Intelligente Maschinen: Wie KI intelligente Geräte intelligenter macht

Entdecken Sie, wie KI intelligente Geräte zu intelligenten Maschinen weiterentwickelt und was dies für Ihr Unternehmen bedeuten könnte.

Da sich die Technologie rasant weiterentwickelt, wird die Rolle von Künstliche Intelligenz (KI) in Maschinen wird immer häufiger eingesetzt.

Intelligente Maschinen können menschenähnliches Verhalten simulieren, um Probleme zu lösen oder Lösungen anzubieten. Damit sind sie einen Schritt weiter als nur intelligent – ​​sie sind also intelligente Maschinen. Diese neue Generation von Geräten nutzt die Leistungsfähigkeit der KI, um eine Leistung zu erzielen, die über die Fähigkeiten ähnlicher traditioneller Modelle hinausgeht. 

Sie ermöglichen ihren Benutzern, eine Vielzahl von Branchen zu revolutionieren und Geschäftslandschaften und Gewinne zu verändern. Dieser Beitrag befasst sich mit dieser laufenden Entwicklung, um Ihnen dabei zu helfen, potenzielle Chancen für die Zukunft zu entdecken.

Intelligente Geräte vs. intelligente Maschinen

Die Phrasen intelligente Geräte und intelligente Maschinen klingen ähnlich, haben aber sehr unterschiedliche Bedeutungen. Ein intelligentes Gerät, das durch das Smartphone populär geworden ist, ist jedes Gerät oder Werkzeug, das Daten verarbeiten, sich mit anderen Geräten oder dem Internet verbinden kann und häufig dazu dient, dem Benutzer das Leben zu erleichtern oder seine Arbeit bequemer zu machen.

Ein intelligentes Gerät oder eine intelligente Maschine hingegen ist mehr als nur intelligent. Ein intelligentes Gerät lernt und passt sich mit der Zeit an, wodurch es in der Lage ist, Probleme effektiver anzugehen und mit mehr Autonomie zu arbeiten. 

Hier finden Sie einen direkten Vergleich der Unterschiede zwischen intelligenten Geräten und intelligenten Maschinen.

  • Autonomy: Der erste große Unterschied ist die Autonomie. Vereinfacht ausgedrückt ist eine intelligente Maschine viel autonomer als ein intelligentes Gerät. Während beide Arten von Maschinen programmiert sind und über KI-Unterstützung verfügen, sind intelligente Geräte in der Regel auf eine vordefinierte Programmierung angewiesen, um zu funktionieren. Intelligente Geräte hingegen verlassen sich entweder auf vorgegebene Algorithmen oder treffen situationsabhängig eigene Entscheidungen.
  • Lernfähigkeit: Ein weiterer Unterschied ist ihre Lernfähigkeit. Viele intelligente Geräte verfügen über eine Form der künstlichen Intelligenz. Dabei handelt es sich jedoch meist um grundlegende, regelbasierte Funktionen, die in der Regel darauf abzielen, dem Benutzer bei der Anpassung an flexible Präferenzen zu helfen. Intelligente Maschinen sind jedoch darauf ausgelegt, kontinuierlich aus ihren Interaktionen und neuen Daten zu lernen, um ihre Genauigkeit, Geschwindigkeit, Leistung oder Entscheidungsfähigkeit zu verbessern.
  • Flexibilität: Intelligente Geräte können an Benutzerpräferenzen, Einstellungen und Befehle angepasst werden, es besteht jedoch ein begrenztes Maß an Anpassungsfähigkeit basierend auf der Programmierung und vordefinierten Parametern. Eine intelligente Maschine kann sich jedoch an neue Situationen und unvorhergesehene Umstände anpassen, indem sie Entscheidungen auf der Grundlage von Echtzeitdaten trifft.
  • Funktionalität: Die meisten intelligenten Geräte sind auf Verbraucherkomfort und ein verbessertes Benutzererlebnis ausgelegt. Sie nehmen dem Benutzer möglicherweise die zusätzliche Arbeitslast ab, indem sie es einfach machen, Aufgaben zu automatisieren und Probleme in Echtzeit zu verwalten. Intelligente Maschinen werden oft für komplexere Anwendungen entwickelt, die höheres logisches Denken, menschliches Eingreifen und eine stetige Anpassung an neue Informationen erfordern.
  • Anwendungen & Beispiele: Beispiele für intelligente Geräte sind Smartphones, Smartwatches, Fitness-Tracker, intelligente Lautsprecher, intelligente Fernseher, intelligente Thermostate und so weiter. Hierbei handelt es sich in der Regel um Verbraucheranwendungen, deren Funktion auf den Eingaben des Benutzers beruht, für die Benutzerfreundlichkeit jedoch KI zum Einsatz kommt. Bei den intelligenten Maschinen gibt es selbstfahrende Autos, autonome Militärdrohnen, Industrieroboter, medizinische Roboter usw.

Intelligente Maschinen vs. automatisierte Maschinen

Ein weiterer wichtiger Unterschied besteht zwischen intelligenten Maschinen und automatisierten Maschinen. Sie sollten beachten, dass zwar alle intelligenten Maschinen automatisiert sind, aber nicht alle automatisierten Maschinen intelligent sind.

Unter Automatisierung versteht man hier die Fähigkeit einer Maschine, einen Prozess mit vorgegebenen Parametern wiederholt durchzuführen. Jede Maschine kann mithilfe standardisierter Verfahren so programmiert werden, dass sie automatisch arbeitet. Wenn jedoch eine Änderung in der Umgebung, ein Systemfehler, eine Fehlfunktion eines Unterprogramms oder andere unerwartete Ereignisse auftreten, arbeitet eine automatisierte Maschine entweder so weiter, wie sie programmiert wurde, oder es stoppt, wenn ein Fehlersensor ausgelöst wird.

Eine intelligente Maschine hingegen kann versuchen, ein solches Hindernis selbstständig zu überwinden. Es löst nur dann einen Alarm aus oder fordert menschliches Eingreifen an, wenn es feststellt, dass es die Situation nicht bewältigen kann. Ansonsten simulieren intelligente Maschinen menschenähnliche kognitive Merkmale wie Lernen, Denken, Entscheidungsfindung und Anpassungsfähigkeit zum Erfolg.

Embedded Computing und KI

Das Konzept der intelligenten Maschine hat seine Wurzeln im Embedded Computing, also die Integration von Computertechnologie in traditionelle Produkte. Durch die Einbettung von Computern in alltägliche Konsumgüter, beispielsweise Smartphones, intelligente Kühlschränke, Smart-TVs und dergleichen, erwecken Sie sie zum Leben.

Da Rechenressourcen immer erschwinglicher werden, werden immer komplexere Anwendungen der künstlichen Intelligenz Einzug in diese ansonsten alltäglichen Produkte halten. Die daraus resultierende Entwicklung wird zu einer neuen Generation intelligenter Maschinen führen, aus denen aktuelle intelligente Geräte hergestellt werden alten Schule.

Obwohl die meisten KI-Systeme heutzutage für Teile ihrer Funktionalität auf die Konnektivität zu einem Cloud-Dienst angewiesen sind, wird die Entwicklung billigerer und effizienterer Hardware auch die vollständige Einbettung vollständiger KI-Modelle in eine bestimmte Maschine ermöglichen, sodass diese bei ihrer Analyse vollständig lokal funktionieren kann und Entscheidungsfindung.

Darüber hinaus wird eingebettetes KI-Computing die Latenz bei der Informationsverarbeitung reduzieren, den Datenschutz verbessern, da keine Informationen über Netzwerke gesendet werden, und die Gesamteffizienz der Maschine verbessern.

Intelligente Maschinenanwendungen

Intelligente Maschinen können je nach Bedarf und technologischem Fortschritt in den meisten Branchen eingesetzt werden. Im Folgenden finden Sie eine kurze Liste der wichtigsten Bereiche, in denen intelligente Maschinen bereits Gestalt annehmen. Natürlich werden sie mit der Zeit wachsen.

  • Humanoide Roboter: Die Robotikindustrie ist ein weites Feld, das alles von der Computerprogrammierung bis hin zu mechanischen Körper- und Antriebskonstruktionen umfasst. Während die meisten anderen intelligenten Maschinen auf dieser Liste praktisch Roboter sind, gibt es den klassischen humanoiden Roboter wie z Hondas Asimo, R2-D2 aus Star Wars und C-3PO, Wall-E und Sonny von iRobot wovon die Menschheit seit Ewigkeiten geträumt hat.
  • Humanoide Roboter sind vielseitige intelligente Maschinen, die auf natürliche Weise interagieren, durch vielseitiges Gelände navigieren, intelligent kommunizieren, Menschen pflegen und unterstützen können. Sicherheitdienst patrouillieren, unterhalten, Daten sammeln, Daten übersetzen, elektronische Signale empfangen und so weiter. Die Entwicklung eines effizienten und erschwinglichen humanoiden Roboters wird die Entwicklung künstlicher Intelligenz und Maschinen krönen.
  • Transportwesen: Selbstfahrende Autos sind eine weitere Kategorie intelligenter Maschinen, die große Auswirkungen auf die Menschheit haben werden. Während Projekte wie Teslas Autopilot bewegen sich in diese Richtung, der reale Markt ist viel größer. Denken Sie an selbstfahrende Taxis, die Sie abholen und dorthin bringen, wo Sie hin müssen, an selbstfliegende Lufttaxis, die das Gleiche tun, an vollständig automatisierte Lieferketten- und Liefersysteme, die LKWs, Züge und verschiedene andere Frachttransportmittel umfassen.
  • Finanzen : KI-Roboter werden auch in der Finanzwelt massiv eingesetzt, von Robo-Beratern im persönlichen Finanz- und Portfoliomanagement bis hin zu Betrugserkennungssystemen in Banken. Allerdings ist algorithmischer Handel etwas anderes. Hier versucht der Roboter, Marktdaten zu analysieren, um seine zukünftige Richtung zu bestimmen, dann einen Trade in diese Richtung zu tätigen und auf den richtigen Zeitpunkt zu warten, um den Trade mit Gewinn abzuschließen. So einfach das auch klingt, der Bau einer solchen autonomen Maschine, die langfristig profitabel ist, ist nicht einfach, da nur wenige Unternehmen die strenge Geheimhaltung mögen Reinassance-Technologien kann bezeugen.
  • Gesundheitswesen: Im Gesundheitswesen finden Sie fortschrittliche Systeme, die mit unterschiedlichen Ansätzen bei der medizinischen Diagnose helfen können. Sie werden auch zukünftige Anwendungen von KI-Kernen finden, um die Präzision von Roboterchirurgiesystemen zu verbessern, sowie humanoide Betreuer, deren Funktionen von der Gesellschaftsleistung bis zum Servieren von Mahlzeiten, der Hilfe bei der Einnahme von Medikamenten und vielem mehr reichen.
  • Fertigung: Von der Montage über die Verpackung bis hin zur Qualitätskontrolle haben Roboter bereits viele Funktionen in der Fertigungsindustrie übernommen. Dies führt zu niedrigeren Produktionskosten und entweder zu mehr Gewinn für die Unternehmen, zu günstigeren Produkten für die breite Masse oder zu beidem.
  • Landwirtschaft: Obwohl die Landwirtschaft seit Jahrzehnten mechanisiert ist, sorgen KI-betriebene Roboter und autonome Drohnen nach und nach für Störungen, die noch weiter ansteigen werden PRODUKTIVITÄT für bestimmte Kulturgruppen. Von der Überwachung über die Schädlingsbekämpfung und Ernte bis hin zur Ressourcenoptimierung für die Präzisionslandwirtschaft sind die potenziellen Einsatzmöglichkeiten von KI bei der Entwicklung intelligenter Landmaschinen nahezu grenzenlos.
  • Krieg: In der modernen Kriegsführung werden immer häufiger unbemannte Kampffahrzeuge aller Art eingesetzt – und sie werden von Tag zu Tag intelligenter. Von Flugdrohnen, die ihre Ziele mithilfe mehrerer Navigationsansätze finden, bis hin zu Luftverteidigungsanlagen, die feindliche Flugzeuge automatisch identifizieren und ohne menschliches Eingreifen abschießen können.

    Auch wenn Krieg eine schreckliche Angelegenheit bleibt, ist die Entwicklung der künstlichen Intelligenz in diesem Bereich besorgniserregend, da sie in Kombination mit billigeren Produktionsmethoden immer tödlichere Maschinen mit exponentiell mehr eingebetteter Intelligenz schafft, die den Verlauf der Kriegsführung für immer verändert hat. Zu den bemerkenswerten Maschinen in diesem Bereich gehören die der Türkei Bayrakter TB2, Amerikas global Hawk, Russlands Lancet-Drohne, und der Iran ist berüchtigt Shahed 136.

Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie einige häufig gestellte Fragen zu intelligenten Maschinen.

Was sind intelligente Maschinen?

Intelligente Maschinen sind Geräte, die lernen und wachsen. Sie sind darauf ausgelegt, mit der Zeit immer besser zu werden, und das unterscheidet sie von anderen intelligenten Geräten.

Was ist der Unterschied zwischen KI und Automatisierung?

Unter KI versteht man die Schaffung von Maschinen, die den Intellekt und das Verhalten des Menschen simulieren können, beispielsweise das Denken, das Treffen von Entscheidungen und das Verstehen von Sprache. Bei der Automatisierung hingegen geht es ausschließlich darum, Maschinen dazu zu bringen, Aufgaben mit möglichst wenig menschlichem Eingreifen auszuführen.

Werden uns intelligente Maschinen die Arbeit wegnehmen?

Es kommt auf den Job an. Während intelligentere Maschinen mehr Menschen erfordern Jobs & Karriere, die bloße Existenz dieser neuen Maschinen sollte mehr Arbeitsplätze für Menschen schaffen. Aber niemand kann die Zukunft vorhersagen.

Ist ein Roboter eine intelligente Maschine?

Ja, der Roboter erfüllt alle Kriterien einer intelligenten Maschine.

Zusammenfassung

Zum Abschluss dieses Beitrags über den Aufstieg intelligenter Maschinen und darüber, wie KI Geräte intelligenter macht, können Sie hoffentlich die langsame, aber stetige technologische Revolution erkennen, die viele Branchen beeinflussen und umgestalten wird.


Während wir künstliche Intelligenz weiterhin mit physischen Geräten verschmelzen, werden die Entwicklung und Anwendungen dieser neuen, intelligenten Maschinen immer weiter voranschreiten und expandieren. Daher ist es aus geschäftlicher Sicht sinnvoll, über das Nächste nachzudenken Blaue Ozeane voller Marktchancen die sich bald entfalten werden.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *