So erstellen Sie ein Amazon Business-Konto

Sie möchten ein Amazon Business-Konto für Ihr Unternehmen erstellen, sind sich aber nicht sicher, ob Sie das tun sollen? Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Ein Amazon Business-Konto ist ein geschäftsorientiertes Angebot, das Organisationen beim Kauf von Verbrauchsmaterialien hilft und ihre Ausgaben besser verwaltet.

Es verfügt über ausgewählte Funktionen, die es perfekt für die geschäftliche Nutzung machen, und funktioniert wie ein normales Amazon-Konto. Sie können kostenlos eine erstellen, solange Sie die Anforderungen erfüllen. Außerdem erhalten Sie mit einem Business Prime-Konto noch mehr Funktionen.

Amazon Business-Konten wurden entwickelt, um Geschäftsleuten jeder Größe das Leben zu erleichtern. Das Konto funktioniert auch nahtlos mit Ihrem regulären Konto, sodass Sie das Beste aus beiden Welten erhalten. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie einen und alle damit verbundenen Vorteile erhalten.

Die Vorteile eines Amazon Business-Kontos

Ein Amazon Business-Konto bietet so viele Vorteile für Unternehmer und Unternehmen. Diese Vorteile können je nach Größe Ihres Unternehmens variieren. Aber sie schlagen geschäftsorientierte Einkäufe bei Amazon mit einem regulären Konto.

Im Folgenden sind die wichtigsten dieser Vorteile aufgeführt:

  • Business-orientierte Produkte – Sie erhalten sofortigen Zugriff auf Produkte, die Sie in Ihrem Unternehmen benötigen, z. B. Büro- und Reinigungsmittel, IT-Produkte, Gastgewerbe, Industrie, MRO, Speisekammer usw. Dies übertrifft die persönlichen Empfehlungen, die Sie sonst auf einem normalen Amazon-Konto erhalten würden.
  • Exklusive Rabatte – Sie erhalten auch Zugang zu Business-Only-Preisen, einschließlich vieler exklusiver Rabatte auf Großbestellungen. Ein Geschäftskonto macht es einfacher und lohnender, in großen Mengen einzukaufen.
  • Mehrere Benutzer – Amazon Business-Konten sind für mehrere Benutzer konzipiert. Der ursprüngliche Benutzer wird zum Administrator und kann Benutzer hinzufügen und entfernen. Diese können dann im Namen ihrer Organisation Inventar bei Amazon kaufen. Benutzer können je nach Plan zwischen 1 und über 100 liegen.
  • Genehmigungs-Workflow – Der Kontoadministrator hat einfache Verwaltungsfunktionen für die zusätzlichen Benutzer, einschließlich der Einrichtung eines Genehmigungsworkflows und anderer Einschränkungen.
  • Bevorzugte Anbieter – Sie können auch bevorzugte Lieferanten auswählen, bei denen Sie für einen reibungsloseren Arbeitsablauf nachbestellen möchten.
  • Palettenlieferung – Ein Geschäftskonto ermöglicht es Ihnen auch, große Bestellungen in Paletten zu erhalten. Die Bestellung muss jedoch die Mindestgröße erfüllen, dann wird sie auf Paletten konsolidiert und ohne Aufpreis an die Warenannahmestelle Ihres Unternehmens geliefert.
  • Analyse – Amazon bietet auch ein Analyse-Dashboard für Geschäftsanwender. So können Sie ganz einfach mehr Einblick in die Ausgabenmuster Ihres Unternehmens gewinnen, um in Zukunft bessere Ausgaben und Budgets zu erstellen.
  • Kostenloser Versand – Amazon Business bietet kostenlosen Versand für Bestellungen über 25 $. Und Business Prime bietet noch bessere Versandoptionen.
  • Steuerbefreiungen – Amazon Business ermöglicht es Organisationen mit Steuerbefreiungsstatus, ihn auf berechtigte Einkäufe auf der Amazon-Plattform anzuwenden.

Voraussetzungen für ein Geschäftskonto

Obwohl die Kontoregistrierung und -pflege kostenlos sind, steht der Service nur registrierten Unternehmen in ausgewählten Ländern offen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in denen Amazon Business verfügbar ist.

  1. Vereinigten Staaten durch https://business.amazon.com
  2. Das Vereinigte Königreich durch https://business.amazon.co.uk
  3. Kanada durch https://business.amazon.ca
  4. Indien durch https://business.amazon.in
  5. Deutschland durch https://business.amazon.de
  6. Frankreich durch https://business.amazon.fr
  7. Spanien durch https://business.amazon.es
  8. Japan durch https://business.amazon.co.jp
  9. Italien durch https://business.amazon.it

Zusätzlich zu einem ordnungsgemäß registrierten Unternehmen in den teilnehmenden Ländern müssen Sie auch Folgendes für den Kontoregistrierungsprozess bereithalten.

  1. Ihr Firmenname & Registrierungsnachweis
  2. Die physische Adresse Ihres Unternehmens
  3. Eine Firmen-E-Mail-Adresse
  4. Gewerbesteuer-Identifikationsnummer
  5. Telefonnummer
  6. Eine Kreditkarte

Wenn alle diese bereit sind, können Sie dann zur jeweiligen Amazon-Website gehen. Bitte beachten Sie, dass Amazon alle Gewerbeanmeldungen vor der Genehmigung überprüft.

So erstellen Sie ein Amazon-Geschäftskonto

Sobald Sie alle erforderlichen Informationen bereit haben, ist es an der Zeit, mit der Registrierung zu beginnen. Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Amazon Business-Kontos für Ihr Unternehmen.

Schritt 1: Besuchen Sie die Amazon-Unternehmensseite

Besuch des Registrierungsseite von Amazon Business für Ihre Zone und klicken Sie auf die Schaltfläche „Kostenloses Konto erstellen“.

Amazon business page

Schritt 2: Geben Sie die E-Mail-Adresse des Unternehmens an, um loszulegen

Geben Sie auf dieser zweiten Seite Ihre Firmen-E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erste Schritte“.

Amazon business Provide company email

Schritt 3: Geben Sie Ihren Namen ein und wählen Sie ein Passwort

Geben Sie auf der nächsten Seite Ihren vollständigen Namen ein, wählen Sie ein Passwort und klicken Sie dann auf „Nächster Schritt“.

Schritt 4: Stellen Sie OTP bereit

Amazon sendet ein OTP (One Time Password) an Ihre E-Mail. Geben Sie es ein, um fortzufahren.

Amazon business OTP

Schritt 5: Geben Sie Geschäftsdetails an

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Geschäftsdaten einzugeben, einschließlich Name, Telefonnummer, Geschäftsart und Adresse. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Geschäftskonto erstellen“.

Amazon  Provide business details

Schritt 6: Warten Sie auf die Kontoaktivierung

Das ist es. Jetzt müssen Sie nur noch darauf warten, dass Amazon-Mitarbeiter Ihre Angaben verifizieren und Ihr Amazon Business-Konto aktivieren. Dies kann ein bis zwei Tage dauern.

Hinzufügen von Benutzern zum Amazon Business-Konto

Dieser Schritt ist optional und gilt nur für eine Organisation, die mehr als einen Benutzer benötigt, der Verbrauchsmaterialien über Amazon kauft. Wenn ja, dann gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie vorgehen können.

  1. Die erste Methode besteht darin, jeden Benutzer einzeln per E-Mail einzuladen. Dies ist ideal für kleine Teams.
  2. Die zweite Methode besteht darin, Benutzerinformationen über eine Tabelle zu importieren. Dies ist für große Organisationen gedacht.

Um eine der beiden Methoden zu verwenden, müssen Sie sich zuerst bei Ihrem neuen Geschäftskonto anmelden und dann Geschäftseinstellungen aus der Dropdown-Liste mit Ihrem Geschäftsnamen oben rechts auf der Seite auswählen.

Scrollen Sie in den Einstellungen zum Mitgliederbereich und wählen Sie Personen aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Personen hinzufügen“ und wählen Sie entweder „Personen hinzufügen“, um einen oder mehrere Benutzer hinzuzufügen, oder „Personenliste hochladen“, um ein größeres Team per CSV-Upload hinzuzufügen.

Sie können einzelnen Benutzern oder Gruppen Rollen zuweisen, z. B. Käufern, Finanzbenutzern, technischen Benutzern und Punch-out-Benutzern. Jeder Benutzer kann auch mehrere Rollen haben.

Amazon BusinessPrime

Selbstverständlich ist Ihr Geschäftskonto nun einsatzbereit. Aber wenn Sie Amazon kennen, dann sollten Sie Amazon Prime, den kostenpflichtigen Abonnementdienst des Webgiganten, unbedingt kennen. Prime bietet kostenlosen Versand, unbegrenztes Streamen von Musik und Videos, E-Books, Spielen usw. für den persönlichen Gebrauch.

Das Unternehmen bietet zusätzlich Amazon Business Prime für Geschäftskonten an. Und wie das Gegenstück für Standardbenutzer bietet die Business-Version viele zusätzliche Vorteile für Abonnenten.

Zu den wichtigsten Vorteilen des Hinzufügens eines Business Prime-Abonnements zu Ihrem Geschäftskonto gehören die folgenden:

  1. Schnelle und kostenlose Geschäftslieferung
  2. Progressive Rabatte bei größeren Bestellungen
  3. Analytics-Dashboard zur Verfolgung Ihrer Geschäftsausgaben
  4. Geführter Einkauf, der Mitarbeitern hilft, nur zugelassene Produkte zu beschaffen
  5. Angebote nur für Mitglieder
  6. Amazon WorkDocs

Business Prime wurde für kleine bis große Unternehmen entwickelt und ist in fünf Plänen erhältlich. Hier ist ein detaillierter Blick.

Planenmax. BenutzerVerwaltete Benutzermax. LagerungPREISLISTE
1.für die Schönheit1N / AN / A$ 69 / Jahr
2.Essentielles31250 GB$ 179 / Jahr
3.Klein103750 GB$ 499 / Jahr
4.Medium10051.25 TB$ 1,299 / Jahr
5.Unternehmen100+102.5 TB$ 10,099 / Jahr

Sie sollten beachten, dass der Duo-Plan nur für einzelne Benutzer verfügbar ist, die bereits Amazon Prime mit ihrem Standardkonto haben. Und die zusätzlich die Vorteile des Business-Abo nutzen möchten. Es kostet zusätzlich zu Amazon Prime 69 US-Dollar, kann aber nur einen Benutzer verwalten.

Der Essentials-Plan funktioniert mit bis zu 3 Benutzern und beinhaltet Amazon WorkDocs mit bis zu 250 GB Cloud-Speicher für 179 $ pro Jahr.

Amazon WorkDocs ermöglicht es einem Team, Dokumente zu organisieren, zusammenzuarbeiten und nach Dokumenten zu suchen. Dazu gehören druckbare Bestellzusammenfassungen und Rechnungen, die sich auf das Geschäftskonto beziehen.

Erwähnenswert ist auch die Spalte für verwaltete Benutzer. Während Standardbenutzer Dokumente nur mit Lesezugriff anzeigen können, können verwaltete Benutzer die Dokumente zusätzlich kommentieren und teilen. Der Essential-Plan umfasst einen verwalteten Benutzer, während der Small-Plan 3 umfasst und so weiter.

FAQs (häufig gestellte Fragen)

Sind Amazon Business-Konten kostenlos?

Ja, Amazon Business-Konten können völlig kostenlos eröffnet und betrieben werden. Business Prime-Mitgliedschaften sind jedoch mit Kosten verbunden.

Kann jeder ein Amazon Business-Konto eröffnen?

Nein, nicht alle. Sie benötigen ein registriertes Unternehmen, das in einem der Länder ansässig ist, in denen Amazon Business tätig ist.

Können Sie ein Geschäftskonto zusammen mit Ihrem Standardkonto nutzen?

Ja, und Amazon macht es einfach, zwischen den beiden zu wechseln.

Sind die Produkte gleich?

Nein, Geschäftskonten haben besseren Zugriff auf Millionen von geschäftsorientierten Produkten und Dienstleistungen.

Zusammenfassung

Am Ende dieses Leitfadens zum Erstellen eines Amazon Business-Kontos für Ihr Unternehmen müssen Sie die vielen Vorteile des Programms und die zusätzlichen Business Prime-Angebote gesehen haben.

Geschäftskonten bei Amazon sind kostenlos. Wenn Ihr Unternehmen also davon profitieren kann, probieren Sie es doch aus. Und abhängig von der Größe Ihres Unternehmens oder den Aktivitäten, denen Sie nachgehen, kann sich eine zusätzliche Prime-Mitgliedschaft ebenfalls lohnen .

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *