10 beste Datenbanksoftware im Jahr 2024

Ziehen Sie eine Datenbanklösung für Ihr nächstes Projekt in Betracht, sind sich aber nicht sicher, welches Paket Sie verwenden sollen? Hier ist ein Blick auf die 10 besten Datenbanksoftware da draußen.

Datenbanksoftwaresysteme helfen beim Speichern und Organisieren von Informationen. Und in der zunehmend digitalisierten Welt spielen Datenbanken eine immer wichtigere Rolle.

Einige sind plattformunabhängig, während die neueren cloudbasiert sind. Viele sind kostenlos und Open-Source, während es sich bei anderen um Produkte der Enterprise-Klasse handelt, von denen einige eine kostenlose Stufe bieten.

Auch Datenbanksoftwarelösungen versuchen die Aufgabe des Informationsmanagements auf unterschiedliche Weise zu lösen. Und dies führt zu leicht unterschiedlichen Funktionen und Einschränkungen.

Es gibt viele Datenbanksoftwareanwendungen. Dieser Beitrag konzentriert sich jedoch auf die 10 besten Pakete für verschiedene Zwecke. Es wird untersucht, was sie anbieten und wie sie es tun, damit Sie leichter das richtige Werkzeug für Ihr Unternehmen auswählen können Projekt.

Tipps zur Auswahl der richtigen Datenbanksoftware

Hier sind ein paar Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie versuchen, die beste Datenbanksoftware für Ihr bevorstehendes Projekt auszuwählen.

  • Eine Datenbank kann alles sein, von einer einzelnen Datei bis hin zu einem großen und komplexen System, das von einem Server mit vielen zusätzlichen Funktionen, einschließlich Datenbeziehungen, ausgeführt wird.
  • NoSQL bezeichnet jede Datenbank, die ein anderes System als die tabellarischen Beziehungen eines RDBMS verwendet.
  • RDBMS bedeutet ein relationales Datenbankverwaltungssystem. Es ist eine Datenbank, die ihre Daten in tabellarischer Form mit genau definierten Beziehungen zwischen den verschiedenen Datensätzen speichert.
  • Eine Flatfile-Datenbank ist eine einfache Datei, in die Sie Informationen schreiben und aus der Sie Informationen abrufen.
  • Cloudbasierte Database-as-a-Service-Angebote werden immer beliebter.
  • Planen Sie immer, bevor Sie Ihre Datenbank entwerfen. Der Modelldesignprozess ist oft der wichtigste Teil.
  • Seien Sie bei Ihrer Namenskonvention klar und vermeiden Sie die Verwendung von Geheimcodes.

Top-Datenbanksoftware

RangName und VornameHighlightsAnzeigenPreiseWebseite
1.MySQLAm beliebtesten, einfach zu bedienen, robustFreemiummysql.com
2.AirTableEinfach, Low-Code, flexibelFreemiumairtable.com
3.KnackNo-Code-Apps, datenbankgestützt$ 39 / Monatknack.com
4.MS SQLWindows-System, UnternehmensdienstFreemiummicrosoft.com
5.FirebaseNoSQL, Echtzeitsynchronisierung, serverlose AppsFreemiumfirebase.google.com
6.ImprovadoVermarkter, Datenextraktion, Analytik, über 200 IntegrationenPersonalisiertimprovado.io
7.SQLiteEingebettetes, am weitesten verbreitetes SQLFreisqlite.org
8.SchnellbasisLow-Code-Apps, Workflows600 USD / Monatquickbase.com
9.MongoDB-AtlasEinfache Einrichtung, Cloud-nativFreemiummongodb.com
10Cumolocity+BigQueryFreemiumcloud.google.com

1. MySQL

Highlights: Beliebtester Server, einfach zu bedienendes, robustes System

Pricing: Freemium

Website: mysql.com

Als bisher populärster Datenbankserver gehört MySQL zu den Technologien, die unser modernes Internet mitgeprägt haben – neben Apache, HTML, PHP und JavaScript.

MySQL zeichnete sich durch seine Skalierbarkeit aus; Es ist sowohl für kleine Projekte als auch für Websites auf Unternehmensebene gleichermaßen zuverlässig. Das System ist außerdem schnell, einfach zu bedienen, verfügt über beeindruckende Funktionen und ist sehr zuverlässig.

MySQL ist ein RDBMS. Es ist eine kostenlose Open-Source-Software, die erstmals 1995 von MySQL AB, einem schwedischen Unternehmen, veröffentlicht wurde. Es wurde als Teil des LAMP-Stacks (Linux Apache MySQL PHP/Perl) populär. Damals mussten Sie jeden dieser Dienste einzeln auf Ihrem Server installieren.

Später holte der Kapitalismus jedoch MySQL AB ein und sie wurden Teil der Oracle Corporation. Aber um eine immer kostenlose Version des Systems zu erhalten, hat Widenius, einer der MySQL-Entwickler, es gegabelt, um die zu erstellen MariaDB Open-Source-Datenbank.

Heute ist MySQL immer noch als kostenloser Open-Source-Community-Server verfügbar. Aber es gibt auch die Standard Edition für 2,000 $ pro Jahr, die Enterprise für 5,000 $ und die Cluster GCE für 10,000 $ pro Jahr.

2. AirTable

Highlights: Einfach, Low-Code, flexibel und leistungsstark

Pricing: Freemium

Website: airtable.com

Obwohl Airtable auf den ersten Blick wie eine Standard-Tabellenkalkulationssoftware erscheint, ist es viel mehr als das.

Airtable ist sowohl eine Tabellenkalkulation als auch ein relationales Datenbanksystem, da seine Formeln ganze Spalten und nicht nur einzelne Zellen betreffen. Sie können es verwenden, um Ihre Daten, Teams und Arbeitsabläufe auf einzigartige Weise zu verbinden.

Das System ist eine Low-Code-Plattform zum Erstellen einfacher, aber effektiver Apps, die Einzelpersonen oder Unternehmen dabei helfen, Aufgaben zu erledigen. Es ist für Web-, Desktop-, Android- und iOS-Plattformen verfügbar.

Die kostenlose Stufe bietet bis zu 1,200 Datensätze pro Datenbank und Sie können unbegrenzte Basen haben. Sie können auch Anhänge mit einer Größe von bis zu 2 GB haben. Außerdem gibt es reichhaltige Feldtypen, die Airtable von Tabellenkalkulationen unterscheiden. Sie können eine Text- oder Zahleneingabe, ein Kontrollkästchen, ein Dropdown-Menü, ein Anhang usw. sein.

Sie können auch mehrere Ansichten aus den Datensätzen generieren; von Raster bis Kanban, Galerie, Formular, Gantt und Zeitleiste. Außerdem gibt es einen integrierten Schnittstellendesigner und kostenlose Laufzeitminuten pro Monat, um Ihnen bei der Automatisierung von Inhalten im gesamten Web zu helfen.

3. Knacken

Highlights: Erstellen Sie datenbankgestützte Anwendungen ohne Code

Pricing: Ab $ 39 pro Monat

Website: knack.com

Knack macht es jedem leicht, vollwertige datenbankgestützte Anwendungen zu erstellen, ohne eine einzige Codezeile schreiben zu müssen. Dies kann von Produktkatalogen bis hin zur Bestandsverwaltung, Veranstaltungskalendern und vielem mehr reichen.

Wenn Sie kein sind Softwareentwickler, aber Sie müssen ein System zur Verwaltung Ihres Unternehmens erstellen, dann kann Knack Ihnen sicherlich helfen.

Das Paket umfasst eine Benutzeroberfläche, Vorlagen, die Ihnen den Einstieg erleichtern, unbegrenzten sicheren Benutzerzugriff, Workflow und Automatisierung, Zahlungsintegrationen und Berichts-Dashboards.

Für Nachteile gibt es keinen kostenlosen Plan für Knack, obwohl es eine 14-tägige kostenlose Testversion gibt. Die Preise beginnen bei 39 $ pro Monat für bis zu 20,000 Datensätze, 2 GB Datenspeicher und bis zu 3 Apps. Andere Pläne beinhalten den Pro für 79 $ und den Corporate für 179 $ pro Monat.

4. MS-SQL

Highlights: Microsoft-Plattform,

Pricing: Freemium

Website: microsoft.com

Die Microsoft Corporation aus Redmond stellt seit etwa 1989 SQL-Datenbanksysteme her. Wenn Sie also zu den Typen gehören, die Windows-Produkte lieben, sollten Sie sich vielleicht MS-Server ansehen.

Es ist hauptsächlich für den Produktionseinsatz konzipiert und mit Kosten verbunden. Microsoft bietet jedoch auch die Pakete SQL Server Developer und Express kostenlos an. Diese sind jedoch mit Einschränkungen verbunden, z. B. 10 GB Größe pro Datenbank, 1 GB RAM und Unterstützung einer einzelnen CPU für Express.

Die Preise für die Server beginnen bei 899 US-Dollar für Standard bis zu 13,700 US-Dollar für Enterprise. Die Abonnements beginnen bei 1,418 $ pro Jahr für den Standard und bis zu 4,434 $ pro Jahr für den Enterprise. Das Unternehmen bietet auch Cloud-SQL-Dienste an Azure.

5. Feuerbasis

Highlights: Echtzeit-Datensynchronisierung, API, skalierbare Benutzer

Pricing: Freemium

Website: firebase.google.com

App-Entwickler, die eine Möglichkeit benötigen, Daten zwischen mehreren Benutzern in Echtzeit zu synchronisieren, werden Firebase zu schätzen wissen. Das System umfasst eine NoSQL-Datenbank mit Hosting und Analysen für eine einfache App-Entwicklung.

Alles, was Sie brauchen, um Ihre App zum Laufen zu bringen, ist der Zugriff auf die API und das war's. Es kann die Authentifizierung für Ihre Benutzer handhaben und sich wunderbar skalieren.

Firebase ist perfekt für Spieleentwickler und lässt sich gut in JavaScript, Java, C++, Swift, Slack, Jira, BigQuery und viele andere integrieren.

Die Plattform ist derzeit im Besitz von Google und wird mit einem kostenlosen Plan geliefert, der Verteilung, A/B-Tests, Analysen, bis zu 10 kostenlose Telefonauthentifizierungen pro Monat, 1 GB kostenlosen Speicherplatz, 2 Millionen kostenlose Cloud-Funktionsaufrufe pro Monat und vieles mehr umfasst mehr.

6. Improvisieren

Highlights: Automatische Datenextraktion, Analysen, über 200 Integrationen

Pricing: Personalisiert

Website: improvado.io

Vermarkter, die alle ihre Marketingdaten zur einfacheren Verwaltung in eine Datenbank integrieren möchten, werden die Improvado-Plattform sehr hilfreich finden.

Improvado bietet über 200 Integrationen, von LinkedIn-Anzeigen bis hin zu Facebook-Anzeigen, Google, Amazon, Pepperjam, YouTube und so weiter. Die Daten werden automatisch eingezogen, sodass Sie nach Belieben daran arbeiten können.

Sie sollten jedoch beachten, dass es sich nicht um eine Self-Service-Plattform handelt. Sie sagen ihnen, was Sie brauchen, und sie entwerfen und implementieren eine maßgeschneiderte Lösung für Sie. Dies kommt auch mit personalisierten Preisen. Sie können jedoch eine kostenlose Testversion erhalten.

7.SQLite

Highlights: Am weitesten verbreitete, kostenlose, eingebettete Datenbank

Pricing: Frei

Website: sqlite.org

SQLite ist ein eingebettetes Datenbanksystem und unterscheidet sich dadurch von anderen. Eingebettet bedeutet hier, dass es nicht wie die meisten anderen Datenbanken auf einer Client/Server-Architektur läuft. Stattdessen ist es eine in Ihr Programm kompilierte C-Bibliothek.

Die meisten modernen Browser verfügen heute über eine SQLite-Datenbank. Sowie Betriebssysteme, Mobiltelefone und so weiter. Und obwohl es sich um eine C-Bibliothek handelt, ist sie auch mit Bindungen für andere Programmiersprachen verfügbar.

SQLite ist klein, schnell und verfügt über zahlreiche Datenbankfunktionen. Es kann völlig kostenlos für jeden Zweck verwendet werden und wird derzeit auf über 1 Billion Geräte geschätzt.

Wenn Sie nach einer vollständigen Datenbank suchen, die keinen Server oder Administrator benötigt, ist SQLite möglicherweise Ihre Antwort. Weil es genau so konzipiert wurde.

8. Schnellbasis

Highlights: Low-Code-Apps, Workflow-Automatisierung

Pricing: Ab $ 600 pro Monat

Website: quickbase.com

Quickbase ist eine vollständige App-Lösung, die sich an Bürgerentwickler richtet, die mit wenig oder gar keiner Programmierung genau die App für ihr einzigartiges Unternehmen entwickeln möchten.

Das System umfasst Workflow-Automatisierung, Integrationen mit gängigen Webdiensten, Anwendungs-Webhooks zum Senden von Daten an andere Anwendungen und eine API zur Integration mit dem Rest des Webs.

Sie erhalten eine Bibliothek mit Starter-Apps, die Sie frei an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Bis zu 50 Apps mit dem Team-Plan, der 600 US-Dollar pro Monat kostet, und bis zu 100 Apps mit dem Business-Plan für 2,000 US-Dollar pro Monat.

Das System bietet auch mobile Apps und alle Tools, die Ihrem Unternehmen zum Erfolg verhelfen. Seine Verwendung reicht von der Vermögens- und Auftragsverfolgung, Kundenverwaltung, Kosten- und Zeiterfassung, Prozess- und Projektverwaltung und anderen ähnlichen Verwendungszwecken.

9. MongoDB-Atlas

Highlights: NoSQL, JSON-Objekte, in der Cloud gehostet, eine kostenlose Stufe

Pricing: Freemium

Website: mongodb.com

MongoDB Atlas ist eine besondere Art von MongoDB-Datenbank. Aber zunächst einmal ist eine MongoDB-Datenbank ein NoSQL-System, das JSON-Objekte verwendet, um seine Daten zu speichern und abzurufen.

Das bedeutet erstens, dass es hier keine Tabellen und Zeilen gibt. Sie können Ihre Daten auf beliebige Weise unter Verwendung eindeutiger Kennungen speichern. Zweitens können Sie direkt aus JavaScript auf die Datenbank zugreifen, da es JSON-Ergebnisse erzeugt. Sie müssen also auch kein SQL lernen.

Jetzt ist MongoDB Atlas eine in der Cloud gehostete und vollständig verwaltete Version dieses NoSQL-Datenbanksystems. Es bietet einfache Setups und Sie können zwischen AWS, Azure und GCP wählen. Wenn Sie eine dieser Cloud-Plattformen verwenden und eine einfachere Möglichkeit zum Einrichten einer NoSQL-Datenbank benötigen, ist Atlas möglicherweise das Richtige für Sie.

Der kostenlose Plan umfasst 512 MB Speicherplatz, einen gemeinsam genutzten RAM, End-to-End-Verschlüsselung, eine REST-API, automatisierte Patches und so weiter. Sie können auch einen dedizierten Cluster für mehr Funktionen starten, jedoch zu einem Preis.

10. Google Cloud-Datenbanken

Highlights: Solide Infrastruktur, SQL & NoSQL Option, umfangreiche Plattform

Pricing: Freemium

Website: cloud.google.com

Wenn Sie kein MongoDB-Fan sind oder einfach ein RDBMS für Ihr Projekt bevorzugen. Oder vielleicht gefällt Ihnen einfach die Vorgehensweise von Google, dann sollte die GCP oder Google Cloud Platform alles bieten, was Sie brauchen.

Google Cloud Databases ist Teil der GCP-Plattform. Und es bietet Ihnen Zugriff auf verschiedene Datenbanksysteme. Es gibt relationale Cloud SQL-, Cloud Spanner- und Bare-Metal-Datenbanken.

Dann gibt es für Schlüsselwertsysteme Bigtable, dieselbe Datenbank, die die Google-Suche unterstützt. Sie erhalten auch Firestore, die Cloud-native Datenbankkomponente von Firebase. Sowie Memorystore für die In-Memory-Datenverarbeitung und Bigquery, Googles Data-Warehousing- und Analysesystem im Petabyte-Maßstab.

Die Google Cloud Platform wird mit kostenlosen Credits im Wert von 300 $ geliefert. Außerdem erhalten alle Kunden mehr als 20 Produkte kostenlos, jedoch mit monatlichen Einschränkungen. Dies beinhaltet 1 GB Speicherplatz für Firestore mit 50 Lese- und 20 Schreibvorgängen pro Tag. Plus 10 GB Speicherplatz und 1 TB Abfragedaten pro Monat für BigQuery.

Zusammenfassung

Am Ende dieser Liste der 10 besten Datenbanksoftware haben Sie die verschiedenen Angebote und Pakete gesehen, die Ihnen helfen können, Zeit zu sparen und Ihr Geschäft auszubauen. Einschließlich der kostenpflichtigen und kostenlosen Versionen.

Aber da alle Unternehmen einzigartig sind und unterschiedliche Bedürfnisse haben, bleibt es Ihnen hier überlassen, die beste Option zu wählen.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *