hosting

Hier finden Sie einige Preisinformationen von Kinsta für das Datenbank-Hosting.

  • Datenbank 1: Bietet 0.25 CPU, 0.25 GB RAM und 1 GB Speicher für 18 $ pro Monat
  • Datenbank 2: Bietet 0.5 CPU, 2 GB RAM und 5 GB Speicher für 34 $ pro Monat
  • Datenbank 3: Bietet 1 CPU, 4 GB RAM und 10 GB Speicher für 65 $ pro Monat
  • Datenbank 4-8: von 2 auf 30 CPUs für 1,850 $ pro Monat
  • Datenbank 9: Bietet 60 CPUs, 240 GB RAM und 100 GB Speicher für 3,250 $ pro Monat

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie häufig gestellte Fragen zum Kinsta-Cloud-Hosting-Dienst und seinen Funktionen.

F: Welche Art von Website kann ich auf Kinsta hosten?

A: Sie können derzeit eine WordPress-Site, eine dedizierte Datenbank oder eine skalierbare Anwendung hosten, die auf PHP, GO, Scala, Ruby, NodeJS, Python oder Java ausgeführt wird.

F: Bietet Kinsta eine Domainregistrierung an?

A: Nein, das ist derzeit nicht der Fall.

F: Ist Kinsta wirklich schnell?

A: Ja, Kinsta ist schnell. Die einzigen Plattformen, die es in Sachen Geschwindigkeit übertreffen könnten, sind große Cloud-Plattformen wie GCP und AWS.

F: Unterstützt Kinsta Git?

A: Ja, Kinsta unterstützt Git.

F: Kann ich meine E-Mails auf Kinsta hosten?

A: Nein, Kinsta bietet keine E-Mail-Hosting-Lösung an.

F: Wie viele Benutzer unterstützt Kinsta?

A: Kinsta unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Benutzern.

F: Kann ich Kinsta kostenlos testen?

A: Ja, Sie können die Datenbank- und Anwendungshosting-Angebote einen Monat lang kostenlos testen. Das WordPress-Hosting-Paket beinhaltet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.

Zusammenfassung

Wie Sie gesehen haben, zeichnet sich Kinsta als Cloud-Hosting-Plattform für WordPress-Sites und Webanwendungen aus, da der Schwerpunkt auf Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Skalierbarkeit und Geschwindigkeit liegt.

Ganz gleich, ob Sie eine Einzelperson sind, die gerade mit dem Internet beginnt, oder ein erfahrener Website-Besitzer sind, der nach der besten Cloud-Hosting-Plattform für Ihr WordPress-basiertes Unternehmen sucht, Kinsta bietet Ihnen auf jeden Fall die Werkzeuge, die Sie für Ihren Erfolg benötigen.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *