10 wichtige Dinge über das Breeze WordPress Cache-Plugin (Review)

Das Breeze-Caching-Plugin ist einfach und effektiv. Ich benutze es, um BloggingTools zu betreiben und es macht einen guten Job. Hier einige wichtige Funktionen, die Sie kennen sollten.

Das Breeze WordPress Cache-Plugin ist ein Cache-Plugin, das von Cloudways für WordPress-Benutzer entwickelt wurde. Das Plugin ist einfach und effektiv. Es hat sich bewährt, die Geschwindigkeit von Websites zu verbessern, insbesondere von solchen, die auf Cloudways gehostet werden.

Eine Sache, die für jede Website oder jeden Blog sehr wichtig ist, ist die Geschwindigkeit. Eine schnelle Website kann dazu beitragen, die Suchmaschinenposition zu verbessern, die Absprungrate zu reduzieren und auch die Konversionsrate zu erhöhen.

In WordPress ist das Caching ein wichtiger Geschwindigkeits-Hack. Caching hilft dabei, den Website-Besuchern Inhalte leicht zugänglich zu machen, ohne dass eine wiederholte Anfrage an den Server gestellt werden muss.

Wenn es um das Caching in WordPress geht, gibt es zu viele Optionen. In diesem Beitrag werde ich die Breeze WordPress Cache-Plugin und nennen Ihnen die besten Konfigurationen.

Ist Breeze ein gutes und effektives Caching-Plugin?

Nun, Breeze ist das Caching-Plug-in, das antreibt Blogging-Tools. Es ist ein sehr effektives Plugin.

Beim Einrichten von BloggingTools und einem anderen Blog habe ich viele Caching-Plugins ausprobiert. Kostenlose und Premium-Plugins. Ich habe WP Rocket, W3-Gesamt-Cache, kostenlose und Premium-Version des schnellsten WP-Cache ausprobiert. Aber Breeze übertrifft alle.

Für die Aufzeichnungen ist Breeze ein kostenloses Plugin. Aber es hat alle Premium- und kostenlosen Plugins übertroffen, die ich mit meiner umsatzstärksten Website ausprobiert habe. Die Website wird auf Cloudways gehostet, dem gleichen Unternehmen, das auch hinter Breeze steht.

Für jede Website, die ich auf Cloudways gehostet habe, hat sich Breeze als das effektivste Caching-Plugin erwiesen. Ich habe bis zu 4 Websites auf Cloudways gehostet.

Es funktioniert einwandfrei mit dem Lack-Cache, der eine optimale Leistung bietet.

Mal sehen, wie effektiv Breeze ist. Für diesen Test verwende ich die Live-Site von BloggingTools.

So funktioniert diese Website ohne Breeze Google PageSpeed ​​Insight, GTMetrix und Pingdom

PageSpeed ​​Insight ohne Brise (1)
Google PageSpeed ​​Insight ohne Breeze-Plugin
GTmetrix ohne Brise (1)
GTmetrix ohne Breeze-Plugin
Pingdom ohne Brise (1)
Pingdom ohne Breeze-Plugin

Aus dem obigen Test erfahren Sie, wie BloggingTools ohne Breeze-Plugin funktionieren.

Auf Google PageSpeed ​​Insight:

  • Ergebnis: 100

Auf GTmetrix:

  • PageSpeed ​​Score: 98 % (A)
  • YSlow-Punktzahl: 94 % (A)
  • Voll geladene Zeit: 1.6 Sekunden
  • Gesamtseitengröße: 205 KB
  • Anfragen: 20

Auf Pingdom:

  • Leistungsklasse: 85 (B)
  • Seitenformat: 263.8 KB
  • Ladezeit: 202 ms
  • Anfragen: 24

Nachdem wir nun gesehen haben, wie diese Site ohne das Breeze-Plugin funktioniert, wollen wir uns ansehen, wie sie mit aktiviertem Breeze-Plugin funktioniert.

So funktioniert es, wenn Breeze aktiviert ist.

GoogleSpeed ​​Insight mit Breeze
Google PageSpeed ​​Insight mit Breeze
GTmetrix mit Breeze
GTmetrix mit Breeze
Pingdom mit Breeze
Pingdom mit Breeze

Aus den oben genannten Gründen funktionieren BloggingTools mit Breeze so.

Auf Google PageSpeed ​​Insight:

  • Ergebnis: 100

Auf GTMetrix:

  • PageSpeed ​​Score: 98 % (A)
  • YSlow-Punktzahl: 95 % (A)
  • Voll geladene Zeit: 1.5 Sekunden
  • Gesamtseitengröße: 205 KB
  • Anfragen: 19

Auf Pingdom:

  • Leistungsklasse: 89 (B)
  • Seitenformat: 263.0 KB
  • Ladezeit: 139 ms
  • Anfragen: 23

Wie Sie oben sehen können, haben sich, abgesehen von Google PageSpeed ​​Insight, das für beide Tests bei 100% liegt, die Ladezeit und die Gesamtleistung der Website mit aktiviertem Breeze-Plugin sehr verbessert.

Ich habe einige Caching-Plugins ausprobiert, die die Ladezeit und Leistung verlangsamt haben!

Wenn Sie sich fragen, wie BloggingTools ohne Caching-Plugin so schnell geladen wird, hoste ich es mit einem sehr schnellen Webhost namens Cloudways. Du kannst sie kostenlos testen! Ich verwende auch ein sehr schnelles und leichtes WordPress-Theme, das als . bekannt ist GeneratePress

10 wichtige Dinge über das Breeze WordPress-Plugin

Hier sind 10 wichtige Dinge über das Breeze WordPress Cache-Plugin von Cloudways:

1. Es ist das schnellste Caching-Plugin für Websites, die auf Cloudways gehostet werden

Wenn Ihre Website auf Cloudways gehostet wird, bietet Breeze die schnellste Leistung mehr als jedes andere Caching-Plugin, das ich ausprobiert habe. Obwohl es sich um ein kostenloses Plugin handelt, übertrifft es WP Rocket und die Premium-Version des schnellsten WP-Cache.

Wenn Sie Ihre Website mit Cloudways hosten, sollte Breeze Ihre erste Wahl für das Caching sein.

2. Es ist sehr einfach zu bedienen

Im Gegensatz zu anderen Plugins, die mit zu vielen Einstellungen sehr kompliziert zu verwenden sind, ist Breeze überraschenderweise sehr einfach zu bedienen.

Es gibt nur sehr wenige Einstellungen, die Sie nach der Aktivierung des Plugins überprüfen müssen. Den Rest erledigt das Plugin, ohne dass Sie mit der besten Konfiguration experimentieren müssen.

Sie müssen Ihre Zeit und Energie nicht verschwenden. Es ist sehr einfach und einfach.

3. Unterstützung für Lack-Cache

Varnish Cache ist ein sehr schneller Website-Beschleuniger. Es kann die Leistung und Geschwindigkeit jeder Website erheblich verbessern. Das Breeze-Plugin funktioniert sehr gut mit Varnish. Wenn Ihr Webhost über Lack verfügt, müssen Sie sich nicht darum kümmern, jedes Mal, wenn Sie einen Beitrag veröffentlichen oder Änderungen vornehmen, Lack zu entfernen, sondern können dies mit Breeze tun.

Wenn Sie Cloudways verwenden, ist das Plugin mit Varnish vorinstalliert. Sie müssen nichts tun.

4. Breeze ist kompatibel mit WordPress Multisite

Breeze ist vollständig mit WordPress Multisite kompatibel, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist. Direkt aus der Box.

5. Breeze ist WooCommerce-kompatibel

Wenn Sie WooCommerce verwenden, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Breeze sofort WooCommerce-kompatibel ist. Es ist keine spezielle Konfiguration erforderlich!

6. CDN-Unterstützung

Das Breeze-Plugin unterstützt die CDN-Integration. Es ermöglicht die kostenlose Bereitstellung von Bildern, CSS- und JS-Dateien über CDN.

7. Die Verkleinerung ist nicht gut genug

Breeze bietet eine Option zum Verkleinern von HTML, CSS und JS. Diese Option scheint sehr problematisch zu sein. Mit Vorsicht verwenden. Für die meisten meiner Sites, die Breeze verwenden, verwende ich Autoptimize für die Verkleinerung, während Breeze das Caching übernimmt. Aber für BloggingTools scheint die Verkleinerung gut zu funktionieren.

8. Gzip-Komprimierung

Mit Breeze können Sie die Gzip-Komprimierung mit nur einem Klick aktivieren. Dies ist eine wunderbare Sache, da es Ihre Website beschleunigen kann.

9. Datenbankoptimierung

Mit dem Breeze-Plugin können Sie Ihre Datenbank ganz einfach optimieren. Sie können Post-Revisionen, automatisch erstellte Inhalte, Trackbacks und Pingbacks, vorübergehende Optionen und mehr bereinigen.

10. Das Breeze-Cache-Plugin ist 100% kostenlos

Das Plugin ist 100% kostenlos! Im Gegensatz zu den meisten Caching-Plugins, die eine kostenlose Version mit eingeschränkten Funktionen anbieten, erhalten Sie nur die besten Funktionen, wenn Sie eine Premium-Option kaufen. Breeze ist 100% kostenlos! Es gibt keine Premium-Version oder Add-On.

So installieren Sie das Breeze WordPress-Cache-Plugin

Um das Plugin zu installieren, gehen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard zu Plugins und klicken Sie dann auf Neu hinzufügen. Geben Sie Breeze in das Suchfeld ein und warten Sie, bis es angezeigt wird. Installieren Sie es und aktivieren Sie es.

Breeze installieren

Einmal installiert und aktiviert, ist alles eingestellt! Um auf die Plugin-Einstellungen zuzugreifen, klicken Sie in Ihrem Dashboard auf Einstellungen und dann auf Breeze.

Beste Einstellungen für Breeze WordPress Cache-Plugin

Es gibt nicht viele Funktionen zur Feinabstimmung. Breeze ist sehr einfach einzurichten.

Hier die ideale Aufstellung:

  • Cache-System aktivieren
  • Cache leeren nach 1440
  • Verwenden Sie die Minimierung mit Vorsicht. Wenn Probleme auftreten, deaktivieren Sie die Verkleinerung und leeren Sie den Cache
  • Aktivieren Sie die Gzip-Komprimierung
  • Browser-Cache aktivieren
  • Cache für angemeldete Benutzer nicht aktivieren

Wenn Sie auf der Registerkarte "Erweitert" die Minimierung aktiviert haben, sollten Sie auch Gruppendateien für CSS und JS aktivieren

Das ist alles! Jeder andere Teil bleibt so, wie er ist, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

Unten sind die Einstellungen, die BloggingTools verwendet.

Breeze-Konfiguration
Breeze-Konfiguration

Fazit

Breeze ist ein sehr schnelles und effektives Plugin, und es ist kostenlos. Bei guter Nutzung kann es die meisten Premium-Caching-Plugins übertreffen.

Nach allen Angaben funktioniert Breeze besser, wenn es mit Cloudways verwendet wird. Du kannst es versuchen Cloudways kostenlos.

Lies auch:

Wie man WordPress sehr schnell macht

So steigern Sie den Traffic auf Ihren Blog

Wie man beim Bloggen Geld verdient

Wie starte ich einen Blog im Jahr 2020

Mfon Abel Ekene

Mfon Abel Ekene

Es macht mir Spaß, Inhalte zu erstellen, die hilfreich sind. Meine Leidenschaft ist es, der Internetbevölkerung zu helfen, das zu finden, was sie brauchen, indem ich sie in die richtige Richtung weise. Es ist das, was ich liebe, und ich habe viele Stunden der Recherche und des Testens investiert, um sicherzustellen, dass ich mit meinen Inhalten auf TargetTrend genau das tue.

Artikel: 50

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.