So steigern Sie den Traffic auf Ihrem Blog im Jahr 2023

Es reicht nicht, einen Blog zu erstellen, wenn ihn niemand liest. Hier sind Strategien, mit denen Sie mehr Besucher auf Ihr Blog bringen können. Ich verwende diese Strategien und sie funktionieren!

Herauszufinden, wie Sie Traffic auf Ihr Blog lenken können, ist einer der schwierigsten Aspekte beim Bloggen. Wenn Sie dieses Problem lösen können, wird Ihr Leben als Blogger einfacher.

Also du Starten Sie Ihr Blog. Dann verbringen Sie Stunden und Stunden mit der Recherche. Nach Ihrer Recherche schreiben Sie erstaunliche Inhalte. Jetzt bist du so glücklich! Ihr Blog sieht gut aus und Sie sind bereit, damit Geld zu verdienen.

Aber es gibt ein Problem, niemand liest. Keine Besucher. Wie verdienen Sie Geld mit Ihrer harten Arbeit, wenn die Leute Ihren Blog nicht besuchen? Es gibt keine Möglichkeit! Sie verdienen nur Geld, wenn Leute zu Besuch sind!

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, hilft Ihnen dieser Artikel! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Traffic auf Ihr Blog lenken. Du hast es dir für all die harte Arbeit verdient. Sie sollten nicht wegen des Verkehrs aufgeben. Lassen Sie uns Ihnen helfen.

Was ist Verkehr?

Um es ganz einfach zu halten, ist der Traffic die Anzahl der Personen, die Ihren Blog besuchen und durch ihn navigieren. Wenn ein Benutzer einen Blog besucht, werden Daten vom Benutzer gesendet und empfangen. Dieser Vorgang, bei dem jemand Ihren Blog besucht, wird als Traffic bezeichnet. Wenn Sie beispielsweise einen Blog besuchen, geben Sie die Adresse des Blogs in einen Browser ein, dh Sie haben Daten gesendet. Der Blog antwortet dann und lädt, dh Sie haben Daten erhalten.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu betrachten, einzelne Besucher und Seitenaufrufe. Eindeutige Besucher sind die Anzahl der eindeutigen Personen, die Ihren Blog für eine bestimmte Zeit besuchen. Seitenaufrufe sind die Häufigkeit, mit der Ihre Website für eine bestimmte Zeit geladen wurde. Das bedeutet, dass ein einzelner Besucher viele Seitenaufrufe generieren kann.

Zum Beispiel, wenn ein Benutzer Ihren Blog besucht, um einen bestimmten Beitrag zu lesen. Nach dem Lesen dieses Beitrags navigiert der Benutzer, um andere Beiträge zu lesen. Jeder Beitrag oder jede Seite, die der Benutzer besucht, wird als Seitenaufruf gezählt. Also wenn ein User 5 Beiträge gleichzeitig liest. Das bedeutet, dass Sie 1 Besucher und 5 Besuche haben. Das ist ein eindeutiger Benutzer und 5 Seitenaufrufe.

Wenn die Anzahl der einzelnen Besucher hoch ist, bedeutet dies, dass viele Leute Ihren Blog besuchen. Wenn die Seitenaufrufe sehr viel höher sind als die der einzelnen Besucher, ist das eine wunderbare Sache. Es bedeutet, dass Ihre Besucher Ihren Blog interessant finden.

Ihre Seitenaufrufe sollten immer sehr viel höher sein als Ihre einzigartigen Besucher.

Laut Yotpo, Stand 2015, Hier sind die wichtigsten Traffic-Quellen

Verkehrsarten

Es gibt verschiedene Arten von Verkehr, die Sie kennen sollten. Einige Verkehre sind besser als andere. Die Art des Traffics ist einfach das Medium, von dem aus die Leute Ihren Blog besuchen. Sie müssen die verschiedenen Arten von Traffic verstehen, um zu wissen, wie Sie den Traffic zu Ihrem Blog erhöhen können.

1. Organischer Traffic

Organischer Verkehr ist der Verkehr, der von Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo und anderen kommt. Er gilt weithin als die wichtigste Verkehrsart. Organischer Verkehr wird als sehr wichtig angesehen, weil er natürlich ist und Absicht zeigt.

Zum Beispiel, wenn jemand bei Google nach „Wo kann man Uhren in New York kaufen“ gesucht hat und aus den Ergebnissen auf Ihren Blog klickt. Das bedeutet, dass die Person wahrscheinlich bereit ist, eine Uhr zu kaufen, und Sie wahrscheinlich verkaufen werden, weil diese Person absichtlich nach Uhren gesucht hat, die in New York verkauft werden. Das macht organischen Traffic wertvoll. Es ist wertvoll für Unternehmen.

2. Direktverkehr

Direkter Verkehr ist der Verkehr, der direkt zu Ihrem Blog gelangt, ohne ein Medium zu durchlaufen. Das ist, wenn eine Person die Adresse Ihres Blogs in einen Browser eingibt und Ihr Blog direkt besucht.

Direktverkehr ist wichtig. Es zeigt, dass Sie eine anerkannte Marke werden. Sie haben Follower. Die Leute kennen Sie, vertrauen auf das, was Sie tun, und verfolgen Sie.

3. Referral-Traffic

Referral-Traffic ist Traffic, der von anderen Websites auf Ihr Blog verwiesen wird. Zum Beispiel verlinkt eine andere Website auf Ihren Beitrag und jemand klickt darauf, um Ihren Blog zu besuchen. Oder Sie wurden in den Nachrichten erwähnt und die Leute klicken auf den Nachrichtenlink, um Ihren Blog zu besuchen. Jeglicher Traffic, der von Links zu anderen Blogs, Websites, Foren usw. kommt, wird als Referral-Traffic bezeichnet.

Diese Art von Verkehr ist sehr wichtig. Es steigert Ihre SEO, wenn es von Websites mit hoher Autorität kommt. Es sagt Menschen und Suchmaschinen, dass Ihr Blog der Wahrheit würdig ist.

4. E-Mail-Verkehr

Dies ist ein Datenverkehr, der aus Ihrem E-Mail-Marketing stammt. Wenn Sie E-Mails von Ihren Lesern sammeln und eine Mailingliste erstellen, senden Sie ihnen E-Mails mit aktuellen Beiträgen oder neuen Produkten oder irgendetwas anderem. Das ist E-Mail-Verkehr.

Dieser Verkehr ist sehr wichtig für Unternehmen, Affiliate-Vermarkter und fast alle.

5. Social-Media-Verkehr

Dies ist der Verkehr, der von sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn und anderen kommt. Wenn Sie oder Ihre Leser Ihren Beitrag in sozialen Medien teilen und die Leute darauf klicken, wird dieser Verkehr als sozialer Verkehr bezeichnet.

Dies ist ein guter Traffic, da die Leute Ihre Inhalte möglicherweise nützlich finden und sie daher mit Freunden teilen.

6. Bezahlter Verkehr

Dies sind Traffic, für den Sie bezahlt haben. Der häufigste bezahlte Traffic ist von Suchmaschinen bezahlter Traffic und von Social Media bezahlter Traffic. Sie können Google oder Facebook, Twitter und andere bezahlen, um Traffic zu erhalten. Sie erstellen einfach Anzeigen.

Diese Art von Verkehr ist eine gute Möglichkeit, Ihr Blog zu erweitern, wenn Sie das Geld dazu haben.

Beachten Sie, dass es andere Möglichkeiten gibt, Traffic zu kaufen, die Sie niemals ausprobieren sollten. Nur Suchmaschinen- und Social-Media-Anzeigen verwendet.

7. Bot-Verkehr

Dies sind Datenverkehr von Maschinen. Sie stammen nicht von Menschen. Die meisten davon stammen von Suchmaschinen wie Google und Bing, die Ihre Website crawlen.

Ich habe das gerade erwähnt, damit Sie wissen, dass es existiert. Nichts, über das man sich sorgen sollte.

So steigern Sie den Traffic zu Ihrem Blog.

Hier sind Möglichkeiten, wie Sie Traffic zu Ihrem Blog zu Ihrem Blog lenken können

1. Schreibe Qualität und Originalinhalte

Dies ist der erste Schritt, wenn Sie Traffic auf Ihr Blog lenken möchten. Machen Sie keine Witze damit, wenn Sie ein erfolgreicher Blogger werden möchten. Schreiben Sie qualitativ hochwertige Inhalte, die original sind. Nehmen Sie sich Zeit, recherchieren Sie das Thema, über das Sie schreiben. Jeder liebt hochwertige Inhalte. Wenn die Leute Ihre Website besuchen, sollten sie qualitativ hochwertigen Inhalt sehen, der originell ist und sie dazu bringt, wiederzukommen. Es wird sie ermutigen, Ihre Beiträge zu teilen. Und Sie sollten wissen, dass Google und andere Suchmaschinen Qualität und originelle Inhalte lieben. Es ist ein Rankingfaktor. Und wenn Sie Inhalte von geringer Qualität schreiben oder Inhalte kopieren und einfügen, verschwenden Sie möglicherweise nur Ihre Zeit.

Wenn Sie beschäftigt sind oder nicht gut schreiben können. Die beste Lösung besteht darin, Autoren einzustellen, die Inhalte für Sie schreiben können. Qualitätsautoren finden Sie auf Fiverr. Melden Sie sich einfach an, finden Sie Autoren und erhalten Sie hochwertige Originalinhalte.

2. Recherchieren Sie Ihren Inhalt und Ihr Schlüsselwort.

Schreiben Sie nicht nur, sondern stellen Sie sicher, dass Sie das schreiben, wonach die Leute suchen. Wenn Sie den Inhalt schreiben, nach dem die Leute nicht suchen, erhalten Sie möglicherweise keinen Traffic für Ihren Beitrag. Am besten recherchieren Sie nach Schlüsselwörtern und den Inhalten, nach denen die Leute suchen.

Wenn Sie Inhalte schreiben, nach denen die Leute suchen, wird es sehr einfach, den Verkehr zu steigern. Es gibt viele Möglichkeiten, herauszufinden, wonach die Leute suchen. Sie können von Google-Trend. Mit Google Trend können Sie verfolgen, was in Ihrer Nische angesagt ist, und darüber schreiben.

Sie können auch die kostenlose Google Keyword-Planer Tool, um die richtigen Keywords zu recherchieren. Alternativ können Sie melde dich bei SEMrush an um alles nach Inhalten und Keywords zu recherchieren. Du kannst lesen Top 10 Keyword-Recherche-Tools für SEO, für weitere Werkzeuge.

Tools wie SEMrush können Ihnen bei der Inhaltsplanung helfen

3. Optimiere deinen Beitrag mit Yoast

Beim Schreiben eines Beitrags. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie es optimieren können, um Suchmaschinen das Ranking und die Steigerung des Traffics zu erleichtern. Manchmal erinnern Sie sich vielleicht nicht an alles, was Sie tun müssen. Aber mit einem SEO-Plugin wie Yoast können Sie direkt beim Schreiben optimieren. Gerade joast installieren. Wenn Sie dann einen Beitrag schreiben, suchen Sie nach der Yoast-Box. Geben Sie Ihr Keyword ein und Sie erhalten Empfehlungen zur Verbesserung Ihres Beitrags.

Yoast grünes Licht
SEO-Plugin wie Yoast kann dir Vorschläge zur Optimierung deines Beitrags geben

4. Stellen Sie sicher, dass Sie einen schnellen Webhost verwenden

Der von Ihnen verwendete Webhost kann Ihr Blog erstellen oder ruinieren. Geschwindigkeit ist sehr wichtig, wenn Sie Traffic auf Ihr Blog lenken möchten. Je schneller desto besser. Wenn Ihr Blog schnell ist, wird es von Suchmaschinen wahrscheinlich höher eingestuft und Sie erhalten mehr Verkehr. Wenn Ihr Blog schnell ist, werden die Benutzer glücklich sein. Aber wenn Ihr Blog langsam ist, sind die Leute sehr ungeduldig, sie werden es verlassen, bevor es geladen wird. Verwenden Sie einen guten Webhost, den ich empfehle Bluehost für neue Blogs und Cloudways für Blogs mit vielen Lesern.

5. Verwenden Sie ein schnelles, reaktionsschnelles und sauberes Design

Das Thema, das Sie für Ihr Blog verwenden, kann Ihren Datenverkehr beeinträchtigen oder verbessern. Das Thema hat viel Einfluss auf Geschwindigkeit, Sicherheit, Aussehen, Benutzerfreundlichkeit und Reaktionsfähigkeit Ihres Blogs. Wenn Sie ein schlechtes Theme verwenden, wird Ihr Blog in Suchmaschinen nicht gut ranken, egal wie gut Ihre Inhalte sind. Die beste Vorgehensweise ist ein reaktionsschnelles, leichtes, schnell ladendes und benutzerfreundliches Thema, das alle wichtigen SEO-Kästchen ankreuzt. Wenn dein Theme schlecht ist, kannst du ein Theme bekommen wie GeneratePress. Sehr schneller, leichter, SEO-optimierter und sauberer Code.

6. E-Mail-Marketing!

E-Mail-Verkehr ist guter Verkehr. Nutzen Sie E-Mails, um den Verkehr zu steigern. Fügen Sie Ihrem Blog ein Formular hinzu und sammeln Sie E-Mails Ihrer Leser. Sie können ihnen ein Update senden, wenn Sie einen speziellen Beitrag haben. Oder senden Sie ihnen monatlich Zusammenfassungen Ihrer Blog-Posts. Diese leiten den Verkehr direkt zu Ihrem Blog! Sie sollten E-Mails sammeln. Es ist sehr wichtig für das Bloggen! Es gibt viele Tools, mit denen Sie E-Mails in Ihrem Blog sammeln können. Einer der besten ist Constant Contact. Es gibt andere Alternativen wie MailChimp und MailerLite.

7. Schreiben Sie gute Titel

Der Titel Ihres Beitrags ist der wichtigste Teil Ihres Inhalts. Das sehen die Leute zuerst. Es ist Ihr Titel, der bestimmt, ob die Leute Ihren Beitrag lesen oder nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie gute Titel schreiben, die verlockend sind. Schauen Sie sich etablierte Blogs in Ihrer Nische an und beobachten Sie, wie sie ihren Titel schreiben.

8. Teile deine Beiträge in sozialen Medien

Social Traffic ist beim Bloggen sehr wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beiträge in sozialen Medien teilen. Sie sollten in den meisten großen Social Media-Netzwerken ein Social-Media-Konto erstellen. Teile deine Beiträge regelmäßig.

9. Fügen Sie den Teilen-Button zu Ihren Beiträgen hinzu

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Beiträgen eine Schaltfläche zum Teilen hinzufügen. Entweder am Betteln oder am Ende. Sie können sowohl am Anfang als auch am Ende hinzufügen. Teilen-Buttons machen es Ihren Lesern leicht, Ihren Beitrag mit ihren Freunden zu teilen. Wenn Leser Ihre Inhalte interessant finden, werden sie höchstwahrscheinlich in den sozialen Medien mit einem oder mehreren Freunden teilen. Und Boom, Sie bekommen Besucher!

10. Schreibe Gastbeiträge für andere Blogs

Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, Ihren Traffic zu erhöhen. Suchen Sie nach anderen guten Blogs in Ihrer Nische, kontaktieren Sie sie und fragen Sie, ob Sie einen Gastbeitrag schreiben können. Dann senden Sie ihnen eine einzigartige Qualitätspost. Fügen Sie in diesem Beitrag einen Link zu einem relevanten Inhalt in Ihrem Blog ein. Dies kann dazu beitragen, Ihren Traffic zu steigern. Die Leser dieses Blogs werden wahrscheinlich auf Ihren Blog klicken und Sie erhalten Referral-Traffic. Außerdem lieben Google und andere Suchmaschinen echte Backlinks.

11. Aktualisiere alte Beiträge

Überprüfen Sie ab und zu Ihre alten Beiträge und aktualisieren Sie sie. Wenn es eine neue Information gibt, füge sie hinzu. Fügen Sie mehr hinzu und machen Sie es besser. Suchmaschinen lieben das! Es wird sich lohnen! Außerdem werden sich Ihre Leser freuen, wenn Ihr Beitrag aktualisiert wird.

12. Schreibe immergrüne Inhalte

Evergreen-Inhalte sind zeitlose Inhalte. Evergreen-Inhalte geben weiterhin Verkehr ohne Unterbrechung. Stellen Sie sicher, dass Sie das Beste aus Ihrem Blog herausholen, indem Sie zeitlose Inhalte einfügen.

13. Fügen Sie Ihrem Beitrag Bilder hinzu

Bilder lassen Beiträge schön und cool aussehen. Es erleichtert das Lesen. Abgesehen davon, dass der Beitrag gut ist, scheint die Suchmaschine ihn zu lieben. Und Sie können mit dem Alt-Tag auch Schlüsselwörter zu Bildern hinzufügen, um Ihren Traffic zu steigern.

14. Link zu anderen Blogs

Wenn Sie einen Beitrag schreiben und andere Blogs oder Unternehmen erwähnen, stellen Sie sicher, dass Sie darauf verlinken. Google liebt es, dies in Beiträgen zu sehen. Abgesehen davon können die Blogs es sehen und Ihre Inhalte teilen, da Sie sie erwähnen. Sie können Sie sogar in einem zukünftigen Beitrag bemerken und erwähnen.

15. E-Mail-Signatur verwenden

Nutzen Sie die E-Mail-Signatur, um den Traffic auf Ihr Blog zu steigern. Fügen Sie in Ihrer persönlichen E-Mail einfach eine E-Mail-Signatur hinzu, damit Ihre Empfänger jedes Mal, wenn Sie E-Mails senden, die Signatur sehen und wahrscheinlich darauf klicken. Mit Gmail, Yahoo und Hotmail können Sie eine Signatur erstellen.

Gmail-Signatur
Hier ist ein Beispiel für eine E-Mail-Signatur

16. Interagieren Sie mit Ihren Benutzern über einen Kommentar

Wenn ein Benutzer Ihren Beitrag kommentiert, nehmen Sie sich Zeit und antworten Sie darauf. Dies wird viele Auswirkungen haben. Dadurch fühlen sich Ihre Benutzer mit Ihrem Blog verbunden und werden wiederkommen. Es wird auch mehr Inhalt zu diesem Beitrag hinzufügen, was gut für SEO ist. Außerdem werden Benutzer für neue Kommentare per E-Mail benachrichtigt, was potenzielle Zugriffe für jede hinzugefügte Antwort bedeutet.

17. Schreibe mehr Inhalte

Lassen Sie Ihren Blog nicht stehen. Fügen Sie regelmäßig neue Inhalte hinzu. Das Tempo, in dem Sie Inhalte hinzufügen, liegt ganz bei Ihnen. Es kann einmal pro Woche oder weniger oder mehr sein. Entscheide dich und bleibe dabei. Wenn Benutzer kommen und neue Inhalte sehen, werden sie wahrscheinlich wiederkommen. Aber wenn sie jedes Mal den gleichen Inhalt ohne neue Ergänzung sehen, gibt es wenig Anreiz, wiederzukommen. Außerdem liebt Google regelmäßig aktualisierte Blogs.

18. Bitte deine Freunde und Kontakte, deinen Beitrag zu teilen

Wenn Sie nicht fragen, erhalten Sie möglicherweise nicht. Es gibt keinen Arm, es zu versuchen. Bitten Sie Ihre Freunde und Kontakte, Ihren Beitrag mit ihren Freunden zu teilen. Wenn nur wenige von ihnen dies tun, können Sie einfach neue lebenslange Leser bekommen.

19. Bewerben Sie Ihre Beiträge in den sozialen Medien

Wenn Sie ein wenig Geld haben, können Sie Ihren Beitrag in sozialen Medien wie Facebook und Twitter steigern. Dies ist eine gute Möglichkeit, viel Traffic für Ihr Blog zu generieren, wenn Sie über genügend Ressourcen verfügen.

20. Bewerben Sie Ihren Blog mit Google

Gebrauch machen von Google Werbung um für Ihren Blog zu werben. Sie müssen dafür Geld ausgeben, aber es kann sich lohnen. Wenn Sie eine gute Monetarisierungsstrategie haben, werden Sie wahrscheinlich das gesamte Geld zurückerhalten. Google Adwords bietet viele Möglichkeiten, Ihr Blog zu bewerben, auch auf Suchseiten.

21. Verschenke etwas

Seien wir aufrichtig, wir alle lieben Werbegeschenke. Verschenken Sie Ihr Blog und ziehen Sie Leser an. Es könnte ein Wettbewerb sein. Dies kann Menschen auf Ihren Blog aufmerksam machen und ihm Aufmerksamkeit schenken.

22. Erstellen Sie ein Werkzeug

Erstellen Sie ein Tool für Ihren Blog. Dies ist technisch, kann aber enormen Traffic zu Ihrem Blog führen. Du kannst jemanden auf Fiverr einstellen um eine für Sie zu erstellen. Es gibt viele Tools, die Sie erstellen können, wie z. B. PDF-zu-Word-Konverter, Zitationstool, Paraphrasierungstool, Währungsumrechner und viele mehr.

23. Lerne weiter und wachse

Viel Spaß beim Bloggen. Sie werden lernen, während Sie wachsen.

Mfon Abel Ekene

Mfon Abel Ekene

Es macht mir Spaß, Inhalte zu erstellen, die hilfreich sind. Meine Leidenschaft ist es, der Internetbevölkerung zu helfen, das zu finden, was sie brauchen, indem ich sie in die richtige Richtung weise. Es ist das, was ich liebe, und ich habe viele Stunden der Recherche und des Testens investiert, um sicherzustellen, dass ich mit meinen Inhalten auf TargetTrend genau das tue.

Artikel: 50

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

2 Kommentare

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *