So erstellen Sie ein Google Mail-Konto

Google Mail ist die am weitesten verbreitete E-Mail-Adresse mit erstklassiger Sicherheit. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Google Mail-Konto mit einigen häufig gestellten Fragen erstellen

Gmail ist ein kostenloser, webbasierter E-Mail-Dienst. Der Dienst wurde erstmals am 1. April angekündigtst, 2004. Es wurde mit 1 GB Speicherplatz gestartet. 2005 wurde eine begrenzte Anzahl von Testkonten erstellt und zur Verfügung gestellt. Im Februar 2007 gestattete Google die kostenlose Erstellung von Gmail-Konten ohne besondere Einladung. Laut Statista hatte der Gmail-Dienst von Google im Mai 2015 weltweit 900 Millionen aktive Nutzer.  

Derzeit ist es der weltweit am weitesten verbreitete E-Mail-Dienst, da die meisten Benutzer von Android-Telefonen ein verknüpftes Google Mail-Konto benötigen, um auf verschiedene Funktionen des Android-Geräts zugreifen zu können. 

Gmail ist ein gutes Tool für Geschäftsinhaber und Freiberufler. Es ist einfach einzurichten und zu bedienen. Außerdem bieten sie einen starken Spam-Filter, mit dem Sie Junk-Nachrichten entfernen und alte E-Mails archivieren können. 

Der Gmail-Dienst von Google bietet allen Nutzern eine kostenlose E-Mail-Adresse. Wenn Sie neu bei Google Mail sind und vielleicht ein Konto erstellen möchten, dann haben wir genau das Richtige für Sie. Detaillierte Informationen zum Erstellen eines Gmail-Kontos. Wenn Sie jedoch zuvor ein Konto erstellt haben und ein weiteres Konto erstellen möchten, finden Sie in diesem kurzen Artikel alles, was Sie benötigen.

So erstellen Sie ein Gmail-Konto

Erfahren Sie, wie Sie ein Gmail-Konto bei Google erstellen, indem Sie diesen wenigen Schritten folgen:

1. Navigieren Sie zu mail.google.com

Geben Sie die Gmail-Homepage-Adresse ein, die lautet mail.googlemail.com. Dort sollten Sie einen „Konto erstellen“-Link finden, der unten auf der Seite fett angezeigt wird. Klick es an

2. Geben Sie Ihre Daten ein (Informationen)

Zunächst müssen Sie Ihre persönlichen Daten wie Ihren Vor- und Nachnamen eingeben. Gefolgt von dem Benutzernamen oder Anmeldenamen, den Sie dem Konto zuweisen möchten.

3. Wählen Sie ein Passwort

Es ist ratsam, dass Sie ein starkes und eindeutiges Passwort für die Sicherheit Ihres Kontos auswählen. Am besten eine, die schwer zu erraten ist. Sie erhalten zwei Felder auf dem Formular, um das Passwort zu authentifizieren, stellen Sie also sicher, dass Sie in beiden Feldern dasselbe Passwort eingeben.

Die Leiste „Passwortstärke“ zeigt an, wie stark oder schwach Ihr Passwort ist, und fordert Sie möglicherweise auf, ein viel stärkeres Passwort einzugeben. Denken Sie daran, dass das Passwort Ihr Zugang zu Ihrem Gmail-Konto ist. 

4. Geben Sie mobile Informationen ein und bestätigen Sie das Konto

Auf dem Anmeldeformular gibt es einen reservierten Bereich, in dem Sie Ihre Telefonnummer eingeben und bestätigen müssen. Google sendet Ihnen einen 6-stelligen Bestätigungscode, geben Sie diesen Code in die offene Spalte ein und klicken Sie auf Bestätigen.

5. Akzeptieren Sie Datenschutz und Bedingungen

Stellen Sie sicher, dass Sie die bereitgestellten Datenschutzbestimmungen und Bedingungen gelesen haben, und wählen Sie dann „Ich stimme zu“, um fortzufahren. Wenn Sie „Datenschutz und Bedingungen nicht einhalten“ auswählen, wird Ihnen die weitere Erstellung eines Gmail-Kontos untersagt.

Google leitet Sie auf die Seite „Mein Konto“ für die E-Mail-Adresse weiter, die Sie nur erstellt haben. Dort „melden“ Sie sich bei Ihrem Konto an, „verwalten Ihre persönlichen Daten“ und legen danach Ihre „Kontoeinstellungen“ fest.

6. Gmail-Profil

Nachdem Sie Ihre Kontoeinstellungen festgelegt haben, folgt als nächstes Ihre Profilseite. Sie sehen eine völlig neue Seite mit Ihrem Google Mail-Kontonamen. weiter zur nächsten Seite.

7 Sie haben erfolgreich ein Gmail-Konto erstellt

Was folgt, ist ein herzlicher Gruß von Google, „Welcome“. Daneben sehen Sie Ihren Namen. Klicken Sie auf „Weiter zu Gmail“, um fortzufahren. 

8. Gmail-Posteingang

 Möglicherweise erscheint eine Popup-Seite, klicken Sie darauf auf „Schließen“. Sie sehen Ihr Gmail-Postfach mit Ihrer ungelesenen E-Mail. Die erste E-Mail ist normalerweise Google, die Sie beim Gmail-Dienst begrüßt.

Damit haben Sie Ihr eigenes Gmail-Konto erfolgreich erstellt und können nun die Gmail-Dienste nutzen. Anschließend können Sie sich einfach mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort beim Gmail-Konto anmelden. Sie können jetzt E-Mails senden und auch eingehende (ungelesene) E-Mails an diese Gmail-Adresse abrufen.

Was sind die Vorteile eines Gmail-Kontos?

Google ist das weltweit größte und bekannteste Internetunternehmen mit enormer Größe. Es hat sich zum größten und am häufigsten registrierten Suchmaschinendienst von Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt entwickelt. Kein Wunder, dass ihre Kanäle ständig erweitert werden. Wenn Sie also ein Google-Konto haben, können Sie auf ein E-Mail-Konto und alle Online-Möglichkeiten zugreifen, die Google seinen Nutzern bietet. Hier sind einige der Vorteile: 

Großer Speicherplatz

Google bietet eine Standardspeicherkapazität von 30 GB pro Benutzer für den „G Suite Basic Plan“, während kostenlose Gmail-Konten 15 GB Speicherkapazität erhalten. Anstatt durch den Speicherplatz eingeschränkt zu sein, haben Sie das Privileg, viele E-Mail-Nachrichten und Nachrichten mit großen Dateiinhalten zu speichern.

Mehrere Konten

Google Mail gewährt Zugriff auf bis zu 5 E-Mail-Konten in Ihrem Haupt-Google Mail, sodass Sie sich nicht bei jedem E-Mail-Konto separat anmelden müssen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Yahoo-Mails und Hotmail von Google Mail haben und auch alle neuen Nachrichten an diese Konten erhalten und E-Mails auch direkt von jeder dieser geöffneten E-Mails senden können. 

Online-Zugriff von überall

Mit Gmail-Diensten können Sie jederzeit und überall auf Ihre E-Mails zugreifen, sofern ein Internetzugang besteht. Im Gegensatz zu serverbasierten E-Mail-Programmen, die beim Zugriff auf E-Mails einige Schwierigkeiten bereiten können.

Sicherer Zugang 

Die Sicherheit Ihres Google Mail-Kontos ist eine der höchsten Prioritäten von Google. Sollten Sie Ihr Passwort vielleicht vergessen, gibt es spezielle Maßnahmen, um es wiederherzustellen, und dies kann nur vom Eigentümer des Kontos durchgeführt werden, da Google Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hat, um sicherzustellen, dass Eindringlinge keinen Zugriff auf Ihr sicheres Passwort erhalten. 

Häufig gestellte Fragen

Kann ich 2 Gmail-E-Mail-Adressen haben?

Ja, natürlich können Sie 2 verschiedene Google Mail-Konten haben. Unternehmensbenutzer erstellen sowohl ein privates Gmail-Konto als auch ein geschäftliches Gmail-Konto.

Können Sie zwei Google Mail-Konten mit denselben Telefonnummern haben?

Ja, Sie können zwei oder mehr Google Mail-Konten mit derselben Mobiltelefonnummer verifizieren lassen. 

Kann ich ein Gmail-Konto ohne Telefonnummer erstellen?

Google verlangt, dass Sie eine Telefonnummer zur Bestätigung haben. Also nein, Sie können kein Google Mail-Konto ohne Telefonnummer erstellen, da Sie diese Informationen während der Kontoregistrierung eingeben müssen, um fortzufahren. 

Warum kann ich kein Gmail-Konto erstellen?

Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass Sie kein Google Mail-Konto erstellen können, der sehr wahrscheinliche Grund liegt jedoch wahrscheinlich an Serverproblemen. Dies wirkt sich auch auf Ihre Anmeldung bei Google-Konten oder -Diensten aus.

Ozah Oghenekaro

Ozah Oghenekaro

Mein Name ist Ozah Oghenekaro, ich habe Freude an Recherche und kreativem Schreiben. Ich interessiere mich sehr für die Suche und Organisation von Informationen. Ich höre gerne Musik und mache Sport, wenn ich nicht arbeite.

Artikel: 17

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *