Die besten Clubhaus-Alternativen

Auf der Suche nach einer Alternative zum Clubhaus? Ob Voice-Chat oder Projektmanagement-App, hier sind Ihre besten Optionen.

Da ist zunächst das Clubhaus, das Projektmanagement-Software Paket. Und dann gibt es noch Clubhouse, die Voice-Chat-App für soziale Netzwerke.

Beides sind großartige Anwendungen, wobei die soziale App derzeit nur für iOS verfügbar ist, während das Projektmanagement-Paket ein großartiges Werkzeug für die Softwareentwicklung ist.

Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen diesen beiden ähnlich benannten, aber völlig unterschiedlichen Anwendungen deutlich zu machen, da Android-Benutzer die Projektmanagement-App kürzlich mit der Chat-App verwechselt haben und enttäuscht waren.

Egal, ob Sie sich für Voice-Chats oder Projektmanagement interessieren, die folgenden sind die besten Alternativen, die Sie ausprobieren können.

Alternativen zu Clubhouse-Audio-Social-Apps

Name und VornameBeste fürPREISLISTEWebseite
DiscordFunktioniert auf allen PlattformenFreemiumDiscord.com
Twitter-BereicheGenerelle ThemenFreitwitter.com/TwitterSpaces
RiffrMikro-PodcastingFreiriffr.com
StereoUnterhaltsam, AndroidFreistereo.com

1. Zwietracht

Das erste Merkmal, das den Discord-Dienst auszeichnet, ist seine Verfügbarkeit auf allen Plattformen. Sie können es in Ihrem Browser verwenden oder die App für jede Plattform herunterladen, einschließlich iOS, macOS, Linux, Windows und Android.

Sie erhalten auch einen Nur-Einladungs-Server, auf dem nur Sie und Ihre Freunde abhängen und tun können, was Sie wollen. Es gibt Text- und Sprachchats und sogar Video.

Discord beinhaltet auch die Bildschirmfreigabe. So können Sie Ihre Spiele streamen, eine Gruppenpräsentation erstellen und andere sehen lassen, was Sie auf Ihrem Computer gerade tun.

Es gibt noch mehr Funktionen mit dem Premium-Konto von Discord, wenn Sie die Dinge auf die nächste Stufe bringen müssen. Das Standardkonto bleibt jedoch für die grundlegende Nutzung kostenlos und es gibt keine Mitglieder- oder Nachrichtenbeschränkungen.

Vorteile: Funktioniert auf Android, Web, Windows, Linux, macOS

Nachteile: Zusätzliche Funktionen erfordern ein Abonnement

Website: https://discord.com

2. TwitterSpaces

Twitter braucht den meisten Leuten keine Einführung, aber TwitterSpaces tut es. Es ist eine experimentelle Funktion auf Twitter, die Live-Audiodiskussionen auf die Plattform bringt.

Es funktioniert auf Android- und iOS-Geräten, sodass jeder mitmachen kann. Sie können einen Space erstellen und automatisch sein Gastgeber werden. Alle Spaces sind öffentlich, also kann jeder von überall teilnehmen. Sie können den Link auch mailen oder teilen, wenn Sie möchten.

Jeder Space kann bis zu 11 Lautsprecher gleichzeitig haben und nur der Host kann diese Lautsprecher auswählen. Die Plattform unterstützt auch Untertitel, aber die Lautsprecher müssen sie zuerst einschalten, damit sie funktionieren.

Der einzige Nachteil ist, dass es noch experimentell ist und derzeit nur iOS-Benutzer Spaces erstellen und als Hosts fungieren können. Aber die Integration in Twitter macht es zu einer großen Sache. Es lohnt sich also im Auge zu behalten.

Vorteile:  In Twitter integriert, für alle Plattformen verfügbar

Nachteile: Noch experimentell

Website: https://twitter.com/TwitterSpaces

3. Riffr

Im Gegensatz zu den anderen Websites, die Live-Audio-Gespräche bieten, ist Riffr eine Plattform für kurze Audioclips. Es ist wie bei WhatsApp und sie werden Riffs genannt.

Sie können ein Riff auf der Plattform teilen und Riffs als Kommentare erhalten. Dieses Netzwerk ähnelt eher einer Mikro-Podcasting-Plattform, auf der Sie mit völlig Fremden nur mit Ihrer Stimme interagieren können.

Riffr enthält auch eine Sprachnavigation für Behinderte und Sie können den Personen folgen, die Sie mögen, genau wie auf Instagram. Aber es fehlt an dieser visuellen Attraktivität und Finesse, die Instagram hat.

Dennoch können Sie Ihr Audio einfach auf anderen Websites veröffentlichen und das Audio sogar in ein Video konvertieren, um das Teilen zu erleichtern. Riffr ist für Android, iOS und im Web verfügbar.

Vorteile:  Kurze Audioclips, Sprachnavigation

Nachteile: Design ist nicht beeindruckend

Website: https://riffr.com/

4. Stereo

Okay, wenn Sie auf Android sind und es nicht ertragen können, dass Clubhouse derzeit nur auf iOS verfügbar ist, müssen Sie Stereo ausprobieren. Es ist sowohl für iOS- als auch für Android-Benutzer verfügbar.

Wie bei Clubhouse können Sie mit Stereo nach Audio-Gesprächen suchen und daran teilnehmen. Aber es geht noch weiter, indem Sie aufgezeichnete und kommende Sendungen entdecken können.

Dann gibt es wöchentliche Stereo-Wettbewerbe mit bis zu 100,000 US-Dollar an Preisen. Dies hat dazu beigetragen, sowohl die Teilnahme auf der Plattform zu steigern als auch die Shows unterhaltsamer zu gestalten. Ein vielversprechendes Netzwerk.

Vorteile: Unterhaltsame Gespräche, Arbeiten auf Android, wöchentliche Wettbewerbe

Website: https://stereo.com

Alternativen zum Clubhaus-Projektmanagement

Name und VornameBeste fürPREISLISTEWebseite
Klicken Sie aufKostenloser Plan, AnpassungKostenlos, 5 $/m²clickup.com
AsanaUnbegrenzter kostenloser PlanKostenlos, 11 $/m²asana.com
JiraScrum- und Kanban-BoardsKostenlos, 7 $/m²atlassian.com
ZenHubGroße GitHub-Projekte$ 7.95 / mzenhub.com
WrikeAllgemeiner GebrauchFreemiumwrike.com
Montag.comAutomatisierung, umfangreiche Funktionen$ 8 / Monatmonday.com

1. Klicken Sie auf

Das ClickUp-Paket ist ein erfrischendes Projektmanagementsystem, das auch für die Softwareentwicklung und andere Projekttypen gut funktioniert.

Sie können die intuitive All-in-One-Sprint-Funktion verwenden, um Zeit zu sparen, die Verwaltungszeit zu minimieren und besser mit Ihrem Team zusammenzuarbeiten. Es enthält alle Funktionen für die automatische Einrichtung, das Kopieren von Vorlagen, Prioritäten und Spillover-Aufgaben.

Es verbindet sich auch mit den GitHub-, GitLab- oder Bitbucket-Konten Ihres Teams, um alle Ihre Engineering-Projekte von einem Ort aus zu synchronisieren und besser zu verwalten. Es gibt Sprint-Monitoring-Tools wie Velocity, Cumulative Flow, Burnup und Burndown, die Ihnen helfen, auf dem Laufenden zu bleiben.

Natürlich gibt es auch traditionelle Projektmanagementfunktionen wie Mindmaps, Checklisten, Aufgabenabhängigkeiten, Vorlagen, Dokumente und Wikis, Zielverfolgung und vieles mehr.

Es ist für alle Geräte verfügbar, einschließlich Web-, Mobil- und sogar Sprach-Apps wie Alexa.

Der Plan von ClickUp ist sehr einfach und direkt auf den Punkt gebracht. Es gibt zwei Kontotypen: Kostenlos und Unbegrenzt. Der kostenlose Plan hat Funktionseinschränkungen, während der Unlimited-Plan nur 5 USD pro Benutzer und Monat kostet.

Vorteile: Kostenloser Plan, anpassbare, einzigartige Sprint-Funktionalität

Nachteile: Der kostenlose Plan hat Funktionsbeschränkungen

Website: https://clickup.com

2. Asana

Ein weiteres effizientes Projektmanagement-SaaS ist Asaana. Es bietet unzählige Vorlagen in 10 Kategorien von Vertrieb über IT, HR, Marketing, Operations und natürlich Engineering.

Es gibt fünf Engineering-Vorlagen, darunter Bug-Tracking, Produkt-Roadmap, Sprint-Planung, Sprint-Retrospektive und tägliche Stand-up-Meetings.

Diese Vorlagen sind einfach und im Kanban-Stil gehalten, sodass Sie direkt in Ihre Arbeit einsteigen können. Asana bietet eine Listenansicht, eine Kalenderansicht und eine Board-Ansicht für Operationen im Kanban-Stil. Es gibt auch eine Zeitleiste und ein Dashboard, aber diese beiden sind nur mit Premium-Plänen verfügbar, die ab 10.99 $ pro Monat beginnen.

Das kostenlose Konto enthält jedoch viele unbegrenzte Funktionen. Diese reichen von Aufgaben über Projekte, Nachrichten, Aktivitätsprotokolle bis hin zu unbegrenztem Dateispeicher.

Vorteile: Detaillierte Engineering-Vorlagen, kostenloser Plan, umfangreiche Funktionen

Nachteile: Begrenzte Automatisierung, könnte besser aussehen

Website: https://asana.com

3. Jira

Als Bug- und Issue-Tracker ins Leben gerufen, hebt sich Jira hier von den anderen Clubhouse-Projektmanagement-Alternativen ab.

Natürlich ist es jetzt eine leistungsstarke Projektmanagement-Plattform mit Scrum- und Kanban-Boards zur Unterstützung der agilen Softwareentwicklung. Dann gibt es Add-On-Integrationen für das Testmanagement, einschließlich der Anpassung sowohl für manuelle als auch für automatisierte Tests.

Dennoch ist Jira flexibel genug, um viele Projekttypen zu verwalten, von der Fehlerverfolgung über das Produktmanagement bis hin zu anderen Softwareentwicklungsprojekten. Die IT bietet Prognosen, Metriken, Integrationen, Vorlagen, Roadmaps, Feature-Flagging, Issue Management und so weiter.

Jira ist in einem kostenlosen Plan verfügbar, dieser ist jedoch auf 10 Benutzer und 2 GB Dateispeicher beschränkt. Der Standardplan kostet jedoch 7 US-Dollar pro Benutzer und Monat und ist für Teams mit bis zu 10,000 Benutzern und 250 GB Speicher bestimmt.

Vorteile: Agile Entwicklungsfunktionen, Scrum, Kanban, kostenloser Plan

Nachteile: Begrenzte Benutzer im kostenlosen Plan

Website: https://www.atlassian.com

4. ZenHub

Für Teams, die auf GitHub an größeren oder komplexeren Projekten arbeiten, bietet ZenHub eine schlanke, aber hochentwickelte Projektmanagement-Plattform für die agile Entwicklung.

Es ist der nächste Schritt für diejenigen, die etwas mehr als die grundlegenden Funktionen von GitHub Projects benötigen.

Mit ZenHub können Sie mit mehreren Repositorys arbeiten. Es verfügt über eine Board-Ansicht für Management im Kanban-Stil, Roadmaps, Berichte, Abhängigkeiten, Repository-übergreifende Meilensteine ​​und automatisierte Workflows.

Mitglieder Ihres Teams, die GitHub nicht verwenden, können auch ZenHub verwenden. Da es sich um ein Browser-Add-On für Firefox und Chrome handelt, bietet es seine Funktionen als zusätzliche Funktionalität, wenn Sie GitHub besuchen. Es enthält alles, was Sie für ein effizientes agiles Softwareentwicklungsmanagement benötigen.

Es gibt jedoch keinen kostenlosen Plan. Die Preise beginnen bei 7.95 USD pro Benutzer und Monat und bieten Zugriff auf alle Funktionen von ZenHub sowie unbegrenzte private Repositorys.

Vorteile: Einfach zu bedienen, erweitert die Funktionen von GitHub, Automatisierung

Nachteile: Kein freier Plan

Website: https://www.zenhub.com

5. Wrike

Wrike ist ein universell einsetzbares und flexibles Projektmanagementsystem, das sich auch sehr gut für die agile Softwareentwicklung eignet.

Die Plattform verwendet Vorlagen, um Sie mit jedem Projekttyp zu starten, einschließlich Kanban, agile Sprints und kompliziertere Projekte mit mehreren Phasen.

Es gibt einen kostenlosen Plan für Teams bis zu 5 Personen. Dieser Plan enthält grundlegende Funktionen wie die Board-Ansicht, Aufgabenverwaltung, Tabellenkalkulation, Dateifreigabe, grundlegende Integrationen und 2 GB Speicherplatz.

Aber für 9.80 USD pro Benutzer und Monat erhalten Sie den Professional-Plan mit Funktionen zur Verwaltung von Aufgaben und Unteraufgaben. Plus Gantt-Diagramme, Dashboard-Sharing, mehr Integrationen und bis zu 5 GB Speicherplatz.

Wrike bietet auch den Business-Plan für 24.80 USD pro Monat an, und dieser bietet noch mehr Funktionen, Integrationen, Automatisierung, Zeiterfassung, Formulare und über 50 GB Speicherplatz.

Vorteile: Allgemeiner Zweck, Sprints, kostenloser Plan, Integrationen

Nachteile: Kostenlos für nur 5 Benutzer

Website: https://www.wrike.com

6. Montag.com

Monday.com ist auch eine großartige Plattform für die Softwareentwicklung und bietet zahlreiche Funktionen, die jedem Team helfen, herauszufinden, was am besten funktioniert.

Das System hilft Teams dabei, bessere und schnellere Produkte mit seiner Scrum-Softwarelösung zu veröffentlichen, die eine flexible Iterationsplanung für Sprints, Fehlerverfolgung, Backlogs und Produkt-Roadmap-Funktionen bietet.

Hinzu kommen einfache Automatisierung und komplexe Workflows. Monday.com erleichtert die Abwicklung großer und komplexer Projekte, da es sich in eine Vielzahl von Apps von Excel bis Slack und vielem mehr integrieren lässt. Sie erhalten außerdem Boards mit mehreren Spaltentypen und sofortige Übersichten über die Ressourcenkapazität.

Ein Nachteil von Monday.com ist jedoch das Fehlen eines kostenlosen Kontos. Das Basiskonto kostet 8 US-Dollar pro Benutzer und Monat und die Mindestteamgröße beträgt 3 Benutzer. Das macht also mindestens 24 US-Dollar pro Monat.

Für 10 US-Dollar pro Monat erhalten Sie jedoch das Standardkonto, das Gantt- und Kalenderansichten sowie Automatisierung umfasst. Diese Funktionen fehlen in Basic.

Vorteile: Umfangreiche Funktionen, Scrum-Funktionen, Automatisierung, Vorlagen

Nachteile: Kein freier Plan

Website: https://monday.com

Zusammenfassung

Wir sind am Ende dieser Liste der besten Clubhaus-Alternativen angelangt und wie Sie sehen, hängt alles davon ab, wonach Sie suchen.

Zwischen Clubhouse, der Voice-Chat-App, und Clubhouse, der Projektmanagement-Plattform, können Sie also die breite Palette an Angeboten sehen.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *