Über 100 wichtige Kryptowährungsstatistiken und -fakten

Suchen Sie alle Kryptowährungsstatistiken an einem Ort? Wir präsentieren hier über 100 aktuelle Fakten aus der Welt der Kryptomünzen.

Seit den Anfängen von Bitcoin ist die Welt der Kryptowährungen sprunghaft gewachsen und hat alles von Finanzen über Spiele bis hin zur Politik gestört.

Nachdem der legendäre Satoshi Nakamoto eine neue Finanztechnologie auf den Planeten gebracht hatte, war klar, dass nichts mehr so ​​bleiben würde, wie es war.

Kryptowährungen haben die Welt verändert und tun dies auch weiterhin. Im Folgenden finden Sie die über 100 wichtigsten Statistiken über die Kryptowelt. So behalten auch Sie alles im Blick.

Allgemeine Kryptowährungsstatistik

  • Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen zusammen erreichte im April 2.1 über 2022 Billionen US-Dollar. Diese Liste umfasst 18,651 Kryptowährungen an über 495 Börsen. Coinmarketcap
  • Bei einem Handelsvolumen von über 100 Milliarden US-Dollar am 1. April 2022 hatte Bitcoin eine Dominanz von 40.8 %, während Ethereum bei 19.5 % lag. Coinmarketcap
  • Im Jahr 2,329 gab es über 2020 ICOs. Ein ICO oder Initial Coin Offering ist eine beliebte Finanzierungsstrategie, die es Entwicklern von Kryptowährungen ermöglicht, Kapital für ihre Projekte zu beschaffen, während es gleichzeitig Investoren ermöglicht, einzusteigen. Statista
  • Die Krypto-Gaming-Industrie hatte im Jahr 321 einen Umsatz von 2020 Millionen US-Dollar. Dreifach A
  • Die malaysische Polizei verhaftet ein Bitcoin-Mining-Syndikat, das Strom gestohlen hatte, um seine Mining-Operationen zu betreiben. Sie beschlagnahmten ihre 581 Bergbaumaschinen. Das Star
  • Die chinesische Zentralbank hat 2020 den digitalen Yuan eingeführt, um mit Kryptowährungen zu konkurrieren. BBC
  • Weltweit gibt es über 15,000 Bitcoin-Geldautomaten. Ein BATM- oder Bitcoin-Geldautomat ermöglicht es Benutzern der Öffentlichkeit, Kryptowährungen über eigenständige, mit dem Internet verbundene Terminals zu kaufen und zu verkaufen. Statista
  • 1 BTC = 1 BTC. Das bedeutet, dass ein Bitcoin immer gleich einem Bitcoin ist. Während 1 ETH gleich 1 ETH ist, und so weiter für alle Kryptowährungen. Dies liegt daran, dass Kryptowährungen fungibel oder austauschbar sind. NFTs sind jedoch nicht austauschbar, da jede NFT einzigartig ist. NFTs sind nicht vertretbar, da sie nicht gegeneinander ausgetauscht werden können. Interessantes Engineering

Statistiken der Kryptowährungsbenutzer

  • Die Zahl der Blockchain-Wallet-Benutzer ist in den letzten zehn Jahren auf über 80 Millionen angewachsen. Statista
  • Mit einem AOV (Average Order Value) von Krypto-Benutzern von 450 $ im Vergleich zu 200 $ für Nicht-Krypto-Benutzer kaufen Krypto-Benutzer teurere Artikel als Nicht-Krypto-Benutzer. TripleAI
  • Forbes listete im Jahr 12 2021 Krypto-Milliardäre als Teil seiner jährlichen Liste der weltweiten Milliardäre auf. Zu diesen 12 Personen gehören Brian Armstrong mit 8.9 Milliarden US-Dollar, Chris Larson mit 8.9 Milliarden US-Dollar, Sam Bankman-Fried mit 8.7 Milliarden US-Dollar, Michael Saylor mit 2.3 Milliarden US-Dollar und andere. Forbes
  • 41.9 Millionen Spieler auf der ganzen Welt besitzen Krypto-Assets. Dreifach A
  • 43 % der Amerikaner im Alter zwischen 18 und 29 Jahren haben Kryptowährungen entweder verwendet, gehandelt oder besessen. Im Vergleich zur Gesamtbevölkerung sind es jedoch nur 16 %. PEW-Forschung
  • 86 % der Amerikaner sagen, dass sie von Kryptowährungen gehört haben, während 24 % sagen, dass sie viel über Kryptowährungen gehört haben. PEW-Forschung
  • Nigeria hatte mit 32 % der Bevölkerung die höchste Anzahl an Kryptowährungsbenutzern, gefolgt von Vietnam mit 21 % und den Philippinen mit 20 %. Diese erhöhte Nutzung ergibt sich normalerweise aus volatilen nationalen Währungen, da die Benutzer Sicherheit für ihr Kapital suchen. CoinQuora
  • Chicago und Los Angeles sind die kryptofreundlichsten Städte in den USA. Dies ergibt sich aus der Bewertung, wie viele Unternehmen wie Restaurants Krypto akzeptieren. Ebenso wie viele Geldautomaten zur Verfügung stehen. Himmelnova
  • Es gibt etwa 100 Millionen Nutzer von Kryptowährungen in Indien, 27 Millionen in den USA, 13 Millionen in Nigeria, 5.9 Millionen in Vietnam und 3.3 Millionen in Großbritannien. Dreifach A
  • 58 % der Krypto-Benutzer sind unter 34 Jahre alt, während 82 % einen Bachelor-Abschluss oder höher und 36 % ein Jahreseinkommen von über 100,000 US-Dollar haben. 79 % der Nutzer von Kryptowährungen sind männlich, während 21 % weiblich sind. Dies macht es viel wahrscheinlicher, dass Männer mit Kryptowährungen handeln. Dreifach A
  • 80 % der Weißen kennen Bitcoin, während diese Zahl bei den Hispanics auf 66 % und bei den Schwarzen auf 61 % sinkt. Statista

Bitcoin-Statistiken

  • Bitcoin bleibt die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung am 1. April 2022 mit 880 Milliarden US-Dollar. Forbes
  • Es gibt ungefähr 200,000 bis 300,000 Bitcoin-Transaktionen pro Tag, was ungefähr 9,000 pro Stunde entspricht. BitinfoCharts
  • Über 28,000 Social-Media-Beiträge erwähnen Bitcoin jeden Tag. Das sind etwas mehr als tausend Posts pro Stunde. Finder
  • Pro Stunde werden durchschnittlich 19,000 Bitcoins verschickt. Dies bringt die Gesamtsumme auf über 400,000 BTC pro Tag. BitinfoCharts
  • 1 BTC ist im April 46,600 rund 2022 $ wert. Dies ist eine Steigerung von 1,400 % gegenüber dem Preis von 2018 $ im Dezember 3,300. Oder sogar ein Anstieg um 13,314 % gegenüber seinem Tiefststand im November 2013 von 350 $. Wikipedia
  • Der durchschnittliche Wert der Bitcoin-Transaktion beträgt 2.05 BTC, während der mittlere Transaktionswert 0.011 BTC beträgt. Das bedeutet, dass die Hälfte aller Bitcoin-Transaktionen weniger als 0.011 BTC wert sind. BitinfoCharts
  • Die durchschnittliche Gebühr für Bitcoin-Transaktionen beträgt 0.000035 BTC, was etwa 1.50 $ entspricht. Der mittlere Transaktionswert beträgt 0.000012 BTC, was etwa 0.53 $ entspricht. BitinfoCharts
  • Bitcoin hatte 2009 keinen Marktwert. Aber im Mai 2010 wurde Bitcoin zu einer gehandelten Ware, obwohl sein Wert weniger als 0.01 $ pro BTC betrug. Wikipedia
  • Bitcoin erreichte von Februar bis März 2011 Parität mit dem US-Dollar. Als 1 BTC gleich 1 $ wurde. Wikipedia
  • 36 % der kleinen und mittelständischen Unternehmen haben im Jahr 2020 bereits Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert. Investopedia
  • Es dauert 9 bis 10 Minuten, um einen Bitcoin-Block zu erstellen, und das entspricht etwa 150 Blöcken pro Tag. Die Bitcoin Blockchain steht am 731,249. April 10 bei 2022 Blöcken. BitinfoCharts
  • Die Top-10-Bitcoin-Adressen besitzen 6.15 % der Währung. Während die Top 100 15 % und die Top 1,000 34 % besitzen. BitinfoCharts
  • Das Bitcoin-Netzwerk verbraucht so viel elektrische Energie wie Länder wie Pakistan oder Finnland. Es verbraucht 7 Mal mehr Strom als Google und verbraucht 0.5 % der gesamten elektrischen Energie auf dem Planeten. Business Insider

Ethereum-Statistik

  • Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung am 1. April 2022 mit 415 Milliarden US-Dollar. Forbes
  • 1 ETH ist im April 3,240 etwa 2022 $ wert. Das bedeutet auch, dass 1 $ = 0.00031 ETH, sowie 1 BTC = 13.11 ETH. BitinfoCharts
  • Es gibt durchschnittlich 1.1 Millionen tägliche Transaktionen auf der Ethereum Blockchain. Dies entspricht etwa 46,000 Transaktionen pro Stunde und über 25 Millionen pro Monat. BitinfoCharts
  • Mit etwas mehr als 1 Million Ethereum-Transaktionen pro Tag ist Ethereum viel schneller als die 330,000 täglichen Transaktionen von Bitcoin. Statista
  • Ethereum verbraucht jährlich 112 TWh Strom, was eine einzelne Transaktion auf etwa 260 kWh bringt. Diese Energie entspricht dem Verbrauch eines westlichen Haushalts in einer Woche oder dem Verbrauch eines afrikanischen Haushalts in zwei Monaten. Wikipedia
  • Die durchschnittliche Ethereum-Transaktion beträgt 0.7076 ETH, was etwa 2,300 $ entspricht. Der mittlere Transaktionswert beträgt 0.0017 ETH, was etwa 5.52 $ entspricht. BitinfoCharts
  • Die durchschnittliche Transaktionsgebühr von Ethereum beträgt 0.0033 ETH, was etwa 11 US-Dollar entspricht. Während die mittlere Transaktionsgebühr 0.0013 ETH beträgt, was etwa 4.20 $ entspricht. BitinfoCharts
  • Ethereum hat eine durchschnittliche Blockzeit von 13.4. Und das bedeutet, dass jede Minute etwa 4 bis 5 neue Blöcke erstellt werden, etwa 270 pro Stunde und über 6,000 pro Tag. BitinfoCharts

Kryptomarkt- und Handelsstatistiken

  • Bitcoin hatte am 880. April 1 eine Marktkapitalisierung von 2022 Milliarden US-Dollar. Ethereum hatte eine Marktkapitalisierung von 415 Milliarden US-Dollar, Tether lag bei 79 Milliarden US-Dollar, während Binance Coin eine Marktkapitalisierung von 68 Milliarden US-Dollar hatte. Forbes
  • Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum sind die am häufigsten akzeptierten Kryptowährungen für Zahlungen und Einkäufe. Himmelnova
  • Kryptospieler aus dem asiatisch-pazifischen Raum erzielten mit 157 Millionen US-Dollar die höchsten Spieleinnahmen, während Nordamerikaner mit 80 Millionen US-Dollar den zweiten Platz belegten. Dreifach A
  • Mobile Kryptowährungsspiele erwirtschafteten mit 40 Millionen US-Dollar 128 % der Einnahmen. Während Konsolenspiele mit 89.9 Millionen US-Dollar und 28 % den zweiten Platz belegten. Dreifach A

Crypto Commerce & Retail-Statistiken

  • Bis zu 40 % der Kunden, die mit Kryptowährungen einkaufen, sind Neukunden dieses Unternehmens. Dreifach A
  • 25 % der kleinen Unternehmen, die keine Kryptowährungen akzeptieren, würden dies gerne tun. Aber ihnen fehlt das nötige technische Wissen. Himmelnova
  • „Love is in the Air“ ist das erste Kunstwerk eines großen Auktionshauses, das mit Krypto bezahlt wurde. Es kostete 12.9 Millionen Dollar. TripleAI
  • Händler, die BitPay integrieren, verzeichneten eine durchschnittliche ROI-Steigerung (Return On Investment) von 327 %. BitPay ist ein Blockchain-Zahlungsverarbeitungssystem. BusinessWire
  • Die Anzahl der Gesamttransaktionen, die mit Kryptowährungen abgewickelt werden, wächst weiterhin um 12.5 %. BitPay
  • Die Luxusmarke Hublot hat eine Uhrenkollektion auf den Markt gebracht, die Sie nur mit Kryptowährungen kaufen können. TripleAI

Regionale Kryptowährungsstatistiken

  • Bis Ende 2020 gab es 57 Krypto-Börsen in Großbritannien, 31 in den USA, 37 in Singapur und 27 in Hongkong. Russland hatte 2, Mexiko hatte 5 und Argentinien hatte 4. Kristall
  • Etwa 13 % der Börsen im Jahr 2020 hatten kein Registrierungsland oder die Informationen wurden nicht veröffentlicht. Kristall
  • Indien steht mit 100 Millionen an erster Stelle beim Besitz von Kryptowährungen. Es folgen die USA mit 27 Millionen, Nigeria mit 13 Millionen, Vietnam mit 5.9 Millionen und Großbritannien mit 3.3 Millionen. Dreifach A
  • Der Markt für Kryptowährungen in Nordamerika hatte 250 einen Wert von 2019 Millionen US-Dollar. Fortune-Business-Einblicke
  • Die Region APAC (Asien-Pazifik) hatte mit 22.6 Millionen die höchste Anzahl an Spielern, die Kryptowährungen besitzen. An zweiter Stelle folgt Europa mit 5.9 Millionen. Dreifach A
  • 71 % aller Kryptowährungstransfers zwischen Börsen im Jahr 2014 stammten aus G20-Ländern. Diese Zahl sank auf 33 % im Jahr 2021. Kristall

Statistiken zu Kryptowährungsplattformen

  • Die nach Volumen größte Handelsplattform für Kryptowährungen ist Binance. Es bietet über 390 Münzen und unterstützt über 40 Fiat-Währungen aus der ganzen Welt. Es folgen Coinbase, FTX und Kraken. Coinmarketcap
  • Insgesamt wurden im Jahr 51 Transaktionen im Wert von rund 2019 Milliarden US-Dollar zwischen Kryptowährungsbörsen bewegt. Dieses Volumen stieg im Jahr 100 auf über 2020 Milliarden US-Dollar. Kristall
  • Die Mehrheit der Blockchain-bezogenen Plattformen konzentriert sich auf Finanzdienstleistungen. Zu den Sektoren gehören Banken, Immobilien und die Aktienmärkte. Märkte & Märkte
  • Mining nimmt 65 % der Aktivität des Kryptowährungsnetzwerks ein, während Transaktionen die restlichen 35 % ausmachen. Fakten & Faktoren
  • Die Entwicklung eines Software-Handelssystems, das Kryptomärkte analysieren und handeln kann, kann zwischen 500 und 1 Million US-Dollar kosten. Reuters

Statistiken zum Besitz von Kryptowährungen

  • Der Krypto-Besitz lag 3.9 bei 2021 %, mit über 300 Millionen Nutzern weltweit. Dreifach A
  • Es gibt bereits über 18,000 Unternehmen, die Kryptowährungen als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen akzeptieren. Dreifach A
  • 79 % der Besitzer von Kryptowährungen sind männlich, während 21 % weiblich sind. Dreifach A
  • 58 % der Krypto-Besitzer sind jünger als 34 Jahre, während 82 % einen Bachelor-Abschluss oder höher haben. Dreifach A
  • 36 % der Besitzer von Kryptowährungen haben ein Jahreseinkommen von über 100,000 US-Dollar. Dreifach A
  • Die reichste Litecoin-Adresse hält über 3.1 Millionen LTC, was etwa 4.5 % aller Litecoins entspricht und einen Wert von etwa 350 Millionen US-Dollar hat. BitinfoCharts
  • Die reichste Bitcoin-Adresse enthält über 252,000 BTC. Das sind etwa 1.33 % aller verfügbaren Bitcoins und hat einen Wert von etwa 10 Milliarden US-Dollar. BitinfoCharts

Kryptowährungs-Mining-Statistiken

  • Das Schürfen von 10 Bitcoin dauert etwa 1 Minuten und verbraucht etwa 1,200 kWh Strom, was je nach Standort etwa 100 US-Dollar oder mehr kostet. Vermögen
  • Das Bitcoin-Netzwerk verbraucht etwa 0.55 % des gesamten globalen Stromverbrauchs. Harvard Business Review
  • Die verschwenderische Natur des Bitcoin-Mining bedeutet, dass nur ein Miner für den Block gutgeschrieben wird. Alle anderen Bergleute haben also ihre Energie verschwendet, was sich auf über 100 TWh Strom pro Jahr summiert. Cnet
  • Die Top-Mining-Pools im Jahr 2021 kamen aus China. Mit etwa 5 Pools, die für mehr als die Hälfte aller Hashes verantwortlich sind. Statista
  • Chinesische Bitcoin-Miner verdienen täglich etwa 26 Millionen Dollar mit dem Bitcoin-Mining. Statista
  • Das Bitcoin-Mining kostet jährlich über 4 Milliarden US-Dollar an Stromrechnungen, wenn man von einem globalen Festpreis von 0.05 US-Dollar/kWh ausgeht. Digiconomist
  • Sie konnten 2009 einen Bitcoin für ein paar Sekunden Haushaltsstrom abbauen. Heute benötigen Sie Haushaltsstrom im Wert von etwa 12,500 US-Dollar, was etwa 9 Jahren entspricht. NY Times
  • Das Bitcoin-Mining erwirtschaftete im Januar 1.1 etwa 2021 Milliarden US-Dollar. Und es hat seit seiner Gründung insgesamt etwa 13 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Coindesk
  • Auf China entfielen einst etwa 44 % aller Miner weltweit. Aber das war, bis die chinesische Regierung hart gegen Kryptowährungen vorging. Guardian
  • Die USA machen mittlerweile den größten Anteil am Bitcoin-Mining aus, gefolgt von Kasachstan und Russland. Guardian

Kryptowährungs-Sicherheitsstatistik

  • Bis Januar 600 wurden über 2020 Krypto-Malware identifiziert. Und diese Zahl steigt jeden Monat weiter an. Statista
  • Kryptojacking nahm im Jahr 28 um 2020 % zu und verursachte einen kumulierten Verlust von 82 Millionen US-Dollar. Cryptojacking ist der Prozess der Fernübernahme eines Computersystems zur Verwendung beim Schürfen von Kryptowährungen. SonicWall
  • Allein in den ersten 51.1 Monaten des Jahres 6 gab es 2021 Millionen Kryptojacking-Angriffe. Und das bedeutet eine Steigerung von 23 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020. SonicWall
  • Der durchschnittliche Verlust des Krypto-Investors zwischen 2020 und 2021 betrug 1,900 $. Dies liegt daran, dass Krypto-Betrug mit der zunehmenden Popularität von Kryptowährungen weiter zunimmt. Freihandelskommission
  • Verbraucher im Alter von 20 bis 49 Jahren berichten mit mehr als 5-mal höherer Wahrscheinlichkeit, Geld durch einen Krypto-Investitionsbetrug verloren zu haben, als ältere Altersgruppen. Dabei verlieren Verbraucher zwischen 20 und 40 Jahren am meisten Geld. Freihandelskommission
  • Im Jahr 82,000 gab es in den USA über 2020 Kryptowährungsbetrug. Das war ein Anstieg von 24,000 % gegenüber den 340 gemeldeten Fällen im Jahr 2016. Forbes
  • Der Bürgermeister Kryptowährungsbetrug reichen von typischem ICO-Betrug (Initial Coin Offer) bis hin zu einfachen Account-Hacking- und Pump-and-Dump-Schemata. Forbes
  • Die Krypto-Gaming-Plattform Ronin Network bleibt mit ihrem 1-Millionen-Dollar-Überfall am 620. März 29 das Opfer Nr. 2022 von Krypto-Diebstahl. Auf dem zweiten Platz folgt der 610-Millionen-Dollar-Überfall auf Poly Network. Comparitech
  • Mit 58 Milliarden Yen im Jahr 2018, was heute etwa 532 Millionen US-Dollar entspricht, bleibt der Coincheck-Hack einer der größten Krypto-Überfälle in der Geschichte. Comparitech
  • Nur etwa 1.1 % aller Kryptowährungstransaktionen im Jahr 2019 waren mit kriminellen Aktivitäten verbunden. Und wenn man bedenkt, dass 1 Transaktionen in Höhe von 2019 Billion US-Dollar getätigt wurden, ergibt dies etwa 10 Milliarden US-Dollar an illegalen Geldern. CoinTelegraph

Statistiken zur Legalität von Kryptowährungen

  • Kryptowährungen sind in 9 Ländern auf der ganzen Welt vollständig verboten. Zu diesen Gerichtsbarkeiten gehören China, Bangladesch, Marokko, Algerien, Irak, Ägypten, Tunesien, Katar und Nepal. Library of Congress
  • El Salvador hat Bitcoin am 8. Juni 2021 als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt. Während viele Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt Bitcoin und andere Währungen akzeptieren, wenn es günstig ist, sind Unternehmen in El Salvador verpflichtet, Bitcoin zu akzeptieren, weil es ein gesetzliches Zahlungsmittel ist. Wikipedia
  • 27 % der Amerikaner unterstützen die Umwandlung von Bitcoin in ein gesetzliches Zahlungsmittel. Dies bedeutet, dass es ein gesetzlich akzeptiertes Tauschmittel ist, genau wie der Dollar. Weitere Details zeigen, dass 11 % stark dafür sind, während 16 % einfach dafür sind. YouGov
  • 30 von 43 Ländern verfügen über Leitlinien zur steuerlichen Klassifizierung und Verwaltung von Kryptowährungen. Während 13 Länder keine haben. OECD

Kryptowährungs-Wachstumsstatistik

  • Bitcoin wuchs zwischen 540,000 und 2012 um 2021 % von etwa 5 $ pro BTC auf etwa 60,000 $ pro BTC. Dreifach A
  • Eine Investition von 1,000 $ in Dogecoin im Januar 2021 zu weniger als 1 Cent pro Münze wäre im April 26,315 2022 $ zu 0.15 $ pro Dogecoin wert. CNBC
  • Es wird erwartet, dass der Kryptowährungsmarkt bis 4.94 auf 2030 Milliarden US-Dollar wachsen wird. Dies geht von einer CAGR (Compounded Annual Growth Rate) von 12.9 % aus. Allied Market Research
  • Es wird erwartet, dass die Krypto-Mining-Industrie bis 28.5 um 2028 % CAGR (Compounded Annual Growth Rate) wachsen wird, wenn sie einen Wert von 5.3 Milliarden US-Dollar haben sollte. Brandessence Marktforschung
  • 55 % der Millennial-Gamer besitzen Krypto-Assets, verglichen mit nur 5 % aller Millennials. Dreifach A
  • Der Finanzsektor macht über 60 % des Wertes der Blockchain-Industrie aus. Märkte & Märkte
  • 90 % der europäischen und US-amerikanischen Banken hatten Ende 2018 damit begonnen, mit der Blockchain-Technologie zu experimentieren. CNN
  • 67 % der Millennials halten Bitcoin für einen sichereren Hafen als Gold. Daher bevorzugen sie es als Teil ihres Portfolios und erhöhen das langfristige Potenzial der Kryptomünze. JP Morgan
  • Der Blockchain-Markt soll bis 20 auf 2024 Milliarden US-Dollar wachsen. Transparenz Marktforschung
  • 26 % der Unternehmen beabsichtigten, im nächsten Jahr 1 bis 5 Millionen US-Dollar in die Blockchain-Technologie zu investieren. 23 % beabsichtigten, zwischen 5 und 10 Millionen US-Dollar zu investieren. Während 16 % beabsichtigten, 10 Millionen US-Dollar oder mehr zu investieren. Deloitte
  • Die Blockchain-Technologie soll Luxusmarken helfen, die mehr als 30 Milliarden US-Dollar einzudämmen, die sie jährlich durch Fälscher verlieren. TripleAI

Fazit

Wir haben das Ende unserer Liste der über 100 wichtigsten Kryptowährungsstatistiken erreicht, die Sie kennen sollten. Und Sie haben all die erstaunlichen Dinge gesehen, die da draußen passieren.

Sie müssen inzwischen auch erkannt haben, dass Kryptowährungen hier bleiben werden. Und dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Blockchain- und Kryptowährungstechnologien die Nationen der Welt vollständig verändern werden.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 178

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.