Die 10 besten CSS-Frameworks für Entwickler und Designer im Jahr 2024

Hin- und hergerissen zwischen den verschiedenen CSS-Frameworks da draußen und nicht sicher, welches Sie wählen sollen? Sehen Sie sich diese Bewertung der 10 besten Lösungen an

CSS-Frameworks erleichtern Entwicklern und Designern das Gestalten von Websites ungemein. Sie bieten getestete und solide Stildefinitionen, die einfach wiederverwendet werden können.

Ein gutes CSS-Framework trägt auch dazu bei, dass Ihre Website in den verschiedenen Browsern und Geräten da draußen schön angezeigt wird. Dieser Prozess wird als responsives Webdesign bezeichnet und ist besonders wichtig für das mobile Surfen.

Verschiedene CSS-Frameworks gehen ihre Aufgaben auf unterschiedliche Weise an. Viele verwenden reines HTML und CSS, während andere JavaScript und sogar spezialisierte JavaScript-Frameworks enthalten.

Dieser Beitrag befasst sich mit den besten CSS-Frameworks für Designer und Entwickler da draußen. Es betrachtet auch ihre Stärken und Schwächen, um Ihnen zu helfen, die richtige Entwicklungsentscheidung zu treffen.

Top 10 CSS-Frameworks

Name und VornameHighlightsWebseite
BootstrapBeliebte, kostenlose, aktive Entwicklunggetbootstrap.com
TailwindFlexibel, einfach zu bedienen, leistungsstarktailwindcss.com
FoundationEleganter Code, UI-Komponentenget.foundation
W3.CSSEinfache, prägnante, schnelle Vorlagenw3schools.com/w3css
BulmaEinfach, leistungsstark, viele Komponentenbulma.io
MilligrammMinimalistisch, nur 2kbMilligramm.io
UikitLeicht, modular, jQuerygetuikit.com
SkeletonEinfach, leicht, reaktionsschnellgetskeleton.com
Material-BenutzeroberflächeBasierend auf React & Material Designmui.com
Semantische BenutzeroberflächeUmfangreiche Funktionen, schöne Designssemantic-ui.com

1. Bootstrapping

Stärken: Beliebt, viele Komponenten, tolle Community

Schwächen: Kombiniert JavaScript, zu viele Klassen zum Lernen

Website: getbootstrap.com

Bootstrap ist das beliebteste CSS-Framework, das von Millionen von Entwicklern regelmäßig verwendet wird. Mithilfe einer umfangreichen Komponentenbibliothek können Sie Websites schnell entwerfen und anpassen.

Dieses Framework wurde von den Entwicklern bei Twitter zum Leben erweckt. Und zusätzlich zur Bereitstellung gebrauchsfertiger visueller Komponenten wie Divs, Boxen und Navigation. Es enthält auch JavaScript-Funktionen für Formulare, Schaltflächen, Animationen usw.

Die aktuelle Version ist 5.1.3 und enthält alle modernen Funktionen wie Sass-Variablen und Mixin, die Bootstrap Icons SVG-Bibliothek, jsDelivr-Unterstützung und eine umfangreiche Themenbibliothek.

Die Stärke von Bootstrap trägt auch zu seiner Schwäche bei. Und das ist die Verfügbarkeit so vieler Klassen und Komponenten, dass neue Entwickler einige Zeit brauchen werden, um sie zu lernen. Es gibt so viele Namen und Konzepte zu lernen, dass man leicht überwältigt werden kann.

Zweitens können Sie die Standardvorlagen meistens so verwenden, wie sie kommen. Und dies verringert die Kreativität, was dazu führt, dass die meisten Bootstrap-Sites ähnlich aussehen.

Wenn Sie jedoch nach einem einzigen Frontend-Framework suchen, um Ihr Webdesign zu beschleunigen und das alles bietet, was Sie für Aussehen und Funktionalität benötigen, dann können Sie mit Bootstrap nichts falsch machen.

2. Tailwind

Stärken: Gestaltungsfreiheit, Originalität

Schwächen: Fehlende Komponenten und vorgefertigte Benutzeroberflächen

Website: tailwindcss.com

Wo Bootstrap verlangt, dass Sie vorgefertigten Konventionen folgen, bietet Ihnen Tailwind die Freiheit, Ihr Projekt so zu gestalten, wie Sie es für richtig halten.

Das Ziel hier ist eine schnelle und einfach zu bedienende Styling-Sprache, die so nah wie möglich am ursprünglichen CSS ist. Das bedeutet, dass Sie Ihre Tailwind-Definitionen einfach und ohne große Ablenkung direkt in Ihren HTML-Code eingeben können.

Sie müssen nur verstehen, wie Tailwind strukturiert ist, und dann beim Entwerfen Ihrer HTML-Komponenten einfach die richtigen Klassennamen eingeben, um das zu bekommen, was Sie wollen. Diese Klassennamen sind so intuitiv, leicht zu erlernen und flexibel.

Das Framework ist mobil-first, reaktionsschnell und entfernt automatisch alle ungenutzten CSS während des Produktionsaufbaus. So bleibt Ihnen eine winzige, aber leistungsstarke CSS-Datei.

Ein Nachteil von Tailwind ist jedoch, dass Sie im Gegensatz zu Bootstrap keine vorgefertigten Komponenten erhalten, deren Codes Sie einfach kopieren und einfügen können. Wenn Ihr Ziel jedoch darin besteht, benutzerdefinierte Websites zu erstellen, die auffallen und reaktionsschnell sind, ist Tailwind CSS möglicherweise das Richtige für Sie.

3. Fundament

Stärken: Eleganter Code, UI-Komponenten, Animationen

Schwächen: Nicht anfängerfreundlich

Website: get.foundation

Das Foundation-Framework kombiniert die Eleganz von Tailwind mit den umfangreichen UI-Komponenten von Bootstraps, um ein benutzerfreundliches, aber dennoch hochgradig anpassbares Framework zu erstellen.

Entwickelt von ZURB 2011 bietet Foundation auch Tools für responsive E-Mail-Designs an. Es unterstützt Sass, Plugins, Navigationen, Typografie, Steuerelemente, Container und JavaScript mit JQuery.

Es gibt auch grundlegende Vorlagen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen. Außerdem können Sie sich vom ZURB-Team zertifizieren lassen, und viele große Marken verwenden Foundation für ihre Websites.

Aber während dieses Framework die Flexibilität und Freiheit bietet, zu tun, was Sie wollen, unterstützt durch viele UI-Komponenten, sollten Sie beachten, dass es nicht besonders anfängerfreundlich ist.

4. W3.CSS

Stärken: Einfache, prägnante, elegante Vorlagen

Schwächen: Keine Komponenten

Website: w3schools.com/w3css

Minimalisten und erfahrene Entwickler werden das einfache, aber effiziente und elegante Design von W3.CSS, dem kostenlosen Framework von der liebenswerten W3Schools-Entwickler-Tutorial-Website, zu schätzen wissen.

Dieses Framework ist prägnant, auf den Punkt gebracht, modern und rein CSS-basiert. Es gibt keine JavaScript-Bindungen, kein Best-Practices-Mantra und auch keine komplizierten Konventionen, an die man sich erinnern muss.

Während das W3.CSS-Framework für Anfänger leicht zu erlernen ist, werden es auch erfahrene Entwickler mit soliden HTML- und CSS-Kenntnissen zu schätzen wissen. Da es Ihnen hilft, Ihr „Ding“ zu machen, ohne im Weg zu stehen.

Das Framework deckt alles ab, von Farben bis hin zu Boxen, Hover-Effekten, Containern, responsivem Design, Dropdown-Menüs und so weiter. Das einzige Problem ist, dass Sie Ihr JavaScript kennen müssen, wenn Sie zusätzliche Funktionen wünschen. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie jede JS-Variante Ihrer Wahl verwenden können – von Vanilla bis hin zu modernen Bibliotheken wie React.

5. Bulma

Stärken: Einfach, viele Komponenten, umfangreich

Website: bulma.io

Wenn Sie Bootstrap lieben, sich aber nur wünschten, es gäbe weniger Konventionen und Klassennamen, die Sie sich merken müssen, dann sollten Sie sich vielleicht Bulma ansehen.

Obwohl noch relativ neu und in Version 0.9.3, konkurriert Bulma wirklich mit anderen CSS-Frameworks. Es reagiert, kommt mit Paginierung, Karten, Navigationsleiste und anderen Komponenten. Es enthält auch kleinere Elemente wie Box, Schaltfläche, Löschen, Benachrichtigung und so weiter.

Es gibt Formularelemente und Layoutelemente wie Fußzeile, Kacheln und Container. Aber wo Bulma glänzt, ist seine Klassensyntax. Alles ist so einfach, so natürlich und leicht zu merken.

Bulma unterstützt auch Sass, Font Awesome 5 und ist wohl so einfach zu erlernen, dass Sie die Syntax in nur wenigen Minuten verstehen können. Das Framework ist das Werk von Twitter-Nutzern @jgthms.

6. Milligramm

Stärken: Minimalistischer Ansatz, nur 2kb gezippt

Schwächen: Es fehlen umfangreiche Komponenten

Website: Milligramm.io

Entwickler, die ihre Website oder App auf Geschwindigkeit und Leistung optimieren möchten, möchten alles auf ein Minimum beschränken. Und hier kommt Milligramm ins Spiel.

Milligram ist nur 2 KB groß, und das ist gezippt. Dies steht im Gegensatz zu den meisten anderen CSS-Frameworks, die im Durchschnitt 20 KB oder mehr groß sind. Und macht es zu einem guten Kandidaten für die Erstellung superschneller Seiten.

Das Framework ist Mobile-First und Responsive. Es verfügt über ein flexibles Feldraster, Listen, Schaltflächen, Tipps, Hervorhebungen und so weiter. Außerdem ist es getestet und funktioniert wunderbar auf allen gängigen Browsern.

Obwohl Milligram der Schnickschnack der eleganteren Frameworks fehlt. Es macht alles in Geschwindigkeit und Effizienz aus.

7. UIKit

Stärken: Kostenlose, modulare jQuery-, LESS- und Sass-Unterstützung

Schwächen: JavaScript-abhängig

Website: getuikit.com

UIKit ist ein kostenloses Open-Source-CSS-Framework, das jQuery für JavaScript und LESS und Sass für erweiterbare CSS-Codierung integriert.

Das Framework ist responsiv, mit einem Mobile-First-Ansatz. Es kommt auch mit vielen Komponenten, die einfach an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können.

Diese Komponenten umfassen alles von Schiebereglern bis hin zu sortierbaren Listen, Haftnotizen, Akkordeons, Text, Animationen, Kommentaren, Dropdowns und so weiter. Alle gängigen Webbrowser werden ebenfalls unterstützt, und dies umfasst für die meisten die neuesten Versionen.

Sie sollten beachten, dass UIKit zu einem großen Teil von JavaScript abhängt. Wenn Sie also nach einem weniger JavaScript-abhängigen Framework suchen, ist es möglicherweise nicht das Richtige für Sie.

8. Skelett

Stärken: Leicht, einfach

Schwächen: Nicht ideal für große Projekte

Website: getskeleton.com

Wenn Sie ein einfaches und leichtgewichtiges CSS-Framework benötigen, mit dem Sie sofort an kleinen Projekten arbeiten können, ist Skeleton möglicherweise eine Option für Sie.

Es gibt keine ausgefallenen Sachen. Nur grundlegendes Styling für zentrale HTML-Elemente, die gleichermaßen responsive sind. Es verfügt über ein 12-Spalten-Raster, unterschiedliche Größen für Typografie, Schaltflächen, Formulare und Listen.

Beachten Sie, dass das Ziel hier nicht darin besteht, erstaunliche oder schöne Websites zu erstellen. Vielmehr handelt es sich um eine einfache CSS-Basis, mit der Sie problemlos anfangen können zu arbeiten.

9. MUI/Material-UI

Stärken: Basierend auf React & Material Design

Schwächen: Benötigt ReactJS- und JSX-Kenntnisse

Website: mui.com

Dieses Framework basiert auf den Prinzipien von Googles Material Design und bietet ein System für ReactJS-Entwickler, um Webprojekte in kürzester Zeit schnell zu starten.

Es verfügt über eine umfangreiche Bibliothek von ReactJS-Komponenten, die für die Produktion bereit sind. Alles, was Sie tun müssen, ist zu initialisieren, und das war's. Zusätzlich zu den kostenlosen Kernkomponenten bietet Material UI auch Vorlagen, Design-Kits und erweiterte Komponenten zu einem Preis an.

Die kostenlose Community-Version ist Open Source und MIT-lizenziert. Es heißt MUI Core und enthält @mui/base mit einfachen, nicht gestylten Komponenten und Reaktionshaken, @mui/material für Komponenten, die den Materialdesign-Prinzipien folgen, und @mui/system für schnelle benutzerdefinierte Designlayouts.

MUI ist Mobile-First, wird mit umfangreicher Dokumentation geliefert und sieht derzeit über 2 Millionen wöchentliche npm-Downloads.

10. Semantische Benutzeroberfläche

Stärken: Umfangreiche Funktionen, schöner Designrahmen

Website: semantic-ui.com

Für diejenigen, die schöne Websites mit einzigartigem Stil und Augenschmaus erstellen möchten, könnte Semantic UI das Framework sein, nach dem Sie suchen.

Es kommt mit über 3,000 Themenvariablen, über 50 UI-Komponenten und einem Designansatz, der es einfach macht, erstaunliche Seiten zu erstellen.

Semantische Features wie Container, Schaltflächen, Header, Bilder usw. Es enthält auch Sammlungen wie Menüs, Breadcrumbs und Tabellen. Dann gibt es Module wie Akkordeons, Dropdowns, Fortschrittsbalken und so weiter.

Das Framework bietet zusätzlich Ansichten wie Karten, Anzeigen und Statistiken. Sowie Verhaltensweisen wie API-Handhabung, Formularvalidierung und Sichtbarkeitsprobleme wie faule Bilder, unendliches Scrollen und klebrige Kopfzeilen.

Zusammenfassung

Wir haben das Ende dieser Liste der Top 10 CSS-Frameworks für Entwickler und Designer erreicht. Und wie Sie sehen, ist für jeden Typ etwas dabei.

Während Bootstrap für die meisten Entwickler die beliebteste Option bleibt, kann Ihre persönliche Wahl von Ihren Projekt- und Entwicklungszielen abhängen. Die Wahl liegt also bei Ihnen.

Zusätzliche Ressourcen:

Die 10 besten Farbpaletten-Generatoren

So entfernen Sie ungenutztes CSS und JS in WordPress

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

3 Kommentare

  1. Hi, please take a look on https://agilecss.com CSS framework and UI kit, it provides some unique features not available in other frameworks, for example all the common used UI elements without JavaScript.

  2. Amazing list Nnamdi Okeke! I also want to recommend BeerCSS. The first css framework that implements Material Design 3. https://www.beercss.com

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *