Die 8 besten Anbieter für den Versand anonymer E-Mails im Jahr 2024 (kostenlos und kostenpflichtig)

Sie suchen Anbieter anonymer E-Mail-Dienste und wissen nicht, wem Sie vertrauen sollen? Hier ist eine Liste der besten aus dem Internet.

Die E-Mail-Kommunikation ist Teil des Lebenselixiers des Internets. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie Ihre E-Mails aus einer Vielzahl von Gründen anonym halten müssen.

Die meisten Leute wissen nicht, dass E-Mail-Clients, einschließlich webbasierter und Desktop-Apps, Metainformationen in die von ihnen gesendeten E-Mails einschließen. Diese Informationen können von Ihrer IP-Adresse bis hin zu Datum, Zeitzone und den verschiedenen Servern reichen, die die E-Mail auf dem Weg verarbeitet haben.

Anonyme und sichere E-Mails sind zwei Ansätze, um Ihre E-Mail-Privatsphäre online zu schützen. Während sich sichere E-Mail-Dienste darauf konzentrieren, den Inhalt der E-Mail geheim zu halten, konzentrieren sich anonyme E-Mails darauf, die Identität des Absenders geheim zu halten.

Einige dieser anonymen Dienste sind unidirektional; dh entweder anonymes Senden oder Empfangen von Mails. Während andere Ihnen ein richtiges Konto zum Senden und Empfangen von E-Mails ermöglichen.

Dieser Beitrag befasst sich mit den besten Anbietern anonymer E-Mail-Dienste im Internet. Wie sie funktionieren und wie sie Ihnen helfen können, online zu kommunizieren, während Sie unter dem Radar bleiben.

Die 8 besten anonymen E-Mail-Anbieter

Name und VornameHighlightsPREISLISTEWebseite
ProtonmailIn der Schweiz ansässig, null Info, verschlüsseltFreemiumproton.me
CounterMailAnonym, sicher, PGP, SSL$ 4 / Monatcountermail.com
TutanotaVerschlüsselt, Open Source, MultiplattformFreemiumtutanota.com
Anonyme E-MailEinfach anonyme E-Mails versendenFreemiumanonymemail.me
Gefälschtes Gmail+VPNKreta mit gefälschter IdentitätFreimail.google.com
PostingSicher & anonym, Extras1 EUR/m²posteo. de
MaildriveEinweg-E-Mail-AdresseFreimaildrop.cc
Guerilla-MailTemporäre E-Mail (60 Minuten)Freiguerillamail.com

1. ProtonMail

  • Vorteile: In der Schweiz ansässig, keine personenbezogenen Daten, verschlüsselt
  • Website: proton.me

ProtonMail ist aus guten Gründen der beliebteste E-Mail-Datenschutzdienst. Erstens ist das Unternehmen in der Schweiz ansässig und hostet alle seine Server in der Schweiz. Und falls Sie es noch nicht wussten, die Schweizer Datenschutzgesetze gehören zu den strengsten der Welt.

Das bedeutet, dass Unternehmen gesetzlich verpflichtet sind, die Daten ihrer Kunden zu schützen. Darüber hinaus bietet ProtonMail eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Ihrer Kommunikation, erfordert keine persönlichen Informationen bei der Registrierung und seine Basiskonten sind kostenlos.

ProtonMail protokolliert keine IP-Adressen, daher gibt es nichts, was Sie mit einem Konto verknüpft. Neben dem Open-Source-Verschlüsselungsstandard OpenPGP verwendet das Unternehmen auch eine 4,096-Bit-SSL-Verschlüsselung für Online-Verbindungen. Mit vollständig verschlüsselten Festplatten, die in einem 1,000 Meter hohen unterirdischen Rechenzentrum unter den Schweizer Alpen selbst gehostet werden.

Beachten Sie jedoch, dass ProtonMail Ihre IP-Adresse zwar nicht protokolliert oder in E-Mail-Header einschließt, Sie jedoch Tor verwenden müssen, um 100% Anonymität zu gewährleisten. Das ist der Fall, wenn Sie dieses Maß an Schutz jemals benötigen sollten.

Sie erhalten 500 MB Speicherplatz mit seinem kostenlosen Konto. Sie sind jedoch auf 1 Benutzer, 1 Adresse, 3 Ordner und bis zu 150 E-Mails pro Tag beschränkt.

Um diese Einschränkungen zu umgehen, können Sie sich für das Plus-Konto mit 5 GB Speicherplatz, bis zu 5 Adressen, 200 Ordnern und tausend Nachrichten pro Tag entscheiden. Und für noch mehr Action benötigen Sie einen Professional-Plan. ProtonMail akzeptiert auch Bar- und Bitcoin-Zahlungen.

2. Gegenpost

  • Vorteile: Vollständig anonyme, sichere Verbindungen, OpenPGP, SSL-MITM-Schutz
  • Nachteile: Kein kostenloser Plan, 14 Tage Zahlungsdatenspeicherung, nur Einladung
  • Website: countermail.com

Wenn Sie nach einem anonymen E-Mail-Dienst mit vielen zusätzlichen Funktionen suchen, dann schauen Sie bei CounterMail vorbei.

Es verfügt über OpenPGP-Verschlüsselung, um den Inhalt all Ihrer E-Mails zu schützen. CounterMail fügt zusätzlich zusätzliche Schutzschichten hinzu, um Ihre Identität vor potenziellen Man-in-the-Middle-Angriffen zu verbergen. Dies bringt die Schutzschichten des Unternehmens auf vier; SSL, Sitzungen, OpenPGP und serverseitige Festplattenverschlüsselung.

Dann besteht die Möglichkeit, einen USB-Stick zu verwenden und die Webserver sind plattenlos, dh sie starten aus Sicherheitsgründen immer vollständig von Cdrom. Sie erhalten auch anonyme E-Mail-Header, keine IP-Protokolle, keine Cookies, einen Passwort-Manager, einen Auto-Responder, sichere Formulare, Android-Kompatibilität und IMAP-Zugriff.

Für Nachteile gibt es keinen kostenlosen Plan. CounterMail speichert Ihre Zahlungsdaten 14 Tage lang, bevor Ihre persönlichen Daten entfernt werden. Es ist derzeit auch nur auf Einladung erhältlich. Sie müssen also jemanden mit einem Konto kennen, um es zu erhalten.

Nach der Einladung können Sie den Dienst 10 Tage lang testen, bevor Sie ein Abonnement kaufen. Die Pläne von CounterMail kosten 4 US-Dollar pro Monat bei jährlicher Abrechnung und 4.83 US-Dollar pro Monat bei halbjährlicher Abrechnung.

3. Tutanota

  • Vorteile: Verschlüsselt, Open Source, plattformübergreifend
  • Website: tutanota.com

Für einen in Deutschland hergestellten anonymen E-Mail-Dienst besuchen Sie Tutanota. Dieses Unternehmen bietet einen anonymen und sicheren E-Mail-Dienst mit einem kostenlosen Konto an. Beachten Sie, dass in Deutschland strenge Datenschutzgesetze gelten, auf denen die meisten Gesetze der EU basieren.

Sie erhalten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Zwei-Faktor-Authentifizierung und Zugriff auf mehrere Plattformen. Dazu gehören Web, Windows, macOS, Android, iOS und Linux. Alle diese Plattformen werden von Tutanota intern entwickelt und sind Open Source, sodass Sicherheitsexperten den Code analysieren und bei der Verbesserung helfen können.

Die Registrierung erfordert keine persönlichen Angaben und keine Telefonnummer. Es gibt keine Werbung auf der Plattform, auch nicht für kostenlose Konten, und es werden alle notwendigen Schritte unternommen, um Sicherheit und Anonymität zu gewährleisten. Dazu gehören verschlüsselte Nachrichtentexte, Anhänge und sogar Betreffzeilen.

Tutanota protokolliert keine IP-Adressen und verfolgt keine Benutzer. Das kostenlose Konto bietet jedoch 1 GB Speicherplatz für den privaten Gebrauch. Und für die geschäftliche Nutzung oder mehr Funktionen beginnen die Preise ab 12 Euro pro Jahr.

4. Anonyme E-Mail

  • Vorteile: Einfach zu bedienen, keine Registrierung, kostenlos
  • Nachteile: Nur Premium-Accounts erhalten eine Absenderadresse
  • Website: anonymemail.me

Situationen wie Whistleblowing oder das anonyme Durchsickern von feindlichen Geheimnissen erfordern nicht unbedingt, dass Sie über ein E-Mail-Konto verfügen. Alles, was Sie brauchen, ist die Adresse des Empfängers, um die Arbeit zu erledigen, und das bietet anonymemail.me.

Sie können damit schnell E-Mails senden, ohne sich anmelden oder ein Konto verwalten zu müssen. Navigieren Sie einfach zu anonymemail.me, geben Sie die Details ein und Ihre Nachricht geht.

Es gibt einen E-Mail-Editor mit grundlegenden Funktionen. Dazu gehören Textformatierung, Aufzählungslisten, Rechtschreibprüfung, Text- und Bildeinfügungen, Tabellen und mehr. Sie können entweder eine Antwort-E-Mail-Adresse eingeben oder diese belassen.

Um jedoch mehrere Anhänge in Ihre E-Mail aufzunehmen oder zu verfolgen, wann die E-Mail geöffnet wird, benötigen Sie einen Premium-Account. Dies kostet 59 US-Dollar pro Jahr und Sie können mit PayPal oder Bitcoin bezahlen.

Anonymousemail zählt über 2,000 Premium-Benutzer auf der ganzen Welt und hat bis heute über 2.5 Millionen anonyme E-Mail-Nachrichten gesendet.

5. Gefälschtes Gmail+VPN

  • Vorteile: Einfacher, beliebter, kostenloser und zuverlässiger Service
  • Nachteile: Benötigt eine Telefonnummer
  • Website: mail.google.com

Sie könnten sich auch dafür entscheiden, sich bei einem beliebten Dienst wie Googles Gmail zu registrieren und ihm eine gefälschte Information zu geben. Das einzige Problem bei dieser Methode ist jedoch, dass Google nach einer Telefonnummer fragt, um Ihre Identität zu bestätigen.

Die Lösung besteht natürlich darin, ein Brennertelefon zu verwenden. Dies bedeutet jedes funktionierende Telefon, das nicht mit Ihnen verbunden werden kann. Egal, ob es sich um ein Prepaid-Telefon handelt oder Sie es auf andere Weise erhalten haben.

Geben Sie bei der Registrierung des Gmail-Kontos einfach beliebige Namen an, die Ihnen gefallen. Achten Sie auch darauf, privates Surfen zu verwenden, um zu verhindern, dass ihre Server Cookies in Ihrem normalen Browser erkennen.

Sie können auch erwägen, a . zu verwenden VPN (Virtuelles privates Netzwerk) um sich zu registrieren und anschließend auf das Konto zuzugreifen, je nachdem, wie viel Privatsphäre Sie benötigen. Beachten Sie, dass Mainstream-E-Mail-Hosts Ihre IP-Adresse protokollieren. Wenn Sie also nicht möchten, dass Ihre echte IP protokolliert wird, verwenden Sie ein VPN.

Während kostenlose VPNs die Arbeit erledigen, sollten Sie einen kostenpflichtigen VPN-Dienst in Betracht ziehen, wenn Sie mit wirklich sensiblen Problemen zu tun haben. Dies liegt daran, dass kostenlose VPN-Anbieter Ihre Verbindung oft abhören. Sie können solche Dienste mit Bitcoin bezahlen.

6 Posteo

  • Vorteile: Sicher & anonym, zusätzliche Funktionen
  • Nachteile: Kein freier Plan
  • Website: posteo. de

Posteo mit Sitz in Berlin ist ein weiterer beeindruckender anonymer E-Mail-Anbieter aus Deutschland. Und es beinhaltet alle Funktionen, die Sie von einem modernen und sicheren E-Mail-Dienst für nur 1 Euro pro Monat erwarten können.

Zu diesen Merkmalen gehört auch, grün zu sein, da Posteo zu 100 % mit grünem Strom von Greenpeace Energy betrieben wird. Es serviert seinen Mitarbeitern auch kostenlose und vegetarische Bio-Mittagessen.

Mit Posteo verschlüsseln Sie alle Ihre Postsendungen mit einem einzigen Knopfdruck. Alle Server-Festplatten sind auch gegen Hacker AES-verschlüsselt. Außerdem bis zu 50 MB Anhänge, 2 GB Speicherplatz, ein Kalender und ein Adressbuch.

Posteo protokolliert keine Benutzeraktivitäten, sodass das Unternehmen Ihre IP-Adresse später nicht abrufen kann. Sie können auch mit Bargeld, Kreditkarte, Banküberweisung oder PayPal bezahlen. Keine der Zahlungsdetails ist jedoch mit einem E-Mail-Konto verknüpft. Und das macht Ihr Konto wirklich anonym.

Außerdem benötigt Posteo bei der Anmeldung keine Informationen, liefert keine Anzeigen, erstellt täglich Backups, bietet eine 2-Faktor-Authentifizierung und seine Server befinden sich an einem hochsicheren Standort in Deutschland.

7. MailDrop

  • Vorteile: Einfache E-Mail-Adresse, kostenlos, keine Grenzen
  • Nachteile: Keine Sicherheit
  • Website: maildrop.cc

Ein weiterer Grund für anonyme E-Mail-Adressen ist Web-Spam. Wenn Sie Ihre echte E-Mail-Adresse an eine Shopping-Site, einen Newsletter oder eine Download-Seite weitergeben, wird Ihr Posteingang oft mit harten Pitches und ihren neuesten Angeboten überflutet.

MailDrop bietet eine Lösung.

Besuchen Sie einfach die Website unter maildrop.cc, geben Sie eine beliebige E-Mail-Adresse Ihrer Wahl ein und klicken Sie auf „Posteingang anzeigen“, um Ihren neuen Posteingang anzuzeigen. Es ist weder eine Registrierung noch ein Passwort erforderlich.

Dies macht es einfach, sich ohne Angst vor Spam zu registrieren oder im Internet zu bestellen, was Sie wollen. MailDrop enthält sogar einen Spam-Filter, sodass Sie damit möglichst wenig irrelevante Inhalte erhalten.

8. Guerilla-Mail

  • Vorteile: 60-minütige temporäre E-Mails, sendet E-Mails ohne Registrierung, kostenlos
  • Website: guerillamail.com

Guerilla Mail ist ebenso wie MailDrop eine Wegwerf-E-Mail-Adresse. Ihr Unterschied besteht jedoch darin, dass Nachrichten im Posteingang von Guerilla Mail nach 60 Minuten gelöscht werden.

Dies macht es perfekt für Anmeldungen und all die anderen einfachen Dinge, für die Sie E-Mails benötigen, die Ihren Posteingang jedoch oft mit nutzlosen Werbeaktionen überfluten.

Es macht es auch ideal für leicht sensible Angelegenheiten, denn die 60-minütigen E-Mail-Löschungen helfen, Ihre Spuren sauber zu halten.

Mit Guerrilla Mail können Sie zusätzlich E-Mails aus dem Posteingang versenden und diese werden nach 24 Stunden gelöscht. Sie sind jedoch nicht anonym, da der Header jeder ausgehenden E-Mail Ihre IP-Adresse enthält. Aber natürlich können Sie bei Bedarf jederzeit ein VPN oder Tor verwenden.

Zusammenfassung

Wir sind am Ende dieser Liste der besten anonymen E-Mail-Anbieter im Web angelangt und wie Sie gesehen haben, gibt es viele Optionen für verschiedene Situationen.

Egal, ob Sie Anonymität für Whistleblowing, Abwehr von Spam oder Meldungen hinter feindlichen Linien benötigen, Sie werden einen Dienst finden, der Ihren Anforderungen am besten entspricht. Denken Sie daran, bei Bedarf ein VPN oder Tor zu verwenden.

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke

Nnamdi Okeke ist ein Computer-Enthusiast, der es liebt, eine große Auswahl an Büchern zu lesen. Er hat eine Vorliebe für Linux gegenüber Windows/Mac und verwendet
Ubuntu seit seinen Anfängen. Sie können ihn auf Twitter über sehen Bongotrax

Artikel: 278

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *