7 unschlagbare Tipps zur Skalierung Ihres Tech-Startups

Versuchen Sie, Ihr Tech-Startup zu skalieren? Hier sind 7 von Experten bereitgestellte unschlagbare Tipps, die Ihnen dabei helfen, genau das zu erreichen.

Der Aufbau und die Skalierung eines Technologie-Startups ist schwierig, aber nicht unmöglich. Im Juli 1994 startete Amazon als kleines Online-Unternehmen, der Tech-Riese ist mittlerweile auf mehrere Milliarden Dollar an Investitionen angewachsen. In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Strategien Jeff Bezos im Jahr 2021 das größte Internetunternehmen der Welt aufgebaut hat.

Er hat wie jeder andere Unternehmer angefangen.

First things first.

Was ist ein Tech-Startup?

Ein Tech-Startup ist ein Unternehmen, das neue Innovationen für Technologieprodukte, -prozesse und -dienstleistungen einbringt. Solche Unternehmen konzentrieren sich hauptsächlich darauf, den Status quo zu ändern, indem sie neue Technologieangebote auf dem Markt anbieten. Die meisten Startups gelten als Tech-Startups und sind mit der Zeit skalierbar.

Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen skalierbaren und nicht skalierbaren Startups. Ein skalierbares Startup ist eines, dessen Geschäftsmodell schnelles und stetiges Wachstum ermöglichen kann und dennoch profitabel ist. Diese Art von Unternehmen umfasst Technologie und technisch eingebettete Dienstleistungen in ihrem Betrieb. Während nicht skalierbare Startups direkte Input-Output-Geschäftsmodelle haben, die sich möglicherweise nicht günstig an schnelles Wachstum in Bezug auf Rentabilität und Größe anpassen. 

Die Produktivität nicht skalierbarer Startups hängt davon ab, wie viel in das Unternehmen gesteckt wird. Ein Beispiel ist ein niedergelassener Arzt, dessen Umsatz nur steigt, wenn zusätzliche Patienten aufgenommen werden. Das Geschäftsmodell ist nicht skalierbar, da er zur Expansion andere Ärzte einstellen muss, um seinen wachsenden Patientenpool zu betreuen, was zusätzliche Kosten verursacht . Bei skalierbaren Unternehmen ist das nicht dasselbe.

Was bedeutet es, ein Tech-Startup zu skalieren?

Ein Technologie-Startup zu skalieren bedeutet, den Umsatz zu steigern, Geschäftswachstum und Rentabilität in einem schnellen Tempo zu erreichen, normalerweise mit wenig Ressourcen. Um dies effektiv zu tun, sind massive Kapitalinvestitionen erforderlich, um die disruptiven Technologiefunktionen zu sponsern, die Tech-Startups normalerweise auf den Markt bringen.

Wenn ein Unternehmen skaliert, nutzt es seine verfügbaren Ressourcen, um sowohl den Umsatz als auch die Effizienz zu steigern.

„Groß denken, klein anfangen, dann schnell skalieren oder scheitern“ – Matt Lederhausen.

7 heiße Strategien, die Sie nutzen können, um Ihr Tech-Startup zu skalieren

Ein Startup zu skalieren ist keine Selbstverständlichkeit, besonders in Zeiten des rasanten technologischen Fortschritts. Folgendes sollte jedes Technologieunternehmen tun, um zu wachsen und globale Wirkung zu erzielen:

1. Nutzen Sie die Finanzierung des Investors

Facebook sammelte 2009 in der Serie-D-Runde 200 Millionen Dollar. Das ist das Geheimnis der erfolgreichsten Technologieunternehmen, die Sie im Buzz finden würden. Engel-Investor * innen und VC-Firmen sind immer auf der Suche nach dem nächsten Google und Microsoft, und wissen Sie was?

Sie sind mit so viel Bargeld beladen, dass Sie sich möglicherweise nie Gedanken darüber machen müssen, Ihre nächsten Rechnungen zu bezahlen, wenn Sie eine Investorenfinanzierung erhalten. Was also tun? Ganz einfach, stellen Sie zunächst sicher, dass es sich lohnt, in Ihr Unternehmen zu investieren. Niemand macht gerne eine Fehlinvestition. 

Überprüfen Sie Ihre Marktstatistiken, Sie benötigen eine gute Marktakzeptanz, um auf Ihre nächste zugreifen zu können Investitionsförderung. Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich das richtige Produkt für den richtigen Markt anbieten. Möglicherweise müssen Sie auch an einer Marktumfrage teilnehmen, um Ihre Fakten hier richtig zu erhalten. Zweitens: Verpacken Sie Ihre Marke und erreichen Sie potenzielle Investoren.

2. Erstellen Sie echte Lösungen

Airbnb war unter dieser Prämisse erfolgreich. Die Menschen brauchen einfachere und schnellere Möglichkeiten, Dinge zu erledigen. Geschwindigkeit ist ein Schlüsselfaktor im Leben der Menschen. Stellen Sie immer den Menschen in den Mittelpunkt Ihrer Arbeit. Ihr Produkt sollte darauf ausgerichtet sein, Menschen dabei zu helfen, ein besseres, einfacheres und gesünderes Leben zu führen. 

Wenn sich ein Produkt darauf konzentriert, Menschen dabei zu helfen, glücklich zu sein, wird es, wenn es an die richtigen Leute vermarktet wird, leicht eine breite Marktakzeptanz erlangen. Zum Beispiel ein Unternehmen, das zum Lachen bringende Apps für ältere mobile Benutzer entwickelt.

3. Steigen Sie in einen Startbeschleuniger ein

Je nachdem, in welcher Wachstumsphase sich Ihr Startup gerade befindet, a Startbeschleuniger wird die Basis bilden, die Sie bei Ihrer Skalierungsreise nutzen können. Tech-Unternehmen sind aufgrund des Mentorings, der Finanzierung, der Networking-Möglichkeiten und des Zugangs zu größeren Unternehmergemeinschaften, die Accelerator-Programme bieten, zunehmend auf dem Vormarsch.

Es gibt so viele Startbeschleuniger und wenn Sie gut genug suchen, werden Sie den richtigen für sich finden. Sie können sie per Bewerbung erreichen, normalerweise gibt es Bewerbungsfristen für jeden Beschleuniger. Nach der Bewerbung werden erfolgreiche Startups zu einem Vorstellungsgespräch und schließlich zum Accelerator-Programm eingeladen. Beispiele für gute Startbeschleuniger sind 500 Startups, YCombinator, AngelPad. 

4. Stellen Sie hochwertige Talente ein

„Sie bauen kein Geschäft auf, Sie bauen Menschen auf, und dann bauen die Menschen das Geschäft auf“ – Zig Ziglar. Investieren Sie in die Einstellung der richtigen Leute mit großer Vision, um sich Ihrem Team anzuschließen.

Wenn Sie Ihre Türen öffnen müssen Remote work, dann tu es. Stellen Sie einfach sicher, dass jeder auf Ihrer Gehaltsliste intelligent ist, eine starke Arbeitskultur/Ethik hat und leidenschaftlich daran interessiert ist, einen Mehrwert für Ihre Gesamtziele zu schaffen. Haben Sie immer ein starkes Team im Rücken. Von den Technikern bis hin zu den Finanzgurus, tragen Sie alle beim Aufbau Ihres Tech-Startups mit. Alle Hände sollten vollständig an Deck sein.

5. Wachsen und erweitern Sie Ihren Geschäftshorizont

In der Welt der Technologie bleibt sehr wenig (wenn überhaupt) statisch. Dies ist die Ära der KI-gestützten Technologie und der Einführung von 5G-Verbindungen. Als Unternehmen im Technologiebereich hängt Ihre Fähigkeit, relevant und skalierbar zu bleiben, von Ihrer Anpassung an neue Technologien ab. Tatsächlich ist das Geheimnis von Top-Tech-Unternehmen ihre Affinität, neue Technologietrends zu schaffen. Sie stellen die Geräte und digitalen Produkte der nächsten Stufe her, die jedes andere Unternehmen abonniert.

Drei Tipps zum Aufbau neuer Geschäftshorizonte:

  • Investieren Sie in neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen, wie z. B. die Schaffung einer neuen Produktlinie, Produktänderungen und so weiter. Es ist gut, mit dem Alten zu fahren, aber es ist noch besser, es für eine bessere Effizienz zu verbessern.
  • Integrieren Sie disruptive Technologien in Ihr Unternehmen. Versuchen Sie, immer auf der Suche nach den neuesten Technologietrends zu sein, die Sie für mehr Effizienz nutzen können, vor Ihrer Konkurrenz. 
  • Finden Sie neue Wege, um Dinge effizienter zu erledigen, anstelle von traditionellen Modellen. In Ihrer Branche gibt es möglicherweise einige Praktiken, die ehrlich gesagt ziemlich veraltet sind. Aber bis jetzt hat noch niemand eine Alternative dazu gefunden, also machen es alle auf die gleiche Weise weiter. Als Technologie-Startup, das skalieren möchte, ist es Ihre Aufgabe, fehlerhafte Techniken zu identifizieren, um bessere Lösungen bereitzustellen. Das sind Skalierungsmöglichkeiten, die als Herausforderungen dargestellt werden.

6. Vernetzen und Communitys aufbauen

Vorsätzliches Business Networking ist eine bewährte Strategie, die beim Aufbau von Handelspartnerschaften und der Bildung starker Geschäftsallianzen eingesetzt wird. Durch eine gute Vernetzung erhalten Sie Zugang zu Unternehmergemeinschaften, die natürlich die strategische Entwicklung im Technologiebereich fördern. 

Abgesehen davon umfassen weitere Vorteile den direkten Zugang zu Branchenexpertise, Geschäftseinblicken, Zugang zu technologischem Fortschritt in der Frühphase und andere Vergünstigungen von Gründergemeinschaften und -netzwerken. 

Nutzen Sie als Unternehmer jede Gelegenheit, um Ihre Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Wann immer Sie an arbeitsbezogenen Konferenzen, Seminaren, Symposien und anderen strategischen Meetings teilnehmen können, sollte Ihr Hauptaugenmerk neben dem Lernen auf der Vernetzung mit anderen Teilnehmern liegen. Man kann nie sagen, vielleicht teilen Sie sich einen Tisch mit Paul Graham, soweit Sie wissen.

7. Arbeiten Sie mit dem Markt

Wachstum geschieht nicht über Nacht. Um den Prozess also wirklich zu beschleunigen, müssen Sie mit dem Markt im Einklang sein. Scheuen Sie sich nicht, Ihr Produkt weiter zu modifizieren, bis Sie dieses Produkt markttauglich gemacht haben.

Konzentrieren Sie sich darauf, das zu produzieren, was Ihr Zielkunde benötigt, anstatt nur mit Trends zu fließen. Bauen Sie nachhaltige Produkte, die langfristig mit der Vision Ihres Unternehmens übereinstimmen.

Joy Gabriel

Joy Gabriel

Joy ist leidenschaftlich daran interessiert, Start-ups und Unternehmen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial durch ihre Texte auszuschöpfen. Als Unternehmensstrategin und Finanzexpertin versteht sie, was es bedeutet, im unternehmerischen Bereich tätig zu sein. Sie liebt es zu kochen und zu singen, wenn sie nicht arbeitet.
Sie können sich mit ihr über verbinden LinkedIn.

Artikel: 20

Erhalten Sie Technikfreaks

Tech-Trends, Startup-Trends, Rezensionen, Online-Einkommen, Web-Tools und Marketing ein- oder zweimal monatlich

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *