So übertragen Sie Dateien von Android auf den Computer

Möchten Sie Dateien von Ihrem Android auf Ihren Computer übertragen? Wenn ja, zeigt dieser Artikel einige der einfachsten Methoden, mit denen Sie Dateien von Android auf den PC übertragen können.

Smartphones haben Benutzern zugänglichere und tragbarere Mittel zur Kommunikation mit Freunden, Familie, Kollegen usw. zur Verfügung gestellt. Ihr Smartphone ist eines der wichtigsten Werkzeuge in Ihrem täglichen Betrieb.

Laut Statistik verbringt der durchschnittliche Benutzer täglich etwa 5 Stunden auf seinem Smartphone. Dies ist keine Überraschung, da die meisten oder wenn nicht alle unserer digitalen Aktivitäten über unsere Smartphones angegangen werden können. Unsere Smartphones können alles von Streaming über Gaming bis hin zu Kommunikation, Arbeit usw.

Eine der häufigsten Aufgaben, die Smartphone-Benutzer ausführen, ist die Dateiübertragung. Sei es ein neues Instagram-Bild, ein Word-Dokument, ein lustiger Clip, ein Meme oder sogar ein Lernmaterial. Smartphones haben es uns ermöglicht, über Cloud-Speicher aus der Ferne auf Dateien zuzugreifen. 

Einige Benutzer möchten jedoch häufig Dateien von ihren Smartphones auf ihre lokalen Computer übertragen. Es ist allgemein bekannt, dass die beliebtesten Smartphones iOS und Android sind. Allerdings können nur Android-Geräte Dateien auf einen Computer übertragen, da Apple den Zugriff auf das Dateisystem von iOS-Smartphones über einen Computer einschränkt – das ist übrigens so.

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind und Dateien lokal von Ihrem Smartphone auf Ihren PC übertragen möchten, zeigt dieser Artikel einige der besten Methoden, die Sie verwenden können. Tauchen wir ein:

Methoden zum Übertragen von Dateien von Android auf den Computer

Sie haben wahrscheinlich eine Menge Gründe, Dateien von Ihrem Android auf den PC zu übertragen. Hier stellen wir einige der gebräuchlichsten und effizientesten Methoden vor, mit denen Sie Dateien nahtlos auf und von Ihrem Android freigeben können.

1. Übertragen Sie Dateien von Android auf den PC mit einem USB-Kabel

Das einzige Werkzeug, das Sie bei dieser Methode benötigen, ist je nach Gerätetyp ein Micro-USB oder USB-C auf der Geräteseite und ein USB-A oder USB-C auf der Computerseite. Die meisten Android-Telefone, die ab 2016 eingeführt wurden, verwenden USB-C, während Geräte, die 2016 und früher eingebaut wurden, normalerweise einen Standard-USB-A oder Micro-USB haben.

Jetzt, da Sie Ihre Kabel haben, werden wir diese Methode je nach Betriebssystem Ihres PCs in zwei Teile aufteilen. Windows und Mac.

Windows

Das Übertragen von Dateien auf einen Windows-Rechner ist wahrscheinlich am einfachsten und am häufigsten. Alles, was Sie tun müssen, ist die unten aufgeführten Schritte zu befolgen:

  • Verbinden Sie Ihr Telefon und Ihren PC mit dem Kabel
  • Auf Ihrem Android wird eine Benachrichtigung angezeigt, mit der Sie verschiedene USB-Einstellungen auswählen können. Wählen Sie Dateiübertragung aus der Liste der Optionen.
  • Nachdem Sie die Dateiübertragung ausgewählt haben, wird eine Benachrichtigung auf Ihrem PC angezeigt, oder Sie müssen möglicherweise Ihren Datei-Explorer öffnen und den nach Ihrem Smartphone benannten Ordner suchen.
  • Sobald Sie den Ordner gefunden haben, können Sie ihn öffnen und Sie sehen alle Dateien und Ordner, die auf Ihrem Android verfügbar sind. Wenn Sie eine SD-Karte haben, sehen Sie normalerweise zwei Optionen: Interner Speicher und SD-Karte, wenn Sie auf den Ordner klicken, der mit dem Namen Ihres Geräts verknüpft ist.
  • Jetzt können Sie eine oder mehrere Dateien auswählen, kopieren, löschen, verschieben und vieles mehr.

Mac

Wenn Sie einen Mac verwenden, ist der Vorgang im Vergleich zur Windows-Dateiübertragung etwas komplexer. Hier benötigen Sie ein USB-Kabel und die offizielle Android File Transfer App, die auf Ihrem Mac installiert ist. Nach der Installation ist der Prozess ziemlich einfach.

  • Verbinden Sie Ihr Telefon und Ihren Mac mit Ihrem USB-Kabel
  • Wählen Sie Dateiübertragung aus der USB-Einstellungsbenachrichtigung
  • Normalerweise sollte sich die Android-Dateiübertragungs-App automatisch öffnen, aber wenn dies nicht der Fall ist, suchen Sie die App und öffnen Sie sie
  • Von hier aus können Sie den gesamten internen Speicher Ihres Android durchsuchen, um Dateien zu verschieben, zu kopieren und zu löschen. 

2. Übertragen Sie Dateien mit Bluetooth

Nicht alle PCs unterstützen Bluetooth-Konnektivität. Wenn Ihr Computer dies unterstützt, gut für Sie! Sie haben eine weitere Möglichkeit, Dateien von Android auf den Computer zu übertragen. Eine wichtige Sache, die bei der Bluetooth-Übertragung zu beachten ist, ist, dass sie für relativ kleine Dateien gedacht ist; ein einfaches PDF, Word-Dokument, kleines Bild usw. 

Wenn Sie versuchen, ein ganzes Fotoalbum mit Tausenden von Bildern zu übertragen, wächst Ihnen möglicherweise ein Bart, bevor es fertig ist. Lassen Sie uns jedoch in die Bluetooth-Übertragung eintauchen:

  • Aktivieren Sie Bluetooth sowohl auf Ihrem Computer als auch auf Ihrem Android-Gerät. 
  • Unter Windows können Sie die Einstellungen öffnen. Öffnen Sie dann den Gerätebereich und wählen Sie die Registerkarte Bluetooth und andere Geräte. Schalten Sie hier Bluetooth ein und wählen Sie Bluetooth oder andere Geräte hinzufügen. Wählen Sie erneut Bluetooth aus, um nach verfügbaren Geräten zu suchen.
  • Wischen Sie auf Ihrem Android-Gerät die Benachrichtigungsregisterkarte oben auf dem Bildschirm nach unten, um das Bluetooth-Symbol zu finden. Drücken Sie lange auf das Bluetooth-Symbol; Ein Abschnitt mit allen verfügbaren Geräten sollte angezeigt werden. Wählen Sie den Namen Ihres Computers aus, um ihn mit dem Gerät zu koppeln.
  • Sie werden aufgefordert, den Verbindungs-Pin auf beiden Geräten zu überprüfen. Klicken Sie auf Ja, wenn sie übereinstimmen.
  • Wenn Sie einen Mac verwenden, gibt es einen zusätzlichen Schritt. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen > Freigabe und wählen Sie Bluetooth-Freigabe, um es einzuschalten. 
  • Sobald eine Verbindung hergestellt ist, suchen Sie die Bluetooth-Symbole in der Taskleiste unten rechts auf Ihrem PC. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, wählen Sie Datei empfangen und klicken Sie auf Weiter, um die Übertragung zu starten. 
  • Navigieren Sie in der Zwischenzeit zu Ihrem Dateimanager auf Ihrem Android, um die Datei auszuwählen, die Sie teilen möchten, und klicken Sie auf Teilen. Wählen Sie die Bluetooth-Option und wählen Sie Ihren spezifischen PC in der Liste der verfügbaren Geräte aus. 

Sobald die Übertragung erfolgreich war, erscheint ein Dialogfeld, das Sie darüber informiert, dass die Übertragung erfolgreich war. 

3. Übertragen Sie Dateien mit der Microsoft Your Phone App

Eine weitere supereinfache Möglichkeit, Ihre Dateien von Android auf den PC zu übertragen, ist die Verwendung der Your Phone App von Microsoft. Ein Nachteil dieser Methode ist, dass sie nur auf Samsung-Geräten mit OneUI 2.1 und höher funktioniert. Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie ein aktuelles Galaxy-Gerät haben. 

  • Zuerst müssen Sie installieren Microsoft Ihre Telefon-App auf Ihrem Samsung Galaxy-Gerät. Auf der PC-Seite haben die meisten neuesten Versionen von Windows die Your Phone App auf dem PC vorinstalliert. Wenn es jedoch nicht vorinstalliert ist, können Sie die App herunterladen wenn sie hier klicken.
  • Nachdem Sie die Apps auf beiden Geräten installiert haben, öffnen Sie die App und melden Sie sich an. 
  • Aktivieren Sie auf Ihrem PC Fotos und Nachrichten, damit Sie Fotos und Nachrichten von Ihrem Samsung-Gerät anzeigen können.
  • Sobald die Geräte gekoppelt sind, können Sie Bilder von Ihrem Telefon übertragen, indem Sie die Schaltfläche Telefonbildschirm öffnen auswählen. 
  • Der Startbildschirm wird in einem anderen Fenster angezeigt.
  • Suchen Sie die My Files-App Ihres Android-Geräts, während Sie sich noch in der Microsoft Your Phone-App auf Ihrem PC befinden, und wählen Sie die Datei aus, die Sie übertragen möchten. 

Jetzt können Sie Dateien einfach per Drag & Drop von Ihrem Android auf den Computer und umgekehrt ziehen.

4. Dateien mit Pushbullet übertragen

Die Your Phone App von Microsoft eignet sich hervorragend für die Dateiübertragung, ist jedoch etwas eingeschränkt, insbesondere für Power-User, die häufig große Dateien von ihren Smartphones auf den PC übertragen. Wenn Sie ein Power-User sind, der große Dateien übertragen möchte, oder einfach nur nach einer alternativen Drittanbieter-App suchen, finden Sie hier eine hervorragende App namens Pushbullet.

Es ist eine robuste Dateiübertragungs-App, die es Benutzern ermöglicht, jede Art von Datei von Android auf den PC mit nur einer Internetverbindung zu übertragen. Hier sind die Schritte zum Übertragen von Dateien mit Pushbullet:

  • Installieren Sie auf Ihrem Android und PC die Pushbullet-Anwendung von der offiziellen Website für Android und Desktop. Auf dem PC ist es als eigenständige App oder als unterstützte Browsererweiterung verfügbar Chrome und Firefox Browsern.
  • Melden Sie sich auf Ihrem Android und PC bei Ihren Google- oder Facebook-Konten an.
  • Wählen Sie auf Ihrem Android-Gerät die Push-Registerkarte aus, um auszuwählen, mit welchen Geräten oder Browsern Sie teilen möchten. Standardmäßig ist es auf alle Geräte eingestellt, um sicherzustellen, dass Sie die Datei auf jedem Ihrer verbundenen Geräte teilen können.
  • Tippen Sie auf das Anhangssymbol und wählen Sie dann die Datei aus, die Sie teilen möchten.
  • Nachdem Sie die Datei ausgewählt haben, tippen Sie auf das Senden-Symbol, um die Datei auf eines oder alle Ihrer verbundenen Geräte zu übertragen. 
  • Auf Ihrem PC erscheint die freigegebene Datei von Ihrem Android in einem neuen Anzeigefenster und bietet Ihnen die Möglichkeit, sie auf Ihren PC herunterzuladen. Standardmäßig wird die heruntergeladene Datei in den Downloads-Ordner verschoben.

Zusammenfassung

Hier hast du es; die besten Möglichkeiten, um Dateien von Ihrem Android auf Ihren Computer zu übertragen. Alle oben aufgeführten Schritte erfordern wenig oder gar kein technisches Know-how, und wir haben jeden Schritt, den Sie befolgen sollten, um Ihre Dateien erfolgreich zu teilen, ausführlich erklärt. 

Beachten Sie, dass einige Methoden die gemeinsame Nutzung kleinerer Dateien bevorzugen, während andere ein USB-Kabel verwenden. Im Allgemeinen können Sie jede der oben hervorgehobenen Methoden verwenden, da sie einfach zu bedienen sind. 

Chijioke Okereafor

Chijioke Okereafor

Ich schreibe gerne über IT und Technologie als Ganzes. Ich liebe es zu programmieren und ich bin ein großer Fan von ethischem Hacken. Was mehr? Ich habe eine Leidenschaft dafür, Menschen durch mein Schreiben über Technologie aufzuklären.

Artikel: 29

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *