Die 5 besten Google Analytics WordPress-Plugins im Jahr 2024

Google Analytics-Plugins erleichtern das Einfügen von Tracking-Code und die Überwachung der Website-Performance über das Dashboard. Hier sind die besten WordPress-Plugins für Google Analytics

Wenn Sie nach dem besten WordPress-Plugin für Google Analytics suchen, sind Sie hier genau richtig.

Neulich war ich auf der Suche nach einem guten Google Analytics Plugin. Als ich bei Google suchte, standen ganz oben auf den Listen Freemium-Plugins, die Blogger für Affiliate-Einnahmen bewarben. Also beschloss ich, dies nach meiner Recherche zu schreiben. Es gibt hier keinen Partner, ich verdiene kein Geld damit, dass Sie eines der hier aufgeführten Plugins verwenden. Es basiert zu 100% auf Ehrlichkeit.

Daten sind sehr wichtig. Es hilft den Menschen im Allgemeinen, zu verstehen, was sie tun, Wachstum zu projizieren und sich zu verbessern. Wenn es um Online-Geschäft oder Blogging geht, ist Google Analytics der Industriestandard zum Sammeln nützlicher Daten für Ihre Website.

Wie Google Analytics Ihnen helfen kann

Google Analytics kann Ihnen in vielerlei Hinsicht helfen. Schauen wir uns einige davon an:

1. Google Analytics kann Ihnen helfen, Ihre Website zu verbessern, um mehr Besucher anzuziehen

Mit Google Analytics können Sie sehen, wie Nutzer Ihre Website besuchen und verlassen. Wenn viele Benutzer nach dem Besuch Ihrer Website immer wieder abspringen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Mit Google Analytics können Sie Ihre Absprungrate im Detail überwachen. Sie können wissen, welches Gerät ein Benutzer verwendet hat, von welcher Seite ein Benutzer abgesprungen ist und so weiter.

Diese Informationen können Ihnen helfen, Ihre Website neu zu gestalten, neu zu planen und zu verbessern, um mehr Besucher anzuziehen und zu halten.

2. Helfen Sie beim Erstellen von Inhalten mit hoher Conversion

Sie können die Inhalte finden, mit denen Ihre Benutzer mehr Zeit verbringen. Wie lange sie verbringen. Dies ist sehr gut, da es Ihnen hilft zu wissen, welche Art von Inhalten Sie erstellen sollten.

Das Erstellen einer Reihe von Inhalten, die Ihre Benutzer wünschen, kann das Wachstum fördern.

3. Es kann Ihnen helfen, mehr über Ihre Besucher zu erfahren

Mit Google Analytics können Sie wissen, woher Ihre Nutzer kommen, mit welchen Geräten sie auf Ihre Website zugreifen, mit welchem ​​Browser und vielem mehr.

Diese Informationen sind sehr wichtig. Wenn Sie mehr mobile Benutzer haben, müssen Sie Optimieren Sie Ihre Website zuerst für Mobilgeräte, die Ihre Reichweite enorm steigern wird. Wenn Sie den Standort der meisten Ihrer Benutzer kennen, können Sie außerdem geeignetere Inhalte schreiben und sie gezielt auf das Wachstum Ihres Unternehmens ausrichten.

4. Helfen Sie zu wissen, welche Seite mehr Umsatz bringt

Wenn Sie Google AdSense für Einnahmen verwenden, können Sie mithilfe von Google Analytics erkennen, welche Seiten Ihrer Website mehr Einnahmen erzielen. Verknüpfen Sie einfach Ihr Analytics mit dem Google AdSense-Konto und der Rest erfolgt automatisch.

5. Kennen Sie Ihre Empfehlungen und Ihr Suchmaschinen-Ranking

Sie können Ihre Referrer und Ihr Suchmaschinenranking über Google Analytics erfahren. Wenn Sie wissen, welchen Rang Ihre Seite bei Google hat, können Sie sie optimieren und an die Spitze gelangen, wenn Sie dort noch nicht sind.

Wenn Sie wissen, welche Websites Ihnen Traffic senden, können Sie die Art von Websites kennen, die Sie erreichen und noch mehr Traffic erhalten.

6. Finden Sie heraus, wie viele Personen online sind

Es wird eine Zeit kommen, in der Sie Änderungen an Ihrer Website vornehmen möchten. Manchmal können diese Änderungen Ihre Website beschädigen. Es ist daher ratsam, Änderungen vorzunehmen, wenn weniger Benutzer online sind. Mit Google Analytics können Sie herausfinden, wie viele Nutzer sich zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Ihrer Website befinden.

7. Hilfe bei Anzeigenverhandlungen oder Geschäftsverkäufen

Google Analytics ist der Industriestandard. Einige Werbetreibende/Partner fragen möglicherweise nach Daten, bevor sie investieren. Hier kann Google Analytics helfen. Wenn Sie viele Besucher haben, können Sie ein Mediakit erstellen, das die Anzahl der Seitenaufrufe und die Gebühren widerspiegelt.

Auch wenn Sie Ihre Website jemals verkaufen möchten, sind Google Analytics-Daten erforderlich. Zum Beispiel, Flippa ist die Nummer eins, um Websites zu verkaufen, Apps, Unternehmen oder Blogs online, benötigen sie Google Analytics, um den Wert Ihres Unternehmens zu überprüfen.

Es gibt viele andere Möglichkeiten, wie Google Analytics Ihnen helfen kann.

Die 5 besten Google Analytics WordPress-Plugins

Hier sind die besten Google Analytics WordPress-Plugins;

1. GAinWP Google Analytics-Integration für WordPress

GAinWP Google Analytics Integration for WordPress

GAinWP Google Analytics Integration für WordPress ist das beste Google Analytics WordPress-Plugin, wenn Sie Einfachheit lieben.

Wenn Sie das sehr berühmte Google Analytics Dashboard für WordPress (GADWP)-Plugin vermissen, das von Exactmetrics gekauft und zu einem Freemium-Plugin geändert wurde, dann sollte GAinWP Ihre Wahl sein. Dieses Plugin funktioniert genau wie GADWP.

Es ist leicht und einfach. Ich liebe das Dashboard-Widget. Es ist mein Lieblings-Google Analytics-Plugin für WordPress.

Hauptmerkmale:

  • Es ist frei!
  • Echtzeitstatistiken auf dem Dashboard
  • Multisite Unterstützung
  • Details zu Verkehrsquellen in Echtzeit
  • Berichte einschließlich: Sitzungen, organische Suchen, Seitenaufrufe, Absprungrate, Standorte, Seiten, Referrer, Keywords und vieles mehr
  • E-Commerce-Unterstützung
  • AMP-Unterstützung
  • Domainübergreifendes Tracking
  • Verbesserte Link-Attribution
  • Remarketing, Demografie und Interessenverfolgung
  • Anonymisierung der IP-Adresse
  • Ereignisverfolgung einschließlich: Download, E-Mail, ausgehender Link, Affiliate-Links und mehr

2. Site Kit

Site Kit

Site Kit ist ein offizielles WordPress-Plugin von Google selbst. Sie können Ihre Google Analytics und andere Google-Produkte wie Search Console, PageSpeed, AdSense und andere verbinden.

Der Hauptgrund für die Verwendung dieses Plugins ist, dass es sich um ein offizielles Google-Plugin handelt. Der zweite Grund ist, dass es andere Plugins ersetzen kann, da Sie es auch für alle Google-Produkte verwenden können.

Es ist sehr effizient, aber es fehlen einige Funktionen wie Echtzeitstatistiken. Ich habe dies zuvor verwendet, bevor ich zu GAinWP wechselte, einfach weil es leichter und schneller ist.

Hauptmerkmale:

  • Es ist frei
  • Offizielles Google-Plugin
  • Integrieren Sie andere Google-Produkte: AdSense, Search Console und mehr
  • Statistiken für Website und Seiten

3. MonsterInsights

MonsterInsights

MonsterInsights ist ein Freemium Google Analytics WordPress-Plugin mit vielen erweiterten Funktionen. Dies ist wahrscheinlich das beliebteste Plugin in dieser Kategorie. Sie müssen jedoch die Pro-Version erhalten, um die meisten Funktionen zu haben, was erklärt, warum sie auf dieser Liste nicht höher als Nummer 3 ist.

Es ist sehr effizient und erleichtert das Einfügen von Tracking-Code. Die kostenlose Version ist in Ordnung, wenn Sie grundlegende Statistiken wünschen. Wenn Sie erweiterte Statistiken wünschen, einschließlich Echtzeitstatistiken, müssen Sie die Pro-Version kaufen.

Hauptmerkmale:

  • Kostenlose und kostenpflichtige Versionen
  • Sehr beliebt
  • IP in Google Analytics anonymisieren
  • Google AdSense-Tracking und Affiliate-Link-Tracking
  • Zielgruppe
  • E-Commerce-Bericht
  • Erweitertes Google Analytics-Tracking
  • Echtzeit-Statistiken
  • Inhaltsbericht
  • Formularbericht
  • Bericht zu benutzerdefinierten Dimensionen

4. GAGoogle Analytics

GA Google Analytics

Wenn Sie eine schnelle und unkomplizierte Methode zur Installation von Google Analytics in WordPress bevorzugen, dann ist GA Google Analytics wohl das schnellste verfügbare Google Analytics-WordPress-Plugin.

Dieses Plugin ist leicht und schnell. Es hat keine Funktionen wie echte Statistiken. Für die Geschwindigkeit und Größe erwarten Sie nicht, dass es mit Funktionen vollgepackt ist. Die Pro-Version schaltet weitere Funktionen frei.

Hauptmerkmale:

  • Kostenlose und kostenpflichtige Version
  • Tracking-Code in Kopf- oder Fußzeile
  • Option zum Hinzufügen von benutzerdefiniertem Markup

5. Google Analytics Dashboard-Plugin für WordPress von Analytify

Google Analytics Dashboard Plugin for WordPress by Analytify

Das Google Analytics Dashboard Plugin für WordPress von Analytify ist ein einfaches, aber sehr effektives Google Analytics WordPress Plugin.

Es gibt eine kostenlose und eine Premium-Version. Mit vielen erweiterten Optionen.

Hauptmerkmale:

  • Kostenlose und kostenpflichtige Version
  • Standortbericht
  • Social-Media-Statistiken
  • Statistiken zu Mobilgeräten
  • Echtzeit-Statistiken
  • Kampagnenstatistik
  • ShortCodes in Widgets

Mfon Abel Ekene

Mfon Abel Ekene

Es macht mir Spaß, Inhalte zu erstellen, die hilfreich sind. Meine Leidenschaft ist es, der Internetbevölkerung zu helfen, das zu finden, was sie brauchen, indem ich sie in die richtige Richtung weise. Es ist das, was ich liebe, und ich habe viele Stunden der Recherche und des Testens investiert, um sicherzustellen, dass ich mit meinen Inhalten auf TargetTrend genau das tue.

Artikel: 48

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *